Ich möchte lieber nicht
Artikelbild von Ich möchte lieber nicht
Juliane Marie Schreiber

1. Ich möchte lieber nicht

Ich möchte lieber nicht

Eine Rebellion gegen den Terror des Positiven

Hörbuch-Download (MP3)

Ich möchte lieber nicht

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,95 €
eBook

eBook

ab 15,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Ulrike Kapfer

Spieldauer

5 Stunden und 48 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

06.05.2022

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Ulrike Kapfer

Spieldauer

5 Stunden und 48 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

06.05.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

101

Verlag

Hörbuch Hamburg

Sprache

Deutsch

EAN

9783844931884

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Selbstreflektion

NB aus Bietigheim-Bissingen am 22.07.2022

Bewertungsnummer: 1752325

Bewertet: Hörbuch-Download

Der Titel des Hörbuchs hatte mich neugierig gemacht und dazu bewogen es anzuhören. tatsächlich habe ich es zwei Mal gehört, da es mich beim ersten Hören total verwirrt hat. Seither war ich auch ein sehr positiv gestimmter Mensch und habe die positive Psychologie sehr befürwortet. Nach dem zweiten Anhören bin ich jetzt jedoch eher nachdenklich gestimmt und sehe viel Wahrheit in dem Gesprochenen. Müssen wir tatsächlich alles positiv sehen oder kann etwas auch einfach einmal "Sch..." sein? Geht es uns besser, wenn wir uns morgens vor dem Spiegel sagen, es wird ein richtig guter Tag und dabei wissen wir ganz genau der Tag wird Stress und viele unschöne Situationen mit sich bringen. Ich war jetzt krank und jeder kam dann, och komm du musst nur dies und jenes tun, dann geht es dir wieder besser. Äh nein, ich wollte einfach nur schlafen und mich nicht aufpäppeln, da ich überhaupt nicht die Energie dazu hatte-völliges Unverständnis schlug mir entgegen. Es lohnt sich somit dieses stets positive Denken einmal zu hinterfragen und zuvor einfach einmal in das Hörbuch hineinzuhören. Tolle Leserin, sehr angenehm zu hören.
Melden

Selbstreflektion

NB aus Bietigheim-Bissingen am 22.07.2022
Bewertungsnummer: 1752325
Bewertet: Hörbuch-Download

Der Titel des Hörbuchs hatte mich neugierig gemacht und dazu bewogen es anzuhören. tatsächlich habe ich es zwei Mal gehört, da es mich beim ersten Hören total verwirrt hat. Seither war ich auch ein sehr positiv gestimmter Mensch und habe die positive Psychologie sehr befürwortet. Nach dem zweiten Anhören bin ich jetzt jedoch eher nachdenklich gestimmt und sehe viel Wahrheit in dem Gesprochenen. Müssen wir tatsächlich alles positiv sehen oder kann etwas auch einfach einmal "Sch..." sein? Geht es uns besser, wenn wir uns morgens vor dem Spiegel sagen, es wird ein richtig guter Tag und dabei wissen wir ganz genau der Tag wird Stress und viele unschöne Situationen mit sich bringen. Ich war jetzt krank und jeder kam dann, och komm du musst nur dies und jenes tun, dann geht es dir wieder besser. Äh nein, ich wollte einfach nur schlafen und mich nicht aufpäppeln, da ich überhaupt nicht die Energie dazu hatte-völliges Unverständnis schlug mir entgegen. Es lohnt sich somit dieses stets positive Denken einmal zu hinterfragen und zuvor einfach einmal in das Hörbuch hineinzuhören. Tolle Leserin, sehr angenehm zu hören.

Melden

Überraschend Tiefgründig

Pau La am 23.06.2022

Bewertungsnummer: 1735129

Bewertet: Hörbuch-Download

Ulrike Kampfer liest das Hörbuch passend energisch zum Schreibstil von Juliane Marie Schreiber. Ich habe das Hörbuch in zwei Tagen durchgehört und bin sehr begeistert. Anhand des Covers hatte ich, weil ich die Autorin noch nicht kannte, garnicht mit einer so starken Aussagekraft gerechnet. "Ich möchte lieber nicht..." will uns nicht belehren oder dem Hörer das "schöne Leben" miesmachen. Es geht vielmehr darum, die innere Kraft nicht von äusseren Umständen abhängig zu machen und das Positive nicht überzubewerten. Anhand von Studien erläutert Schreiber was Glücksgefühle mit uns Menschen machen und welche positiven Aspekte im pessimistisch sein stecken. Letztendlich geht es um die Frage, was wir aus unserem Leben und vorallem dem Gesellschaftlichen Leben machen wollen. Wollen wir uns "einhyggeln" und permanent entgengesetzt zu unseren echten Emotionen so tun, als könnten wir alles schaffen? Mut zur Authentizität und weniger das Bedürfnis nach wohliger Fremdbestimmung, das können einem diese Zeilen mitgeben. Fazit: Sehr empfehlenswert!
Melden

Überraschend Tiefgründig

Pau La am 23.06.2022
Bewertungsnummer: 1735129
Bewertet: Hörbuch-Download

Ulrike Kampfer liest das Hörbuch passend energisch zum Schreibstil von Juliane Marie Schreiber. Ich habe das Hörbuch in zwei Tagen durchgehört und bin sehr begeistert. Anhand des Covers hatte ich, weil ich die Autorin noch nicht kannte, garnicht mit einer so starken Aussagekraft gerechnet. "Ich möchte lieber nicht..." will uns nicht belehren oder dem Hörer das "schöne Leben" miesmachen. Es geht vielmehr darum, die innere Kraft nicht von äusseren Umständen abhängig zu machen und das Positive nicht überzubewerten. Anhand von Studien erläutert Schreiber was Glücksgefühle mit uns Menschen machen und welche positiven Aspekte im pessimistisch sein stecken. Letztendlich geht es um die Frage, was wir aus unserem Leben und vorallem dem Gesellschaftlichen Leben machen wollen. Wollen wir uns "einhyggeln" und permanent entgengesetzt zu unseren echten Emotionen so tun, als könnten wir alles schaffen? Mut zur Authentizität und weniger das Bedürfnis nach wohliger Fremdbestimmung, das können einem diese Zeilen mitgeben. Fazit: Sehr empfehlenswert!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ich möchte lieber nicht

von Juliane Marie Schreiber

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Silvio Weitzl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Silvio Weitzl

Thalia Linz – Landstraße

Zum Portrait

5/5

Endlich!!!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit viel Mut und Überzeugungskraft liefert uns Juliane Marie Schreiber ein längst überfälliges Werk gegen den Terror des Positiven. In Zeiten von Glückstees, Selbstoptimierungswahn, Instagramnarzissmus, Hygge und Neobiedermeier plädiert die Autorin für kritisches Betrachten, anstatt glücklich lächelndem Abnicken. Warum glücklich sein, wenn man auch interessant sein kann? Dieses Buch hat die Gesellschaft dringend nötig!
5/5

Endlich!!!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit viel Mut und Überzeugungskraft liefert uns Juliane Marie Schreiber ein längst überfälliges Werk gegen den Terror des Positiven. In Zeiten von Glückstees, Selbstoptimierungswahn, Instagramnarzissmus, Hygge und Neobiedermeier plädiert die Autorin für kritisches Betrachten, anstatt glücklich lächelndem Abnicken. Warum glücklich sein, wenn man auch interessant sein kann? Dieses Buch hat die Gesellschaft dringend nötig!

Silvio Weitzl
  • Silvio Weitzl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Ich möchte lieber nicht

von Juliane Marie Schreiber

0 Rezensionen filtern

  • Ich möchte lieber nicht