Kuckuckskinder
Band 11

Kuckuckskinder

Erica Falck ermittelt | Der Bestseller von Schwedens Nummer 1!

eBook

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kuckuckskinder

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,59 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,50 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2015

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

29.12.2022

Verlag

Ullstein Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

2015

Erscheinungsdatum

29.12.2022

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

416 (Printausgabe)

Dateigröße

3247 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Katrin Frey

Sprache

Deutsch

EAN

9783843728805

Weitere Bände von Ein Falck-Hedström-Krimi

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

152 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Kunst und Literatur

clematis am 28.03.2024

Bewertungsnummer: 2165243

Bewertet: eBook (ePUB)

In seiner Galerie wird der Fotokünstler Rolf Stenklo überrascht und ermordet, kurz darauf erfolgt ein Anschlag auf die Familie des Literaturnobelpreisanwärters Henning Bauer. Patrik Hedström stehen schwierige Ermittlungen bevor, Erica Falck sieht einen Zusammenhang mit dem Tod einer Dragqueen im Jahre 1980. Viele Namen und verwandtschaftliche Verhältnisse verwirren den Leser anfangs vielleicht, noch dazu schwenkt die Handlung immer wieder zurück ins Jahre 1980, nichtsdestotrotz können Camilla Läckbergs flotter Schreibstil und die sich nach und nach entspinnende Handlung immer mehr Begeisterung bei mir hervorrufen. Obwohl ich als Quereinsteigerin in diese Krimireihe die Figuren noch nicht gekannt habe, sehe ich Patrik, Erica und andere Personen aus dem Ermittlerteam rasch bildhaft vor mir, kann auch den privaten Hintergründen gut folgen. In große Kapitel nach Wochentagen ist der gesamte Ablauf eingeteilt, jedes einzelne Kapitel ist jedoch geprägt von kurzen, oft wechselnden Szenen, wodurch Aufmerksamkeit gefragt ist und stets Abwechslung geboten wird. Immer wieder ergeben sich Überraschungen und unerwartete Wendungen, obwohl unauffällig ins laufende Geschehen eingeflochtene Details sehr wohl Hinweise auf mögliche Täter liefern. Die Spannung steigt stetig und fesselt den Leser von einem Ermittlungstag auf den nächsten, sodass man kaum eine Pause einlegen möchte. Auch die Auflösung lässt keine Wünsche übrig, alles ist logisch durchdacht und nachvollziehbar zu Ende gebracht. Dies ist mein erstes Buch der Autorin Camilla Läckberg, aber bestimmt nicht mein letztes. Mein Interesse ist aufgrund des Schreibstils und der überaus gut vorstellbaren Handlung jedenfalls geweckt.
Melden

Kunst und Literatur

clematis am 28.03.2024
Bewertungsnummer: 2165243
Bewertet: eBook (ePUB)

In seiner Galerie wird der Fotokünstler Rolf Stenklo überrascht und ermordet, kurz darauf erfolgt ein Anschlag auf die Familie des Literaturnobelpreisanwärters Henning Bauer. Patrik Hedström stehen schwierige Ermittlungen bevor, Erica Falck sieht einen Zusammenhang mit dem Tod einer Dragqueen im Jahre 1980. Viele Namen und verwandtschaftliche Verhältnisse verwirren den Leser anfangs vielleicht, noch dazu schwenkt die Handlung immer wieder zurück ins Jahre 1980, nichtsdestotrotz können Camilla Läckbergs flotter Schreibstil und die sich nach und nach entspinnende Handlung immer mehr Begeisterung bei mir hervorrufen. Obwohl ich als Quereinsteigerin in diese Krimireihe die Figuren noch nicht gekannt habe, sehe ich Patrik, Erica und andere Personen aus dem Ermittlerteam rasch bildhaft vor mir, kann auch den privaten Hintergründen gut folgen. In große Kapitel nach Wochentagen ist der gesamte Ablauf eingeteilt, jedes einzelne Kapitel ist jedoch geprägt von kurzen, oft wechselnden Szenen, wodurch Aufmerksamkeit gefragt ist und stets Abwechslung geboten wird. Immer wieder ergeben sich Überraschungen und unerwartete Wendungen, obwohl unauffällig ins laufende Geschehen eingeflochtene Details sehr wohl Hinweise auf mögliche Täter liefern. Die Spannung steigt stetig und fesselt den Leser von einem Ermittlungstag auf den nächsten, sodass man kaum eine Pause einlegen möchte. Auch die Auflösung lässt keine Wünsche übrig, alles ist logisch durchdacht und nachvollziehbar zu Ende gebracht. Dies ist mein erstes Buch der Autorin Camilla Läckberg, aber bestimmt nicht mein letztes. Mein Interesse ist aufgrund des Schreibstils und der überaus gut vorstellbaren Handlung jedenfalls geweckt.

Melden

Endlich wieder Fjällbacka

Elvira P. aus Goch am 24.10.2023

Bewertungsnummer: 2051142

Bewertet: eBook (ePUB)

Kommissar Patrik Hedström und sein Team bekommen es in kurzer Zeit gleich mit zwei Verbrechen in Fjällbacka zu tun. Ein berühmter Fotograph wird in der Kunstgalerie ermordet, wo er eine Ausstellung seiner wichtigsten Werke vorbereitete. In der darauffolgenden Nacht wird ein tödlicher Anschlag auf die Familie des erfolgreichen Schriftstellers Henning Bauer verübt. Während die Polizei noch im Dunkeln tappt, recherchiert Erica Falck in einem Cold Case aus den 80er Jahren. Unerwartet findet sie Verbindungen zu den heutigen Fällen. Kuckucks-Kinder ist ein spannender, gut geschriebener Krimi. Man merkt Frau Läckberg ihre Routine an. Ich glaube, es ist bereits der 11. Falck/Hedström Fall. Das meine ich nicht negativ, sondern der Aufbau des Falls, die Rückblenden, die Recherche und die Gespräche mit den Beteiligten haben ein hervorragendes Timing. So dass der mitdenkende Leser von Zeit zu Zeit seine eigenen Schlüsse ziehen kann. Die Geschichte ist sehr komplex, mit manchen haarsträubenden Details und menschlichen Schwächen. Sie gibt uns einen kleinen Blick hinter die Kulissen starker, erfolgreicher und reicher Dynastien, was sie letztlich zusammenhält, wie kaputt und zerbrechlich das Gefüge letztlich ist. Es war spannend, interessant, unterhaltsam, aber auch sehr traurig.
Melden

Endlich wieder Fjällbacka

Elvira P. aus Goch am 24.10.2023
Bewertungsnummer: 2051142
Bewertet: eBook (ePUB)

Kommissar Patrik Hedström und sein Team bekommen es in kurzer Zeit gleich mit zwei Verbrechen in Fjällbacka zu tun. Ein berühmter Fotograph wird in der Kunstgalerie ermordet, wo er eine Ausstellung seiner wichtigsten Werke vorbereitete. In der darauffolgenden Nacht wird ein tödlicher Anschlag auf die Familie des erfolgreichen Schriftstellers Henning Bauer verübt. Während die Polizei noch im Dunkeln tappt, recherchiert Erica Falck in einem Cold Case aus den 80er Jahren. Unerwartet findet sie Verbindungen zu den heutigen Fällen. Kuckucks-Kinder ist ein spannender, gut geschriebener Krimi. Man merkt Frau Läckberg ihre Routine an. Ich glaube, es ist bereits der 11. Falck/Hedström Fall. Das meine ich nicht negativ, sondern der Aufbau des Falls, die Rückblenden, die Recherche und die Gespräche mit den Beteiligten haben ein hervorragendes Timing. So dass der mitdenkende Leser von Zeit zu Zeit seine eigenen Schlüsse ziehen kann. Die Geschichte ist sehr komplex, mit manchen haarsträubenden Details und menschlichen Schwächen. Sie gibt uns einen kleinen Blick hinter die Kulissen starker, erfolgreicher und reicher Dynastien, was sie letztlich zusammenhält, wie kaputt und zerbrechlich das Gefüge letztlich ist. Es war spannend, interessant, unterhaltsam, aber auch sehr traurig.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kuckuckskinder

von Camilla Läckberg

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Andrea Kropik

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andrea Kropik

Thalia Gerasdorf – Shopping Resort G3

Zum Portrait

5/5

Alles beginnt und endet mit Lola

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rolf ist ein bekannter und begnadeter Fotograf. Diesmal macht er ein großes Geheimnis um seine neue Ausstellung. Eine zentrale Rolle spielen Bilder von Lola. Diese wurde in den 80er Jahren gemeinsam mit ihrer Tochter getötet. Jemand ermordet Rolf mit einer Nagelpistole, weil er eine Veröffentlichung verhindern will. In den Fokus gerät aber auch sein Bekanntenkreis, der sehr elitär ist. Darunter ist auch der wahrscheinlich nächste Nobelpreisträger für Literatur. Auch in dessen Familie kommt es zu einer entsetzlichen Tragödie. Die Schriftstellerin Erica und ihr Mann, der Kommissar Patrik, geraten in einen Strudel von Ereignissen, in dem viele Leben zerstört werden. Auch ihr eigenes Privatleben bleibt turbulent. Endlich wieder ein neuer Fall aus dieser spannenden Reihe. Ich habe alle mit Begeisterung gelesen, und konnte auch diesmal das Buch nicht aus der Hand legen.
5/5

Alles beginnt und endet mit Lola

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rolf ist ein bekannter und begnadeter Fotograf. Diesmal macht er ein großes Geheimnis um seine neue Ausstellung. Eine zentrale Rolle spielen Bilder von Lola. Diese wurde in den 80er Jahren gemeinsam mit ihrer Tochter getötet. Jemand ermordet Rolf mit einer Nagelpistole, weil er eine Veröffentlichung verhindern will. In den Fokus gerät aber auch sein Bekanntenkreis, der sehr elitär ist. Darunter ist auch der wahrscheinlich nächste Nobelpreisträger für Literatur. Auch in dessen Familie kommt es zu einer entsetzlichen Tragödie. Die Schriftstellerin Erica und ihr Mann, der Kommissar Patrik, geraten in einen Strudel von Ereignissen, in dem viele Leben zerstört werden. Auch ihr eigenes Privatleben bleibt turbulent. Endlich wieder ein neuer Fall aus dieser spannenden Reihe. Ich habe alle mit Begeisterung gelesen, und konnte auch diesmal das Buch nicht aus der Hand legen.

Andrea Kropik
  • Andrea Kropik
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingrid Führer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingrid Führer

Thalia Gmunden – SEP

Zum Portrait

3/5

Lola

Bewertet: Hörbuch-Download

Am Anfang tat ich mich echt schwer mit dem Buch. Sehr zögerlich beginnt die Geschichte, als Lola ins Spiel kam, wurde es besser. Die vielen Personen und das hin und her springen zwischen heute und damals machte es mir nicht leichter, den Faden nicht zu verlieren. Das Ende hat dann das ganze wieder in die richtige Richtung gelenkt.
3/5

Lola

Bewertet: Hörbuch-Download

Am Anfang tat ich mich echt schwer mit dem Buch. Sehr zögerlich beginnt die Geschichte, als Lola ins Spiel kam, wurde es besser. Die vielen Personen und das hin und her springen zwischen heute und damals machte es mir nicht leichter, den Faden nicht zu verlieren. Das Ende hat dann das ganze wieder in die richtige Richtung gelenkt.

Ingrid Führer
  • Ingrid Führer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Kuckuckskinder

von Camilla Läckberg

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kuckuckskinder