Akte Nordsee - Am dunklen Wasser
Akte Nordsee Band 1

Akte Nordsee - Am dunklen Wasser

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

€12,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Akte Nordsee - Am dunklen Wasser

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 12,95
eBook

eBook

ab € 9,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 9,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Fentje Jacobsen entspricht nicht dem klassischen Bild einer Rechtsanwältin. Sie betreibt ihre Kanzlei vom Bauernhof ihrer Großeltern in Nordfriesland aus. Dort rauben ihr die beginnende Demenz der Oma, eine renitente 14-jährige Nichte und der leichtsinnige Bruder den letzten Nerv. Als Fentje beauftragt wird, einen jungen Mann zu vertreten, der des Mordes an seiner Freundin verdächtigt wird, stößt sie auf einen alten, sehr ähnlichen Fall. Fast zeitgleich verschwinden zwei Schülerinnen aus einem nahe gelegenen Internat. Bei ihren Nachforschungen lernt sie den weltgewandten, ehrgeizigen Journalisten Niklas John kennen. Trotz unterschiedlicher Ziele beginnen sie gemeinsam zu ermitteln ...

Details

Verkaufsrang

178

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.05.2022

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

416

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

178

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.05.2022

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

18,4/12,4/3,7 cm

Gewicht

408 g

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-404-18574-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

47 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

sehr ländlicher Regionalkrimi

Fredhel am 02.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin Eva Almstädt hat sich diesmal ein sehr ausgefallenes Ermittlungsduo ausgedacht. Der pfiffige Journalist Niklas John sucht zusammen mit der Rechtsanwältin Fentje Jacobsen den Mörder einer Lehrerin. Fentje ist eine sehr interessante Frau, denn sie unterhält nicht nur ihre Kanzlei, die sehr idyllisch in einem Bauernhof angesiedelt ist, nein, auch kümmert sie sich neben der Hofarbeit um die tüdelig werdende Großmutter, den kränkelnden Opa und die pubertierende Nichte. An die Schuld des Tatverdächtigen mag sie nicht glauben und so startet eine sehr lebendige Ermittlung. Der Krimi liest sich gut in einem Rutsch durch, aber ich finde den Plot etwas einfach gestrickt. Da Fentje keine Superwoman ist, kann ich nicht glauben, dass sie die ganze Arbeit so einfach alleine schafft. Auch die anderen Personen wirken so frisch und naiv, wie man sich den einfachen Friesen gerne vorstellen möchte. Dazu kommt noch die saubere friesische Landschaft und fertig ist ein cosy Regionalkrimi. Ich kann dieses Buch nur als nette Ferienlektüre empfehlen. Mir persönlich fehlt es doch etwas an Anspruch.

sehr ländlicher Regionalkrimi

Fredhel am 02.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin Eva Almstädt hat sich diesmal ein sehr ausgefallenes Ermittlungsduo ausgedacht. Der pfiffige Journalist Niklas John sucht zusammen mit der Rechtsanwältin Fentje Jacobsen den Mörder einer Lehrerin. Fentje ist eine sehr interessante Frau, denn sie unterhält nicht nur ihre Kanzlei, die sehr idyllisch in einem Bauernhof angesiedelt ist, nein, auch kümmert sie sich neben der Hofarbeit um die tüdelig werdende Großmutter, den kränkelnden Opa und die pubertierende Nichte. An die Schuld des Tatverdächtigen mag sie nicht glauben und so startet eine sehr lebendige Ermittlung. Der Krimi liest sich gut in einem Rutsch durch, aber ich finde den Plot etwas einfach gestrickt. Da Fentje keine Superwoman ist, kann ich nicht glauben, dass sie die ganze Arbeit so einfach alleine schafft. Auch die anderen Personen wirken so frisch und naiv, wie man sich den einfachen Friesen gerne vorstellen möchte. Dazu kommt noch die saubere friesische Landschaft und fertig ist ein cosy Regionalkrimi. Ich kann dieses Buch nur als nette Ferienlektüre empfehlen. Mir persönlich fehlt es doch etwas an Anspruch.

Spannung an der Nordsee

krimi_wahnsinn aus Lilienthal am 25.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Junge Rechtsanwältin Fentje Jacobsen lebt zusammen mit ihren Großeltern und ihrer Nichte auf einem Bauernhof. Auf der Schafweide findet sie einen Mann, der nicht weiß, wie er dahin gekommen ist. Fentje ist verwirrt und sucht zusammen mit Tobias sein Auto. Angekommen am Haus seiner Freundin, machen sie eine grausame Entdeckung. Tobias Freundin wurde ermordet. Als Tobias dann verdächtigt wird den Mord begangen zu haben, übernimmt Fentje den Fall. Doch nicht nur der Fall stellt sich als hartnäckig dar, auch Journalist Niklas John versucht dem Täter mit seinen eigenen Nachforschungen auf die Spur zu kommen. Als dann auch noch 2 Schülerinnen aus dem Internat verschwinden, beginnt die Zusammenarbeit zwischen Fentje und Niklas. Doch können die beiden den Fall aufklären, bevor es zu spät ist? Das Cover des Buches lässt schonmal auf einen Krimi an der Nordsee schließen. Der Schreibstil von Eva Almstädt war wie immer leicht zu lesen. Die Seiten sind grade zu an mir vorbei geflogen. Auch die Geschichte war fesselnd und ich musste manchmal ein bisschen schmunzeln. Grade weil Niklas und Fentje eigentlich so gar nicht zusammen passen. Die Landschaft kommt hier auch nicht zu kurz, sodass man direkt alles vor Augen hat. Für mich war es ein spannender Einstieg in die neue Serie und ich kann es kaum abwarten, bis der 2. Teil erscheint!

Spannung an der Nordsee

krimi_wahnsinn aus Lilienthal am 25.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Junge Rechtsanwältin Fentje Jacobsen lebt zusammen mit ihren Großeltern und ihrer Nichte auf einem Bauernhof. Auf der Schafweide findet sie einen Mann, der nicht weiß, wie er dahin gekommen ist. Fentje ist verwirrt und sucht zusammen mit Tobias sein Auto. Angekommen am Haus seiner Freundin, machen sie eine grausame Entdeckung. Tobias Freundin wurde ermordet. Als Tobias dann verdächtigt wird den Mord begangen zu haben, übernimmt Fentje den Fall. Doch nicht nur der Fall stellt sich als hartnäckig dar, auch Journalist Niklas John versucht dem Täter mit seinen eigenen Nachforschungen auf die Spur zu kommen. Als dann auch noch 2 Schülerinnen aus dem Internat verschwinden, beginnt die Zusammenarbeit zwischen Fentje und Niklas. Doch können die beiden den Fall aufklären, bevor es zu spät ist? Das Cover des Buches lässt schonmal auf einen Krimi an der Nordsee schließen. Der Schreibstil von Eva Almstädt war wie immer leicht zu lesen. Die Seiten sind grade zu an mir vorbei geflogen. Auch die Geschichte war fesselnd und ich musste manchmal ein bisschen schmunzeln. Grade weil Niklas und Fentje eigentlich so gar nicht zusammen passen. Die Landschaft kommt hier auch nicht zu kurz, sodass man direkt alles vor Augen hat. Für mich war es ein spannender Einstieg in die neue Serie und ich kann es kaum abwarten, bis der 2. Teil erscheint!

Unsere Kund*innen meinen

Akte Nordsee - Am dunklen Wasser

von Eva Almstädt

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Akte Nordsee - Am dunklen Wasser