• Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI

Ich bin MARI

Ein Bilderbuch zum Thema Inklusion

Buch (Gebundene Ausgabe)

€16,00

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Ich bin MARI - das Bilderbuch von Shari und André Dietz zum Thema Inklusion

Mari ist ein Kind wie jedes andere.

Sie lacht, spielt, isst, trinkt, schläft, tanzt, geht in die Schule, liebt Bücher und Fernsehen, macht Pipi und Kacka. Alles normal, oder?

Doch manche Dinge sind eben besonders normal bei Mari.

Mari hat das Angelman-Syndrom, das ist ein seltener Gendefekt. In diesem Buch erzählt sie ihre Geschichte und wie sie die Welt sieht. Das Besondere daran ist: sie hat sie bisher niemandem erzählt, weil sie gar nicht sprechen kann. Aber ihre Eltern verstehen sie und haben ihre Geschichte für sie aufgeschrieben. 

Mit der
wichtigen Botschaft: Jeder Mensch ist einzigartig. Besonders. Liebenswert. Und stark!

Maris Geschichte öffnet den Blick für ein paar Unterschiede, aber auch viele Gemeinsamkeiten zwischen ihr und anderen Kindern: wie jedes Kind will sie glücklich sein und dazugehören.



  • Wahre
    Geschichte von Shari und André Dietz über ihre Tochter Mari und das Leben mit einem seltenen Gendefekt (Angelman-Syndrom)



  • Berührende Geschichte zum Thema Inklusion: Voller Wärme und mit viel Witz erzählt! 


  • Alltagsnahe und liebenswerte Illustrationen: Von Saskia Gaymann


  • Mit der
    wichtigen Botschaft: Jeder Mensch ist einzigartig. Besonders. Liebenswert. Und stark!


»Ein wunderbares Buch über ein besonderes Mädchen, die Illustrationen sind liebevoll und lustig zugleich. Das gleiche gilt für die Texte. Klare Empfehlung!« ("NetGalley")
»Das Thema "Inklusion" wird hier mit soviel Liebe, Einfühlungsvermögen und doch konkret dem Leser vor Augen geführt, dass es sogar Kinder verstehen. Und er regt zum Denken an - und zum Überdenken, wie man sich manchmal anderen Menschen gegenüber verhält.« ("NetGalley")
»Meiner Meinung nach sollte es in keinem Kinderbuchregal fehlen.« ("Instagram @living.t.booklife")
»Ein Buch das berührt ohne kitschig zu sein. Ein Thema, dass viele Menschen angeht – auch wenn sie nicht direkt betroffen sind.« ("NetGalley")
»Am Ende wird aufgeklärt, dass Maris Eltern das Buch geschrieben haben, es kommt also voll aus dem Leben.« ("NetGalley")
»Dieses Buch hilft, Brücken zu bauen um Verständnis und Akzeptanz (vor-)leben zu können.« ("Instagram @lese_sessel")
»Ich verspürte zunächst Traurigkeit, dann aber Stolz. Stolz auf alle Beteiligten. Mari, ihre Geschwister und insbesondere ihre Eltern.« ("Instagram")
»Dieses schöne und kindgerecht Bilderbuch ist eigentlich für jeden etwas! « ("NetGalley")
»Duch das Gesamtbild, welches wir hier aus dem Buch erhalten, ist durchweg positiv und lässt uns ein wenig in die Gefühlswelt der kleinen Mari schauen. « ("NetGalley")
»Das Buch ist ein ganz toller Beitrag für das bessere Verständnis von Inklusion und kann hoffentlich dazu beitragen, dass Berührungsängste über Bord geworfen werden können.« ("NetGalley")

Details

Verkaufsrang

3588

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2022

Illustrator

Saskia Gaymann

Verlag

arsedition

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3588

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2022

Illustrator

Saskia Gaymann

Verlag

arsedition

Seitenzahl

32

Maße (L/B/H)

28,7/22,3/1 cm

Gewicht

446 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8458-5079-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

So sieht meine Welt durch das Angelman-Syndrom aus

Bewertung aus Berlin am 21.09.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jemand der so gesehen "kerngesund" ist, kann sich nicht oder nur schwer vorstellen wie es ist eine Einschränkung zu haben! Ich finde es daher besonders wichtigsonst nahezu tabuisierte Gendeffekte wie das in diesem Buch thematisierte zu besprechen. In diesem Kinderbuch erfahren wir Leser und Zuhörer etwas über das Angelman-Syndrom aus der Sicht von Mari - der Protagonistin. Dementsprechend ist die Sprache auch mit kindlichem Vokabular geschrieben, aber dennoch nicht albern etc. Wir erfahren etwas über Mari´s Alltag und wie sie ihn beschreitet. Auf über 25 Seiten werden wir Leser*innen durch Maris Perspektive nicht nur an das Thema herangeführt sondern auch sensibilisiert und ich persöhnlich kann mir nun auch den ein oder anderen Ansatz daraus mitnehmen um es mit Kindern zu besprechen! Besonders schön fand ich das Abschlusswort über das Anstarren und die Ermutigung zum Nachfragen! Ich glaube das mindert Barrieren und ermutigt Kinder auch einen Schritt auf jemand "anderen" zuzugehen. Die Gestaltung ist mal wieder (wie nahezu alle Bücher von Ars-Edition) gut gelungen. Nicht zu schlicht aber auch nicht zu überladen. Daher kann man auch mal schnell das Buch durchsehen oder sich auch länger an einer Seite aufhalten.

So sieht meine Welt durch das Angelman-Syndrom aus

Bewertung aus Berlin am 21.09.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jemand der so gesehen "kerngesund" ist, kann sich nicht oder nur schwer vorstellen wie es ist eine Einschränkung zu haben! Ich finde es daher besonders wichtigsonst nahezu tabuisierte Gendeffekte wie das in diesem Buch thematisierte zu besprechen. In diesem Kinderbuch erfahren wir Leser und Zuhörer etwas über das Angelman-Syndrom aus der Sicht von Mari - der Protagonistin. Dementsprechend ist die Sprache auch mit kindlichem Vokabular geschrieben, aber dennoch nicht albern etc. Wir erfahren etwas über Mari´s Alltag und wie sie ihn beschreitet. Auf über 25 Seiten werden wir Leser*innen durch Maris Perspektive nicht nur an das Thema herangeführt sondern auch sensibilisiert und ich persöhnlich kann mir nun auch den ein oder anderen Ansatz daraus mitnehmen um es mit Kindern zu besprechen! Besonders schön fand ich das Abschlusswort über das Anstarren und die Ermutigung zum Nachfragen! Ich glaube das mindert Barrieren und ermutigt Kinder auch einen Schritt auf jemand "anderen" zuzugehen. Die Gestaltung ist mal wieder (wie nahezu alle Bücher von Ars-Edition) gut gelungen. Nicht zu schlicht aber auch nicht zu überladen. Daher kann man auch mal schnell das Buch durchsehen oder sich auch länger an einer Seite aufhalten.

Ein ganz besonderes Mädchen

4draussenunterwegs am 04.09.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Bilderbuch - ab 4 - des Verlag Arsedition @verlagarsedition @icherzaehldirdiewelt, geschrieben von Shari und André Dietz @dietz.und.das @andredietz und illustriert von Saskia Gaymann @saskia_gaymann, ist ein Buch über Inklusion. Im Buch geht es um das Mädchen Mari, die unter dem Angelmann Syndrom leidet und die uns durch dieses Buch und ihrem Alltag führt. Im Buch erleben wir ein Mädchen, die genau wie du und ich ist, nur ein wenig anders und und zwar ganz besonders auf ihre Art. So lernen wir kennen, wie sich Marie verständigt und wir einen Tagesablauf bei ihr, mit Frühstücken, Einkaufen, Schwimmen oder der Schule aussieht. Eigener Eindruck: Ein leicht verständliches, mit zauberhaften Illustrationen versehenes Buch über ein ganz besonderes kleines Mädchen. Ich verspürte zunächst Traurigkeit, dann aber Stolz. Stolz auf alle Beteiligten. Mari, ihre Geschwister und insbesondere ihre Eltern. Kinder werden in diesem Buch direkt angesprochen Dinge zu probieren, um zu verstehen wieso Mari das gerade gemacht oder nicht gemacht hat. Mari lehrt uns, dass wir zum einen alles schaffen können was wir möchten und nicht immer auf das hören sollten was andere sagen und zum Anderen, das auch Kinder wie Mari in Wirklichkeit wie du und ich sind. Und wer wissen will warum sich jemand anders verhält, ich weiß genau das alle Kinder neugierig sind, so fragt man nach, bevor man vorschnell verurteilt. Bewertung: Geht mit Euren Kindern auf eine besondere Reise. Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen.

Ein ganz besonderes Mädchen

4draussenunterwegs am 04.09.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Bilderbuch - ab 4 - des Verlag Arsedition @verlagarsedition @icherzaehldirdiewelt, geschrieben von Shari und André Dietz @dietz.und.das @andredietz und illustriert von Saskia Gaymann @saskia_gaymann, ist ein Buch über Inklusion. Im Buch geht es um das Mädchen Mari, die unter dem Angelmann Syndrom leidet und die uns durch dieses Buch und ihrem Alltag führt. Im Buch erleben wir ein Mädchen, die genau wie du und ich ist, nur ein wenig anders und und zwar ganz besonders auf ihre Art. So lernen wir kennen, wie sich Marie verständigt und wir einen Tagesablauf bei ihr, mit Frühstücken, Einkaufen, Schwimmen oder der Schule aussieht. Eigener Eindruck: Ein leicht verständliches, mit zauberhaften Illustrationen versehenes Buch über ein ganz besonderes kleines Mädchen. Ich verspürte zunächst Traurigkeit, dann aber Stolz. Stolz auf alle Beteiligten. Mari, ihre Geschwister und insbesondere ihre Eltern. Kinder werden in diesem Buch direkt angesprochen Dinge zu probieren, um zu verstehen wieso Mari das gerade gemacht oder nicht gemacht hat. Mari lehrt uns, dass wir zum einen alles schaffen können was wir möchten und nicht immer auf das hören sollten was andere sagen und zum Anderen, das auch Kinder wie Mari in Wirklichkeit wie du und ich sind. Und wer wissen will warum sich jemand anders verhält, ich weiß genau das alle Kinder neugierig sind, so fragt man nach, bevor man vorschnell verurteilt. Bewertung: Geht mit Euren Kindern auf eine besondere Reise. Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen.

Unsere Kund*innen meinen

Ich bin MARI

von Shari und André Dietz

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI