Echtzeitalter

Echtzeitalter

Roman | Deutscher Buchpreis 2023

eBook

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Echtzeitalter

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 25,00 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,50 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

634

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

14.03.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

634

Erscheinungsdatum

14.03.2023

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

368 (Printausgabe)

Dateigröße

7516 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783644014466

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Streng diszipliniertes Internatsleben & Gaming-Szene

Petra aus Grasbrunn am 16.11.2023

Bewertungsnummer: 2069906

Bewertet: eBook (ePUB)

Till geht auf ein österreichisches Internat, auf dem die jungen Leute mit strenger Disziplin auf ein erfolgreiches Leben als Arzt, Anwalt oder als Chef des Familienunternehmens vorbereitet werden sollen. Gerade Tims Klassenlehrer, der Dolinar, ist bekannt für seine Strenge. Etwas Entspannung und Abwechslung findet Tim bei seinen Computerspielen, bei denen er bald so gut wird, dass er auf Turnieren startet. Es geht in diesem Buch um Klassenstrukturen im Internat und ihre Hierarchien, um die Gaming-Szene, um Freundschaft und die erste Liebe, aber vor allem geht es auch um die österreichische Gesellschaft und ihre Lebensart. Dabei fließen auch immer wieder politische oder gesellschaftliche Ereignisse in Österreich ein, die passieren während Till erwachsen wird. So wird beschrieben, was für ein Eingriff in die österreichische Lebensart das Rauchverbot erschien. Es geht um die Ibiza-Affäre und auch um den Corona-Lockdown. Mir hat die Sprache des Autors sehr gut gefallen – auch wenn man vielleicht einige österreichische Begriffe googeln muss. Aber vor allem war das Buch ein Spiegelbild für unsere Gesellschaft, in der in Schulen oft antiquiertes Wissen vermittelt wird mit eingestaubten didaktischen Methoden und in der die Interessen und Fähigkeiten der Jugendlichen nicht ernst genommen werden. Aus meiner Sicht wäre das Buch eine wunderbare Pflichtlektüre an Schulen – aber für die Lehrer.
Melden

Streng diszipliniertes Internatsleben & Gaming-Szene

Petra aus Grasbrunn am 16.11.2023
Bewertungsnummer: 2069906
Bewertet: eBook (ePUB)

Till geht auf ein österreichisches Internat, auf dem die jungen Leute mit strenger Disziplin auf ein erfolgreiches Leben als Arzt, Anwalt oder als Chef des Familienunternehmens vorbereitet werden sollen. Gerade Tims Klassenlehrer, der Dolinar, ist bekannt für seine Strenge. Etwas Entspannung und Abwechslung findet Tim bei seinen Computerspielen, bei denen er bald so gut wird, dass er auf Turnieren startet. Es geht in diesem Buch um Klassenstrukturen im Internat und ihre Hierarchien, um die Gaming-Szene, um Freundschaft und die erste Liebe, aber vor allem geht es auch um die österreichische Gesellschaft und ihre Lebensart. Dabei fließen auch immer wieder politische oder gesellschaftliche Ereignisse in Österreich ein, die passieren während Till erwachsen wird. So wird beschrieben, was für ein Eingriff in die österreichische Lebensart das Rauchverbot erschien. Es geht um die Ibiza-Affäre und auch um den Corona-Lockdown. Mir hat die Sprache des Autors sehr gut gefallen – auch wenn man vielleicht einige österreichische Begriffe googeln muss. Aber vor allem war das Buch ein Spiegelbild für unsere Gesellschaft, in der in Schulen oft antiquiertes Wissen vermittelt wird mit eingestaubten didaktischen Methoden und in der die Interessen und Fähigkeiten der Jugendlichen nicht ernst genommen werden. Aus meiner Sicht wäre das Buch eine wunderbare Pflichtlektüre an Schulen – aber für die Lehrer.

Melden

Der schlimmste und schönste Lebensabschnitt: Die Schulzeit.

Barbara aus München am 10.01.2024

Bewertungsnummer: 2106526

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich wusste nicht was mich erwartet und habe mich einfach treiben lassen Pop und Kulturreferenzen mitgenommen, geschmunzelt, gestaunt und zufrieden zurück gelassen. Der Autor hat in seinem großartigen Roman "Echtzeitalter" dem schlimmsten und schönsten Lebensabschnitt ein Denkmal gesetzt: Der Schulzeit. Ich konnte mich mit so vielen Situationen Identifizieren. Es war mal was anderes, unaufgeregt und dennoch gut und ich mochte das Setting in Wien sehr. Das Ende hat mich überrascht wo ich die Geschichte einordnen sollte. Die Charaktere und deren Entwicklung fand ich sehr gut und auch der Schreibstil hat mir gefallen. Das Wienerische lies sogar manche Schimpftiraden charmant wirken.
Melden

Der schlimmste und schönste Lebensabschnitt: Die Schulzeit.

Barbara aus München am 10.01.2024
Bewertungsnummer: 2106526
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich wusste nicht was mich erwartet und habe mich einfach treiben lassen Pop und Kulturreferenzen mitgenommen, geschmunzelt, gestaunt und zufrieden zurück gelassen. Der Autor hat in seinem großartigen Roman "Echtzeitalter" dem schlimmsten und schönsten Lebensabschnitt ein Denkmal gesetzt: Der Schulzeit. Ich konnte mich mit so vielen Situationen Identifizieren. Es war mal was anderes, unaufgeregt und dennoch gut und ich mochte das Setting in Wien sehr. Das Ende hat mich überrascht wo ich die Geschichte einordnen sollte. Die Charaktere und deren Entwicklung fand ich sehr gut und auch der Schreibstil hat mir gefallen. Das Wienerische lies sogar manche Schimpftiraden charmant wirken.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Echtzeitalter

von Tonio Schachinger

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Rainer Kleinferchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rainer Kleinferchner

Thalia Wien - Mariahilfer Straße

Zum Portrait

5/5

Topempfehlung für jung und alt!

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein mit dem Deutschen Buchpreis 2023 ausgezeichneter Coming-Of-Age-Roman, der auf unglaublich authentische Art und Weise das Schulleben auf einem Eliteinternat Revue passieren lässt. Ein echter Lesegenuss und Topempfehlung für jung und alt!
5/5

Topempfehlung für jung und alt!

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein mit dem Deutschen Buchpreis 2023 ausgezeichneter Coming-Of-Age-Roman, der auf unglaublich authentische Art und Weise das Schulleben auf einem Eliteinternat Revue passieren lässt. Ein echter Lesegenuss und Topempfehlung für jung und alt!

Rainer Kleinferchner
  • Rainer Kleinferchner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Maja M.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja M.

Thalia Wien - Mitte / W3

Zum Portrait

4/5

Zwischen Schule und der Gaming-Welt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Till, Schüler eines elitären Internats, ist gefangen zwischen seinem Schulalltag und der Welt des Gaming. Tagsüber quält er sich durch die Schule und abends versinkt er in seinem Computerspiel Age of Empires 2. Doch niemand weiß, dass er zu den Top-10-Spielern der Welt gehört. Man muss selber keine Videospiele oder Age of Empires spielen, um zu verstehen, worum es geht. Ich glaube, es ist trotzdem von Vorteil, wenn man sich für das Zocken begeistern kann, um seine Gefühlslage besser nachzuempfinden. Ich weiß nicht, wie man damit umgeht, wenn man absolut keinen Zugang dazu findet. Ich bin aber sehr froh, dass auch solch ein modernes Thema Platz in der Literatur hat. Ansonsten werden hier die schwereren Angelegenheiten von leichteren Teenie-Themen aufgegangen, die dann auch etwas Humor in die Geschichte bringen. Das Buch ist ein überspitzter Coming-of-Age-Roman, der am Puls der Zeit ist und nochmal klarmacht, wie komplex die Welt aus den Augen eines Jugendlichen ist.
4/5

Zwischen Schule und der Gaming-Welt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Till, Schüler eines elitären Internats, ist gefangen zwischen seinem Schulalltag und der Welt des Gaming. Tagsüber quält er sich durch die Schule und abends versinkt er in seinem Computerspiel Age of Empires 2. Doch niemand weiß, dass er zu den Top-10-Spielern der Welt gehört. Man muss selber keine Videospiele oder Age of Empires spielen, um zu verstehen, worum es geht. Ich glaube, es ist trotzdem von Vorteil, wenn man sich für das Zocken begeistern kann, um seine Gefühlslage besser nachzuempfinden. Ich weiß nicht, wie man damit umgeht, wenn man absolut keinen Zugang dazu findet. Ich bin aber sehr froh, dass auch solch ein modernes Thema Platz in der Literatur hat. Ansonsten werden hier die schwereren Angelegenheiten von leichteren Teenie-Themen aufgegangen, die dann auch etwas Humor in die Geschichte bringen. Das Buch ist ein überspitzter Coming-of-Age-Roman, der am Puls der Zeit ist und nochmal klarmacht, wie komplex die Welt aus den Augen eines Jugendlichen ist.

Maja M.
  • Maja M.
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Echtzeitalter

von Tonio Schachinger

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Echtzeitalter