• Juna 1: Waldwandler
  • Juna 1: Waldwandler
  • Juna 1: Waldwandler
  • Juna 1: Waldwandler
  • Juna 1: Waldwandler
  • Juna 1: Waldwandler
  • Juna 1: Waldwandler
Band 1

Juna 1: Waldwandler

Magische Wald- und Naturgeschichte

Buch (Gebundene Ausgabe)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.02.2023

Illustrator

Angela Gstalter

Verlag

Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Seitenzahl

160

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.02.2023

Illustrator

Angela Gstalter

Verlag

Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

20,6/14,7/2 cm

Gewicht

310 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-522-18614-8

Weitere Bände von Juna

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ansprechende Geschichte und eine sympathische Protagonistin

Hörnchens Büchernest am 19.06.2023

Bewertungsnummer: 1963971

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Junas großer Traum geht in Erfüllung, denn sie darf die Sommerferien bei ihrer Großtante Elva hoch oben im Norden verbringen: inmitten von unendlichen Wäldern auf einer Pflanzenforschungsstation. Juna ist fasziniert von ihrer neuen Umgebung, denn sie trifft auf Pflanzen und Tiere, von denen sie nicht einmal wusste, dass es sie gibt. Und sie stößt auf etwas, das all ihre Träume in den Schatten stellt: Die Stadt der Waldwandler. Diese leben eng verbunden mit der Natur. Sie lieben Pflanzen, genau wie Juna. Und sie haben die gleichen moosgrünen Augen wie sie. Juna ahnt nicht, welche Abenteuer auf sie warten und dass sie längst Teil eines großen Geheimnisses ist. Meinung: Juna ist hellauf begeistert, als sie erfährt, dass sie die Sommerferien bei ihrer Großtante Elva, oben im Norden, verbringen darf. Denn Elva arbeitet an einer Pflanzenforschungsstation. Juna haben Pflanzen und Tiere schon von jeher sehr fasziniert, sodass sie sich wahnsinnig auf den Besuch bei ihrer Großtante freut. Juna ahnt jedoch nicht, was sie oben im Norden tatsächlich erwarten wird. Denn dort, tief verborgen, befindet sich die Stadt der Waldwandler und Juna scheint ein Teil von ihnen zu sein. Doch nicht alle Waldwandler sind begeistert von dem Menschenmädchen, das in ihre Welt eindringt. Sowohl der Klappentext als auch das niedliche und interessant wirkende Cover haben meine Neugierde auf diesen Titel geweckt. Da ich Geschichten mit einem Hauch von Magie sehr gerne lese und es liebe, wenn Autoren eigene Tier- und Pflanzenkreationen entwickeln, habe ich mich sehr auf diesen Titel gefreut. Der Einstieg in die Geschichte wird dem Leser sehr leicht gemacht. Ab der ersten Seite spürt man, wie sehr Juna Pflanzen liebt. Von daher kann man sich sehr gut in das Mädchen hineinversetzen, als sie erfährt, dass sie die Ferien bei ihrer Großtante verbringen darf. Auch im Laufe der Handlung ist Juna eine sehr sympathische Protagonistin. Ich konnte sehr gut nachempfinden, wie sich das Mädchen fühlt, als es die Ablehnung der Waldwandler zu spüren bekommt. Doch Juna lässt sich davon nicht unterkriegen. Die Handlung ist sehr fantasievoll und abwechslungsreich. Juna erlebt so einiges interessantes und spannendes in dieser Geschichte. Das Leben der Waldwandler wird zudem sehr ansprechend von Autorin Alexandra Fabisch dargestellt. Es macht einfach wahnsinnig viel Spaß, das Dorf der Wandler gemeinsam mit Juna zu erkunden. Auch der kleine Twist innerhalb der Geschichte konnte mich überzeugen. Und war eine nette Ergänzung zur restlichen Handlung. Im Buch befinden sich zudem einige Illustrationen von Angela Gstalter. Die Zeichnungen passen perfekt von ihrem Stil her zur niedlichen Geschichte. Fazit: Juna und der Leser werden von Autorin Alexandra Fabisch in die faszinierende und bunte Welt der Waldwandler mitgenommen. Eine ansprechende Geschichte und eine sympathische Protagonistin sorgen dafür, dass Kinder ab 8 Jahren sich in dieser durchaus magischen Welt absolut wohlfühlen werden. Ich vergebe gute 4 von 5 Hörnchen.
Melden

Ansprechende Geschichte und eine sympathische Protagonistin

Hörnchens Büchernest am 19.06.2023
Bewertungsnummer: 1963971
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Junas großer Traum geht in Erfüllung, denn sie darf die Sommerferien bei ihrer Großtante Elva hoch oben im Norden verbringen: inmitten von unendlichen Wäldern auf einer Pflanzenforschungsstation. Juna ist fasziniert von ihrer neuen Umgebung, denn sie trifft auf Pflanzen und Tiere, von denen sie nicht einmal wusste, dass es sie gibt. Und sie stößt auf etwas, das all ihre Träume in den Schatten stellt: Die Stadt der Waldwandler. Diese leben eng verbunden mit der Natur. Sie lieben Pflanzen, genau wie Juna. Und sie haben die gleichen moosgrünen Augen wie sie. Juna ahnt nicht, welche Abenteuer auf sie warten und dass sie längst Teil eines großen Geheimnisses ist. Meinung: Juna ist hellauf begeistert, als sie erfährt, dass sie die Sommerferien bei ihrer Großtante Elva, oben im Norden, verbringen darf. Denn Elva arbeitet an einer Pflanzenforschungsstation. Juna haben Pflanzen und Tiere schon von jeher sehr fasziniert, sodass sie sich wahnsinnig auf den Besuch bei ihrer Großtante freut. Juna ahnt jedoch nicht, was sie oben im Norden tatsächlich erwarten wird. Denn dort, tief verborgen, befindet sich die Stadt der Waldwandler und Juna scheint ein Teil von ihnen zu sein. Doch nicht alle Waldwandler sind begeistert von dem Menschenmädchen, das in ihre Welt eindringt. Sowohl der Klappentext als auch das niedliche und interessant wirkende Cover haben meine Neugierde auf diesen Titel geweckt. Da ich Geschichten mit einem Hauch von Magie sehr gerne lese und es liebe, wenn Autoren eigene Tier- und Pflanzenkreationen entwickeln, habe ich mich sehr auf diesen Titel gefreut. Der Einstieg in die Geschichte wird dem Leser sehr leicht gemacht. Ab der ersten Seite spürt man, wie sehr Juna Pflanzen liebt. Von daher kann man sich sehr gut in das Mädchen hineinversetzen, als sie erfährt, dass sie die Ferien bei ihrer Großtante verbringen darf. Auch im Laufe der Handlung ist Juna eine sehr sympathische Protagonistin. Ich konnte sehr gut nachempfinden, wie sich das Mädchen fühlt, als es die Ablehnung der Waldwandler zu spüren bekommt. Doch Juna lässt sich davon nicht unterkriegen. Die Handlung ist sehr fantasievoll und abwechslungsreich. Juna erlebt so einiges interessantes und spannendes in dieser Geschichte. Das Leben der Waldwandler wird zudem sehr ansprechend von Autorin Alexandra Fabisch dargestellt. Es macht einfach wahnsinnig viel Spaß, das Dorf der Wandler gemeinsam mit Juna zu erkunden. Auch der kleine Twist innerhalb der Geschichte konnte mich überzeugen. Und war eine nette Ergänzung zur restlichen Handlung. Im Buch befinden sich zudem einige Illustrationen von Angela Gstalter. Die Zeichnungen passen perfekt von ihrem Stil her zur niedlichen Geschichte. Fazit: Juna und der Leser werden von Autorin Alexandra Fabisch in die faszinierende und bunte Welt der Waldwandler mitgenommen. Eine ansprechende Geschichte und eine sympathische Protagonistin sorgen dafür, dass Kinder ab 8 Jahren sich in dieser durchaus magischen Welt absolut wohlfühlen werden. Ich vergebe gute 4 von 5 Hörnchen.

Melden

Eine schöne Geschichte für kleine Naturliebhaber

metAlpAnda am 13.04.2023

Bewertungsnummer: 1921384

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Mädchen Juna ist sehr naturverbunden. In den Ferien kommt sie zu ihrer Tante, die Pflanzenforscherin ist, und kommt dem Geheimnis der Waldwandler auf die Spur. Von diesen wird sie allerdings zunächst einmal misschatet und kritisch beäugt wird. Sie muss sich deren Vertrauen hart erkämpfen und wird dabei von ihrer neuen Freundin Eva unterstützt. Der Schreibstil ist locker und flüssig, die Kapitel haben eine angenehme Länge, sodass es den Kindern nicht langweilig wird. Die Themen, die im Buch behandelt werden, sind sehr wichtig und gut dargestellt - sowohl das Zwischenmenschliche (Freundschaft, Respekt vor anderen), als auch die persönlichen Eigenschaften (Mut, Zielstrebigkeit) und auch das wichtige Thema Natur und Umwelt. Das Ende ist sehr schön und hat einen kleinen Cliffhanger als Ausblick auf Band 2. Das Buch ist innen wie außen schön und kindgerecht gestalten. Alleine das Cover macht Lust, sofort loszulesen. Meinen Töchtern mit 7 und 9 Jahren hat das Buch sehr gut gefallen und war auch sehr altersgerecht. Wir empfehlen das Buch gerne weiter.
Melden

Eine schöne Geschichte für kleine Naturliebhaber

metAlpAnda am 13.04.2023
Bewertungsnummer: 1921384
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Mädchen Juna ist sehr naturverbunden. In den Ferien kommt sie zu ihrer Tante, die Pflanzenforscherin ist, und kommt dem Geheimnis der Waldwandler auf die Spur. Von diesen wird sie allerdings zunächst einmal misschatet und kritisch beäugt wird. Sie muss sich deren Vertrauen hart erkämpfen und wird dabei von ihrer neuen Freundin Eva unterstützt. Der Schreibstil ist locker und flüssig, die Kapitel haben eine angenehme Länge, sodass es den Kindern nicht langweilig wird. Die Themen, die im Buch behandelt werden, sind sehr wichtig und gut dargestellt - sowohl das Zwischenmenschliche (Freundschaft, Respekt vor anderen), als auch die persönlichen Eigenschaften (Mut, Zielstrebigkeit) und auch das wichtige Thema Natur und Umwelt. Das Ende ist sehr schön und hat einen kleinen Cliffhanger als Ausblick auf Band 2. Das Buch ist innen wie außen schön und kindgerecht gestalten. Alleine das Cover macht Lust, sofort loszulesen. Meinen Töchtern mit 7 und 9 Jahren hat das Buch sehr gut gefallen und war auch sehr altersgerecht. Wir empfehlen das Buch gerne weiter.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Juna 1: Waldwandler

von Alexandra Fabisch

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Juna 1: Waldwandler
  • Juna 1: Waldwandler
  • Juna 1: Waldwandler
  • Juna 1: Waldwandler
  • Juna 1: Waldwandler
  • Juna 1: Waldwandler
  • Juna 1: Waldwandler