Strand der Verse Lauf
Neu

Strand der Verse Lauf

Gedicht

Buch (Gebundene Ausgabe)

€23,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Strand der Verse Lauf

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 23,50
eBook

eBook

ab € 17,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Sich selbst beobachtend, im Spiel der Gezeiten wandelnd: auf den Spuren des Strandläufers

Die Verschmelzung von Sprache und Sein
Ein Läufer am Strand, das Meer, die Wellen, der stetige Lauf der Gezeiten: Ferdinand Schmatz reflektiert eine Umgebung in Bewegung. Das Untersuchen des eigenen Standpunktes und die eingefangenen Eindrücke und Empfindungen spiegeln sich im Ringen, Umgreifen und neuerlichem Loslassen seiner Worte wider. Abstieg, Anstieg, Regelmäßigkeit und Bruch markieren den sich unausweichlich wiederholenden Kreislauf der Natur und bestimmen den Rhythmus der Verse, schreiben sich wie ein Echo in das eigene Ich ein. Und so wandeln wir mit dem Strandläufer im sich Körnchen für Körnchen aneinanderschmiegenden, mild erwärmten Sand und atmen sonnengetränkte Wolkenspiele, gleiten im weichen Wind und ertrinken in der wortgezeichneter Bildflut.

Wortspiele, die Ungreifbares erfahrbar machen
Wo stehen wir, mittendrin im Drumherum? Wie fühlt sich der Sand unter unseren Füßen an, wie die feuchte Luft auf unserer Haut? Ferdinand Schmatz’ Lyrik lässt Innehalten im alltäglichen Treiben, schärft unsere Sinne, lässt sie weich werden für die Feinheiten unserer Wahrnehmung. Seine Verse sind eine Aufforderung innezuhalten und trotzdem weiterzugehen; die Augen zu öffnen und die unerwarteten Tiefen dessen zu beforschen, was Sprache vermag uns bewusst werden zu lassen.

„Die Verteidigung des Menschlichen, die Rettung des Individuums vor den Zumutungen der Welt: in den Büchern von Ferdinand Schmatz findet sie statt.“
Katja Gasser, ORF

Ferdinand Schmatz’ avancierte Lyrik führt Wort für Wort, Vers um Vers, an die Grenzen dessen, was Sprache freizugeben und festzuhalten vermag. Er war Leiter des Instituts für Sprachkunst an der Angewandten, Herausgeber des Werkes von Reinhard Priessnitz, wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Christine-Lavant-Preis, dem H.C. Artmann-Preis und dem Ernst Jandl-Preis. Schmatz’ Sprachkunst erweitert Erfahrbares und lässt Gewohntes neu entdecken.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.09.2022

Verlag

Haymon Verlag

Seitenzahl

128

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.09.2022

Verlag

Haymon Verlag

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

20,6/12,7/1,3 cm

Gewicht

232 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7099-8159-7

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Strand der Verse Lauf