Ein perfekter Freund
Band 23378

Ein perfekter Freund

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ein perfekter Freund

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

27695

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.02.2023

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

448

Beschreibung

Rezension

»Martin Suter gilt als Meister einer eleganten Feder, die so fein geschliffen ist, dass man die Stiche oft erst hinterher spürt.«
»Martin Suter hat die seltene Gabe, Schweres leicht erscheinen zu lassen. Er schreibt einen Bestseller nach dem anderen, die inhaltlich wie literarisch glänzen.«
»Wenn es überhaupt einen Schriftsteller gibt, dessen Feder man gern entsprungen wäre, dann ihn.«
»Martin Suter gilt als Meister einer eleganten Feder, die so fein geschliffen ist, dass man die Stiche oft erst hinterher spürt.«
»Martin Suter hat die seltene Gabe, Schweres leicht erscheinen zu lassen. Er schreibt einen Bestseller nach dem anderen, die inhaltlich wie literarisch glänzen.«
»Martin Suter ist eine der großen Figuren des Literaturbetriebs.«
»Wenn es überhaupt einen Schriftsteller gibt, dessen Feder man gern entsprungen wäre, dann ihn.«

Details

Verkaufsrang

27695

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.02.2023

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

15,2/10,1/2,8 cm

Gewicht

232 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-26171-4

Weitere Bände von diogenes deluxe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

18 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Martin Suter at its best

Gaby aus Himberg am 26.12.2023

Bewertungsnummer: 2094606

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Martin Suter at its best! Ich liebe Suter's leichten, feinen Schreibstil, die gut gezeichneten Charaktere, die überraschenden Wendungen. Das Buch habe ich in knapp 2 Tagen ausgelesen, jede Seite macht neugierig auf die nächste. Die Story lässt Platz für eigene Spekulationen und die Fragen: Welche Bedeutung haben für mich Freundschaft, Liebe, Vertrauen? Und wie weit wäre ich bereit, für die Wahrheit zu gehen? Absolut lesenswert!
Melden

Martin Suter at its best

Gaby aus Himberg am 26.12.2023
Bewertungsnummer: 2094606
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Martin Suter at its best! Ich liebe Suter's leichten, feinen Schreibstil, die gut gezeichneten Charaktere, die überraschenden Wendungen. Das Buch habe ich in knapp 2 Tagen ausgelesen, jede Seite macht neugierig auf die nächste. Die Story lässt Platz für eigene Spekulationen und die Fragen: Welche Bedeutung haben für mich Freundschaft, Liebe, Vertrauen? Und wie weit wäre ich bereit, für die Wahrheit zu gehen? Absolut lesenswert!

Melden

Bewertung am 10.06.2023

Bewertungsnummer: 1958568

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kein klassischer Kriminalroman und doch durchgängig spannend. Einzig das Ende hat mir nicht gefallen, ein paar Fragen blieben meiner Meinung nach offen.
Melden

Bewertung am 10.06.2023
Bewertungsnummer: 1958568
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kein klassischer Kriminalroman und doch durchgängig spannend. Einzig das Ende hat mir nicht gefallen, ein paar Fragen blieben meiner Meinung nach offen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ein perfekter Freund

von Martin Suter

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Bax vom Hagen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bax vom Hagen

Thalia Salzburg – Europark

Zum Portrait

3/5

Was ist die Wahrheit?

Bewertet: eBook (ePUB)

Fabio verliert seine Erinnerungen der letzten 50 Tage und versucht sie mithilfe seines Freundeskreises wieder zu rekonstruieren. Schnell merkt er, dass sein Umfeld anders mit ihm umgeht und weiß nicht, was wahr und falsch ist. Martin Suter führt uns regelrecht eine Geschichte vor, in der man nicht weiß, ob man ihr trauen kann. Ein typisch-Suter lebendig geschriebenes Buch, bei dem ich leider sagen muss, dass mich das Ende ein bisschen enttäuscht hat, da ich einen etwas spannenderen/besseren Twist erwartet habe. Ansonsten eine solide Geschichte, die unterhält.
3/5

Was ist die Wahrheit?

Bewertet: eBook (ePUB)

Fabio verliert seine Erinnerungen der letzten 50 Tage und versucht sie mithilfe seines Freundeskreises wieder zu rekonstruieren. Schnell merkt er, dass sein Umfeld anders mit ihm umgeht und weiß nicht, was wahr und falsch ist. Martin Suter führt uns regelrecht eine Geschichte vor, in der man nicht weiß, ob man ihr trauen kann. Ein typisch-Suter lebendig geschriebenes Buch, bei dem ich leider sagen muss, dass mich das Ende ein bisschen enttäuscht hat, da ich einen etwas spannenderen/besseren Twist erwartet habe. Ansonsten eine solide Geschichte, die unterhält.

Bax vom Hagen
  • Bax vom Hagen
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Josef Eckl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Josef Eckl

Thalia Salzburg – Europark

Zum Portrait

4/5

Oder doch nicht?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fabio wacht im Krankenhaus auf ohne Erinnerung an die letzten 50 Tage vor seinem Unfall. Mühsam versucht er sein verlorenes Gedächtnis wiederzugewinnen und stösst dabei von allen Seiten auf Widerstand. Wem kann er trauen? Seinem besten Freund? Oder spielt dieser ein falsches Spiel? Der Roman von Martin Suter bezieht seine Spannung vor allem aus der Tatsache, dass man aus der Sicht des Hauptcharakters alles in Frage stellen muss, was er an Informationen bekommt und seiner strikten Weigerung, das Bild von ihm zu akzeptieren, das seine Umgebung in diesen 50 Tagen von ihm hatte. Mein erstes Buch von Suter und ich war schwer begeistert! Sehr psychologisch einfühlsam erzählt. Empfehlenswert!
4/5

Oder doch nicht?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fabio wacht im Krankenhaus auf ohne Erinnerung an die letzten 50 Tage vor seinem Unfall. Mühsam versucht er sein verlorenes Gedächtnis wiederzugewinnen und stösst dabei von allen Seiten auf Widerstand. Wem kann er trauen? Seinem besten Freund? Oder spielt dieser ein falsches Spiel? Der Roman von Martin Suter bezieht seine Spannung vor allem aus der Tatsache, dass man aus der Sicht des Hauptcharakters alles in Frage stellen muss, was er an Informationen bekommt und seiner strikten Weigerung, das Bild von ihm zu akzeptieren, das seine Umgebung in diesen 50 Tagen von ihm hatte. Mein erstes Buch von Suter und ich war schwer begeistert! Sehr psychologisch einfühlsam erzählt. Empfehlenswert!

Josef Eckl
  • Josef Eckl
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Ein perfekter Freund

von Martin Suter

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ein perfekter Freund