Bretonische Nächte
Artikelbild von Bretonische Nächte
Jean-Luc Bannalec

1. Bretonische Nächte

Kommissar Dupin ermittelt Band 11

Bretonische Nächte

Kommissar Dupins elfter Fall

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

€ 17,50
eBook

eBook

€ 14,99
Variante: Hörbuch-Download (2022)

Bretonische Nächte

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 17,50
eBook

eBook

ab € 14,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 15,95

Beschreibung


Geheime Gärten, seltene Vogelarten und viel Cidre

Kommissar Dupin ermittelt in einer der wildesten und beeindruckendsten Gegenden der Bretagne – im hohen bretonischen Norden. Ein vertrackter und vor allem sehr persönlicher Fall. Denn es geht um die Familie von Inspektor Kadeg …

Details

Verkaufsrang

173

Sprecher

Christian Berkel

Spieldauer

8 Stunden und 54 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

173

Sprecher

Christian Berkel

Spieldauer

8 Stunden und 54 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

22.06.2022

Verlag

Argon Digital

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783732419432

Weitere Bände von Kommissar Dupin ermittelt

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Spannender Bretagne-Krimi

niggeldi am 08.07.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Im bereits 11. Fall für Kommissar Dupin und sein Team wird es persönlich! Zuerst stirbt die eigentlich gesunde fast 90-jährige Tante Kadegs, wobei niemand der Familie oder Freunde wirklich darüber erstaunt ist. Denn die Tante war davon überzeugt, dass sie demnächst sterben müsste, da sie gehäufte Vorboten des Todes gesehen hatte, an denen kein inbrünstiger Bretone zweifelt. Als jedoch kurz darauf Kadeg selbst auf dem Grundstück der Tante niedergeschlagen wird, schrillen bei Dupin die Alarmglocken und ermittelt in alle erdenklichen Richtungen. Das Cover passt wunderbar zum Buch und zur restlichen Reihe, das Blau lädt ein, tief in die Geschichte am Fluss Aber Wrac’h einzutauchen. Christian Berkel und die detaillierten Beschreibungen hauchen den Geschehnissen Leben ein und man kann sich die bretonische Kulisse sehr gut im Kopf vorstellen. Die Reihe lässt sich zwar problemlos unabhängig voneinander lesen, ich habe jedoch jeden Teil gelesen und mag sie gerne. Es gibt wieder so einige Verdächtige und bis fast zum Schluss ist die Identität des Schuldigen offen. Die Aufdeckung ist lückenlos gelungen und auch privat gibt es ein Happy End. Der Krimi kommt ohne große blutige Szenen aus, punktet aber mit seinen sympathischen Figuren und dem enormen Wissen über die Bretagne. 4 Sterne

Spannender Bretagne-Krimi

niggeldi am 08.07.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Im bereits 11. Fall für Kommissar Dupin und sein Team wird es persönlich! Zuerst stirbt die eigentlich gesunde fast 90-jährige Tante Kadegs, wobei niemand der Familie oder Freunde wirklich darüber erstaunt ist. Denn die Tante war davon überzeugt, dass sie demnächst sterben müsste, da sie gehäufte Vorboten des Todes gesehen hatte, an denen kein inbrünstiger Bretone zweifelt. Als jedoch kurz darauf Kadeg selbst auf dem Grundstück der Tante niedergeschlagen wird, schrillen bei Dupin die Alarmglocken und ermittelt in alle erdenklichen Richtungen. Das Cover passt wunderbar zum Buch und zur restlichen Reihe, das Blau lädt ein, tief in die Geschichte am Fluss Aber Wrac’h einzutauchen. Christian Berkel und die detaillierten Beschreibungen hauchen den Geschehnissen Leben ein und man kann sich die bretonische Kulisse sehr gut im Kopf vorstellen. Die Reihe lässt sich zwar problemlos unabhängig voneinander lesen, ich habe jedoch jeden Teil gelesen und mag sie gerne. Es gibt wieder so einige Verdächtige und bis fast zum Schluss ist die Identität des Schuldigen offen. Die Aufdeckung ist lückenlos gelungen und auch privat gibt es ein Happy End. Der Krimi kommt ohne große blutige Szenen aus, punktet aber mit seinen sympathischen Figuren und dem enormen Wissen über die Bretagne. 4 Sterne

Spannende Lektüre

Bewertung am 07.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Krimis von Jean-Luc Bannalec machen süchtig. Spannend und teilweise auch witzig geschrieben, nie langweilig, die einzelnen Charaktere gut getroffen. Man möchte das Buch am liebsten in einem Zug lesen. Da ich die Bretagne und Kommissar Dupins Revier kenne, sehe ich die Orte der Handlung während der Lektüre bildlich vor mir. Ich freue mich schon auf den zwölften Fall und dessen Verfilmung.

Spannende Lektüre

Bewertung am 07.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Krimis von Jean-Luc Bannalec machen süchtig. Spannend und teilweise auch witzig geschrieben, nie langweilig, die einzelnen Charaktere gut getroffen. Man möchte das Buch am liebsten in einem Zug lesen. Da ich die Bretagne und Kommissar Dupins Revier kenne, sehe ich die Orte der Handlung während der Lektüre bildlich vor mir. Ich freue mich schon auf den zwölften Fall und dessen Verfilmung.

Unsere Kund*innen meinen

Bretonische Nächte

von Jean-Luc Bannalec

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingrid Führer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingrid Führer

Thalia Gmunden - SEP

Zum Portrait

5/5

Kleine Köstlichkeiten.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dupin ist ein Genießer, es ist herrlich, wie er seinen Vorgesetzten versetzt. Weil er in einer Boulangerie steht und sich nicht entscheiden kann, ob er Tartelettes Citron oder doch ein andere Köstlichkeiten nimmt. Der Mordfall wird fast zur Nebensache, aber sehr persönlich dieses Mal. Spannend und gut geschrieben. Wie immer ist ein Lesegenuss garantiert.
5/5

Kleine Köstlichkeiten.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dupin ist ein Genießer, es ist herrlich, wie er seinen Vorgesetzten versetzt. Weil er in einer Boulangerie steht und sich nicht entscheiden kann, ob er Tartelettes Citron oder doch ein andere Köstlichkeiten nimmt. Der Mordfall wird fast zur Nebensache, aber sehr persönlich dieses Mal. Spannend und gut geschrieben. Wie immer ist ein Lesegenuss garantiert.

Ingrid Führer
  • Ingrid Führer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Bretonische Nächte

von Jean-Luc Bannalec

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Bretonische Nächte