• Fairy Tale
  • Fairy Tale
Neu

Fairy Tale

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

€29,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Fairy Tale

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 29,50
eBook

eBook

ab € 19,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 24,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Der siebzehnjährige Charlie Reade hat kein leichtes Leben. Seine Mutter starb, als er sieben war, und sein Vater ist dem Alkohol verfallen. Eines Tages offenbart ihm der von allen gemiedene mysteriöse Nachbar auf dem Sterbebett ein Geheimnis, das Charlie schließlich auf eine abenteuerliche Reise in eine andere, fremde Welt führt. Dort treiben mächtige Kreaturen ihr Unwesen. Die unterdrückten Einwohner sehen in Charlie ihren Retter. Aber dazu muss er erst die Prinzessin, die rechtmäßige Gebieterin des fantastischen Märchenreichs, von ihrem grausamen Leiden befreien.

»Und was das für ein Buch geworden ist! Satz für Satz, Absatz für Absatz. Fairy Tale ist ein gewaltiges Märchen, ein Triumph der Erzählkunst.« ("Matthias Kalle, ZEIT ONLINE")
»Stephen King ist eben ein großartiger Geschichtenerzähler – weil er jede Story zu seiner eigenen macht.« ("Carolin Raab, Kölnische Rundschau")
»Stephen King kann ihn immer noch entfachen, den Strudel, der einen ... hinabzieht in seine Schreckensbücher, in die Traurigkeit und Verzweiflung, die das Böse über seine Protagonisten hereinbrechen lässt.« ("Matthias Halbig, RND Redaktionsnetzwerk Deutschland")
»Doch ist hier nichts zauberhaft, dieses Buch ist kein Heititei, kein Vorlesestoff. Der US-Schriftsteller ... entwickelt auf mehr als 800 Seiten eine spannende, düstere Mär.« ("Michael Schleicher, Münchner Merkur")
»Ein genreübergreifender, intertextueller Ritt durchs Multiversum mit vielen versteckten Reminiszenzen für alle King-Liebhaber … ein Pageturner voll unvergesslicher seltsamer Begegnungen und hervorragend erzählter spannender Handlung.« ("The New York Times Book Review")
»Fesselnd … vollgepackt mit herrlichen Höhenflügen der Fantasie und typisch einfühlsamem Blick auf die Zeit der Kindheit … ein klassischer King vom Feinsten.« ("Esquire")
»Eine unvergleichliche ›Es-war-einmal‹-Geschichte.« ("The Daily Mail")
»Eine eskapistische, bezaubernde Geschichte über einen Ort, der sich vertraut und zugleich vollkommen neu anfühlt.« ("The Washington Post")

Details

Verkaufsrang

257

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.09.2022

Verlag

Heyne

Seitenzahl

880

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

257

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.09.2022

Verlag

Heyne

Seitenzahl

880

Maße (L/B/H)

21,9/14,9/5,6 cm

Gewicht

881 g

Übersetzer

Bernhard Kleinschmidt

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-27399-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Düsteres Coming of Age Märchen

booksurfer aus Ludwigshafen am 27.09.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Stephen King ist mein absoluter Lieblingsautor und so war klar, dass ich Fairy Tale auf jeden Fall lesen muss: Charlie Reade hat kein leichtes Leben: Seine Mutter starb, als er drei war, und sein Vater ist dem Alkohol verfallen. Eines Tages offenbart ihm der von allen gemiedene mysteriöse Nachbar auf dem Sterbebett ein Geheimnis, das Charlie schließlich auf eine abenteuerliche Reise in eine andere, fremde Welt führt. Dort regieren mächtige Kreaturen und die unterdrückten Einwohner sehen in Charlie ihren Retter. Aber dazu muss er erst die Prinzessin, die rechtmäßige Gebieterin des Märchenreichs, von ihrem Leiden befreien... King schafft es, mit Fairy Tale eine Coming of Age Geschichte mit einem düsteren Märchen zu kombinieren. Allerdings hat mir die erste Hälfte des Buches deutlich besser gefallen hat als der Teil in der Anderswelt. Diese ist großartig aufgebaut und kann mit einigen Überraschungen aufwarten. Dennoch mochte ich das Zusammenspiel zwischen Charlie und seinem Nachbarn so sehr, dass mir das ein wenig gefehlt in der Anderswelt. Die Charaktere fand ich allesamt gut ausgearbeitet, besonders Charlie hat es mir angetan. Seine Entwicklung vom Jungen hin zum Mann hat mir sehr gut gefallen und man muss anerkennen, dass Stephen King ein Händchen für jugendliche Charaktere hat. Toll fand ich auch die Bindung zwischen Charlie und der Hündin Radar, die ihm nicht von der Seite weicht und auf seinem Abenteuer begleitet. Düster und spannend entführt uns King in eine Geschichte, die eine Liebeserklärung an Ray Bradbury, die Gebrüder Grimm und H.P Lovecraft darstellt. Insgesamt hat mir Fairy Tale gut gefallen. King hat eine tolle Welt erschaffen, die Fantasy und Horror miteinander verbindet sowie einzigartigen Charakteren, die man nicht so schnell vergisst. Von mir gibt es eine Leseempfehlung. 4 von 5 Sternen

Düsteres Coming of Age Märchen

booksurfer aus Ludwigshafen am 27.09.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Stephen King ist mein absoluter Lieblingsautor und so war klar, dass ich Fairy Tale auf jeden Fall lesen muss: Charlie Reade hat kein leichtes Leben: Seine Mutter starb, als er drei war, und sein Vater ist dem Alkohol verfallen. Eines Tages offenbart ihm der von allen gemiedene mysteriöse Nachbar auf dem Sterbebett ein Geheimnis, das Charlie schließlich auf eine abenteuerliche Reise in eine andere, fremde Welt führt. Dort regieren mächtige Kreaturen und die unterdrückten Einwohner sehen in Charlie ihren Retter. Aber dazu muss er erst die Prinzessin, die rechtmäßige Gebieterin des Märchenreichs, von ihrem Leiden befreien... King schafft es, mit Fairy Tale eine Coming of Age Geschichte mit einem düsteren Märchen zu kombinieren. Allerdings hat mir die erste Hälfte des Buches deutlich besser gefallen hat als der Teil in der Anderswelt. Diese ist großartig aufgebaut und kann mit einigen Überraschungen aufwarten. Dennoch mochte ich das Zusammenspiel zwischen Charlie und seinem Nachbarn so sehr, dass mir das ein wenig gefehlt in der Anderswelt. Die Charaktere fand ich allesamt gut ausgearbeitet, besonders Charlie hat es mir angetan. Seine Entwicklung vom Jungen hin zum Mann hat mir sehr gut gefallen und man muss anerkennen, dass Stephen King ein Händchen für jugendliche Charaktere hat. Toll fand ich auch die Bindung zwischen Charlie und der Hündin Radar, die ihm nicht von der Seite weicht und auf seinem Abenteuer begleitet. Düster und spannend entführt uns King in eine Geschichte, die eine Liebeserklärung an Ray Bradbury, die Gebrüder Grimm und H.P Lovecraft darstellt. Insgesamt hat mir Fairy Tale gut gefallen. King hat eine tolle Welt erschaffen, die Fantasy und Horror miteinander verbindet sowie einzigartigen Charakteren, die man nicht so schnell vergisst. Von mir gibt es eine Leseempfehlung. 4 von 5 Sternen

Eine spannende Geschichte mit Luft nach oben

bookjunky am 25.09.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

ZUSAMMENFASSUNG: Das Buch handelt von Charlie, dessen Mutter aufgrund eines Unfalls bereits früh verstorben ist. Kurze Zeit später wurde sein Vater deswegen zum Alkoholiker und Charlie musste sich nun um die Familie kümmern. Nachdem der Junge einen Pakt mit Gott geschlossen hatte, veränderte sich (anscheinend schlagartig) das Verhalten seines Vaters und er schaffte es wieder auf die richtige Spur. Charlie vermutet, dass er nun „Opfer“ für Gott bringen muss, indem er anderen hilft und dankbar ist. Aufgrund dessen hilft er auch dem alten griesgrämigen Nachbarn Mr. Bowditch, den er rechtzeitig nach dessen schweren Leitersturz retten konnte. Während der alte Herr im Krankenhaus auf seine Genesung wartet, kümmert sich Charlie um den Nachbarshund. Doch was verbirgt sich im alten Schuppen und woher hat Mr. Bowditch sein Geld? EIGENE MEINUNG: Die Geschichte hat mir gut gefallen, weil sie eine sehr spannende Handlung hat und sehr gut aufgebaut ist. Auch die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Jedoch wird die Handlung oft in die Länge gezogen und einige Stellen des Buches erscheinen der/dem Leser*in zäh. FAZIT: Alles in allem eine sehr spannende Geschichte mit Luft nach oben. 3,5/5

Eine spannende Geschichte mit Luft nach oben

bookjunky am 25.09.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

ZUSAMMENFASSUNG: Das Buch handelt von Charlie, dessen Mutter aufgrund eines Unfalls bereits früh verstorben ist. Kurze Zeit später wurde sein Vater deswegen zum Alkoholiker und Charlie musste sich nun um die Familie kümmern. Nachdem der Junge einen Pakt mit Gott geschlossen hatte, veränderte sich (anscheinend schlagartig) das Verhalten seines Vaters und er schaffte es wieder auf die richtige Spur. Charlie vermutet, dass er nun „Opfer“ für Gott bringen muss, indem er anderen hilft und dankbar ist. Aufgrund dessen hilft er auch dem alten griesgrämigen Nachbarn Mr. Bowditch, den er rechtzeitig nach dessen schweren Leitersturz retten konnte. Während der alte Herr im Krankenhaus auf seine Genesung wartet, kümmert sich Charlie um den Nachbarshund. Doch was verbirgt sich im alten Schuppen und woher hat Mr. Bowditch sein Geld? EIGENE MEINUNG: Die Geschichte hat mir gut gefallen, weil sie eine sehr spannende Handlung hat und sehr gut aufgebaut ist. Auch die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Jedoch wird die Handlung oft in die Länge gezogen und einige Stellen des Buches erscheinen der/dem Leser*in zäh. FAZIT: Alles in allem eine sehr spannende Geschichte mit Luft nach oben. 3,5/5

Unsere Kund*innen meinen

Fairy Tale

von Stephen King

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fairy Tale
  • Fairy Tale