Westwell - Hot & Cold
Band 3

Westwell - Hot & Cold

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Westwell - Hot & Cold

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

344

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

22.02.2023

Verlag

Lyx

Seitenzahl

480

Beschreibung

Rezension

"Der dramatische und sehr emotionale Abschluss der Reihe mit einem überraschenden Ende." Mainhattan Kurier, 28.03.2023

Details

Verkaufsrang

344

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

22.02.2023

Verlag

Lyx

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

21,4/13,3/4,2 cm

Gewicht

570 g

Auflage

6. Auflage 2023

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7363-1813-7

Weitere Bände von Westwell

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

107 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ein toller Abschluss einer wirklich großartigen, brillanten Trilogie!

sarah.booksanddreams. am 22.04.2024

Bewertungsnummer: 2184218

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Trilogie über ein und das selbe Paar, hat mich schon lange nicht mehr so gefesselt, wie es bei WESTWELL der Fall. Und nach dem Beenden des 3. Bands, habe ich mich zunächst auch erst einmal ein wenig leer und verloren gefühlt. Helena und Jess sind mir wahnsinnig ans Herz gewachsen! Ich liebe es, wie sie sich ergänzen, wie der eine stark ist, wenn der andere mal schwach ist, und auch immer noch die starke Chemie zwischen ihnen. Aber auf sich allein gestellt, sind sie einfach unglaublich starke, authentische und einzigartige Protagonisten! Nach dem bösen Cliffhanger im 2. Band, konnte ich das Buch zunächst auch gar nicht aus der Hand legen. Es war spannend, gleichzeitig baut sich die Handlung aber auch erst ganz gemächlich auf. Und trotz dem Wissen, dass sie nicht zusammen sein dürfen und dem damit einhergehendem Schwermut und der Zerrissenheit, fühlte sich für einen Moment alles perfekt an. So perfekt, dass eine gewisse Monotonie das Geschehen für eine gewisse Dauer beherrschte. Aber dank Lenas unglaublichem Schreib- und Erzählstil, war es dennoch so, dass die Story mich immer mit sich zog. Bis dann auch das große Finale eingeläutet wurde und noch lose Fäden zu einem Ganzen zusammenliefen. Es war spannend, ergreifend, aufwühlend und in seiner Auflösung für mich völlig unerwartet. Auch der Abschlussband der Trilogie war einfach großartig, bewegend und mitreißend. Ein tolles Finale einer insgesamt brillanten Reihe! 5 Sterne
Melden

Ein toller Abschluss einer wirklich großartigen, brillanten Trilogie!

sarah.booksanddreams. am 22.04.2024
Bewertungsnummer: 2184218
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Trilogie über ein und das selbe Paar, hat mich schon lange nicht mehr so gefesselt, wie es bei WESTWELL der Fall. Und nach dem Beenden des 3. Bands, habe ich mich zunächst auch erst einmal ein wenig leer und verloren gefühlt. Helena und Jess sind mir wahnsinnig ans Herz gewachsen! Ich liebe es, wie sie sich ergänzen, wie der eine stark ist, wenn der andere mal schwach ist, und auch immer noch die starke Chemie zwischen ihnen. Aber auf sich allein gestellt, sind sie einfach unglaublich starke, authentische und einzigartige Protagonisten! Nach dem bösen Cliffhanger im 2. Band, konnte ich das Buch zunächst auch gar nicht aus der Hand legen. Es war spannend, gleichzeitig baut sich die Handlung aber auch erst ganz gemächlich auf. Und trotz dem Wissen, dass sie nicht zusammen sein dürfen und dem damit einhergehendem Schwermut und der Zerrissenheit, fühlte sich für einen Moment alles perfekt an. So perfekt, dass eine gewisse Monotonie das Geschehen für eine gewisse Dauer beherrschte. Aber dank Lenas unglaublichem Schreib- und Erzählstil, war es dennoch so, dass die Story mich immer mit sich zog. Bis dann auch das große Finale eingeläutet wurde und noch lose Fäden zu einem Ganzen zusammenliefen. Es war spannend, ergreifend, aufwühlend und in seiner Auflösung für mich völlig unerwartet. Auch der Abschlussband der Trilogie war einfach großartig, bewegend und mitreißend. Ein tolles Finale einer insgesamt brillanten Reihe! 5 Sterne

Melden

Wow was für ein wunderschönes Ende

connys_kleinebuecherwelt am 28.03.2024

Bewertungsnummer: 2164814

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Zitat: "Ich weiß, dass wir noch nicht lange zusammen sind, wenn man es genau nimmt. Aber mir kommt es vor, als würde ich dich schon seit Ewigkeiten lieben. Vielleicht, weil da von unserer ersten Begegnung an eine Verbindung war, die mit jedem gemeinsamen Moment stärker geworden ist. Vielleicht auch, weil wir so gut zusammenpassen, dass es beinahe wehtut. Du bist alles, was ich mir gewünscht habe: stark, mutig, selbstbewusst und klug. Du weißt, was du willst, du weißt, wer du bist, und ich weiß, dass ich derjenige sein will, mit dem du den Rest deines Lebens verbringen möchtest. Ich möchte dich nie wieder verlieren, dich nie wieder nicht anrufen, nicht sehen, nicht in den Arm nehmen dürfen. Ich will, dass wir zusammen sind, für immer und ewig." - Jessiah Das war eine der schönsten Liebeserklärungen, die man sich als Frau wünschen kann, genau deshalb wollte ich unbedingt dieses Zitat mit in meiner Rezension festhalten. Helena und Jess scheinen endlich glücklich zu, doch wieder kommt etwas Vorhergesehenes und plötzlich steht Helenas Welt Kopf. Sie weiß dennoch, dass sie nie wieder ohne Jess sein möchte und setzt alles daran, ihre Widersacher zu stellen. Dabei werden aber auch sie und Jess erneut auf eine harte Probe gestellt und es steht in den Sternen, ob sie jemals zusammen glücklich sein dürfen. Mit großer Neugier bin ich in den dritten Teil der Reihe gestartet, weil ich unbedingt wissen musste, wer hinter alldem steckt. An Helenas Seite durfte ich miterleben, wie sie in der ganzen Zeit gewachsen ist. Das hat mir so gut gefallen und ich war einfach nur beeindruckt, denn in diesem Moment habe ich mich gefühlt, wie die große, stolze Schwester. Ich will nicht behaupten, dass sie ein völlig anderer Mensch geworden ist, aber sie hat eine enorme Entwicklung hingelegt und ich war fasziniert beim Lesen. Sie ist eine coole, toughe und vor allem mutige junge Frau, die ihren Weg geht. Sie stellt sich allen Hindernissen und sucht immer nach neuen Lösungen und schafft es mit ihrer Art, auch andere zu motivieren. Helena wirkte auf mich super authentisch und einfach nur sympathisch. Auch Jess hat mir wieder sehr gut gefallen. Am Ende hätte ich mir aber doch etwas mehr Kampfgeist von ihm gewünscht. Er hatte sich für einen Moment aufgegeben, aber glücklicherweise konnte ihn Helena davon überzeugen für ihre gemeinsame Liebe zu kämpfen, komme was wolle. Auch er hat nach immer neuen Lösungen gesucht, wenn Probleme auftreten. Jess ist ein totaler Herzensmensch und kämpft für Gerechtigkeit. Er schützt seine Lieben und nimmt dafür auch eigene Nachteile in Kauf. Jess hat einen wundervollen Charakter und ich mochte ihn sehr im Umgang mit seinem jüngeren Bruder. Überhaupt ist er ein wirklich sympathischer und authentischer Typ. Alle anderen Figuren haben mir auch gut gefallen und ich glaube, es ist nicht ausgeschlossen, vielleicht noch etwas von ihnen zu hören. Bei Elijah geht es ja schon weiter und ich bin sehr gespannt auf seine Geschichte. Vielleicht hören wir aber irgendwann auch noch etwas über Thaz. Jede Figur hatte ein eigenes Ziel bzw. eine eigene Motivation und hat die Hauptgeschichte sehr gut ergänzt. Ich war auch sehr überrascht über Jess' Mutter, dass sie dann doch so bereitwillig eingelenkt hat, den beiden zu helfen, den Mord an Valerie und Adam aufzudecken. Damit hätte ich im Leben nicht gerechnet. Die Handlung hat mir auch wieder sehr gut gefallen. Es gab eine ansteigende Spannungskurve mit vielen kleineren und größeren Konflikten und es waren doch auch überraschende Wendungen. Mich hat es durchweg im Buch gehalten, auch wenn doch manche Szenen sich etwas gezogen haben. Trotzdem blieb es insgesamt spannend und ich hatte echt Angst, dass ich den einen oder anderen Hinweis auf den Täter/die Täter verpasst hätte. Die gewählten Themen fand ich sehr interessant und waren sehr gut umgesetzt. Und das Ende war einfach nur schön auch wenn ich vielleicht nicht mehr damit gerechnet habe. Es war ganz nach meinem Geschmack. Der Schreibstil der Autorin ist einfach wundervoll und liest sich angenehm flüssig. Vom Ausdruck passt es zur Geschichte und auch in dieses Genre. Die Dialoge sind authentisch und sehr unterhaltsam. Jede Figur hat eine eigene Stimme. Das hat mir besonders gut gefallen. Die Beschreibungen der Settings und die atmosphärischen Beschreibungen haben mich zu einem Teil dieser Geschichte werden lassen. Und die Darstellung der emotionalen Ebene hat mich total abgeholt. Ich konnte mich in die Figuren hineinversetzen, mit ihnen mitfühlen und sie absolut nachvollziehen. Für mich war es einfach nur perfekt und so schön. Fazit: "Westwell - Hot & Cold" ist der krönende Abschluss einer wirklich wundervollen Trilogie. Ich habe jeden einzelnen Band geliebt und war wirklich überrascht wie die Autorin es hinbekommen hat die Spannung bis zuletzt aufrecht zu erhalten. Hin und wieder hatte ich einen Verdacht, doch der wurde dann in den nächsten Kapiteln wieder zunichtegemacht. Mit diesem wundervollen Ende hätte ich bei weitem nicht gerechnet. Ich kann für diese Reihe eine klare Leseempfehlung aussprechen und wirklich jeden ans Herz legen. Ich bin immer noch völlig hin und weg, weil die Figuren sehr authentisch und besonders sind und durchweg die Geschichte spannend war. Vielen lieben Dank an die Autorin für die atemberaubenden und faszinierenden Lesestunden. Hiermit vergebe ich 5 von 5 Sternen.
Melden

Wow was für ein wunderschönes Ende

connys_kleinebuecherwelt am 28.03.2024
Bewertungsnummer: 2164814
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Zitat: "Ich weiß, dass wir noch nicht lange zusammen sind, wenn man es genau nimmt. Aber mir kommt es vor, als würde ich dich schon seit Ewigkeiten lieben. Vielleicht, weil da von unserer ersten Begegnung an eine Verbindung war, die mit jedem gemeinsamen Moment stärker geworden ist. Vielleicht auch, weil wir so gut zusammenpassen, dass es beinahe wehtut. Du bist alles, was ich mir gewünscht habe: stark, mutig, selbstbewusst und klug. Du weißt, was du willst, du weißt, wer du bist, und ich weiß, dass ich derjenige sein will, mit dem du den Rest deines Lebens verbringen möchtest. Ich möchte dich nie wieder verlieren, dich nie wieder nicht anrufen, nicht sehen, nicht in den Arm nehmen dürfen. Ich will, dass wir zusammen sind, für immer und ewig." - Jessiah Das war eine der schönsten Liebeserklärungen, die man sich als Frau wünschen kann, genau deshalb wollte ich unbedingt dieses Zitat mit in meiner Rezension festhalten. Helena und Jess scheinen endlich glücklich zu, doch wieder kommt etwas Vorhergesehenes und plötzlich steht Helenas Welt Kopf. Sie weiß dennoch, dass sie nie wieder ohne Jess sein möchte und setzt alles daran, ihre Widersacher zu stellen. Dabei werden aber auch sie und Jess erneut auf eine harte Probe gestellt und es steht in den Sternen, ob sie jemals zusammen glücklich sein dürfen. Mit großer Neugier bin ich in den dritten Teil der Reihe gestartet, weil ich unbedingt wissen musste, wer hinter alldem steckt. An Helenas Seite durfte ich miterleben, wie sie in der ganzen Zeit gewachsen ist. Das hat mir so gut gefallen und ich war einfach nur beeindruckt, denn in diesem Moment habe ich mich gefühlt, wie die große, stolze Schwester. Ich will nicht behaupten, dass sie ein völlig anderer Mensch geworden ist, aber sie hat eine enorme Entwicklung hingelegt und ich war fasziniert beim Lesen. Sie ist eine coole, toughe und vor allem mutige junge Frau, die ihren Weg geht. Sie stellt sich allen Hindernissen und sucht immer nach neuen Lösungen und schafft es mit ihrer Art, auch andere zu motivieren. Helena wirkte auf mich super authentisch und einfach nur sympathisch. Auch Jess hat mir wieder sehr gut gefallen. Am Ende hätte ich mir aber doch etwas mehr Kampfgeist von ihm gewünscht. Er hatte sich für einen Moment aufgegeben, aber glücklicherweise konnte ihn Helena davon überzeugen für ihre gemeinsame Liebe zu kämpfen, komme was wolle. Auch er hat nach immer neuen Lösungen gesucht, wenn Probleme auftreten. Jess ist ein totaler Herzensmensch und kämpft für Gerechtigkeit. Er schützt seine Lieben und nimmt dafür auch eigene Nachteile in Kauf. Jess hat einen wundervollen Charakter und ich mochte ihn sehr im Umgang mit seinem jüngeren Bruder. Überhaupt ist er ein wirklich sympathischer und authentischer Typ. Alle anderen Figuren haben mir auch gut gefallen und ich glaube, es ist nicht ausgeschlossen, vielleicht noch etwas von ihnen zu hören. Bei Elijah geht es ja schon weiter und ich bin sehr gespannt auf seine Geschichte. Vielleicht hören wir aber irgendwann auch noch etwas über Thaz. Jede Figur hatte ein eigenes Ziel bzw. eine eigene Motivation und hat die Hauptgeschichte sehr gut ergänzt. Ich war auch sehr überrascht über Jess' Mutter, dass sie dann doch so bereitwillig eingelenkt hat, den beiden zu helfen, den Mord an Valerie und Adam aufzudecken. Damit hätte ich im Leben nicht gerechnet. Die Handlung hat mir auch wieder sehr gut gefallen. Es gab eine ansteigende Spannungskurve mit vielen kleineren und größeren Konflikten und es waren doch auch überraschende Wendungen. Mich hat es durchweg im Buch gehalten, auch wenn doch manche Szenen sich etwas gezogen haben. Trotzdem blieb es insgesamt spannend und ich hatte echt Angst, dass ich den einen oder anderen Hinweis auf den Täter/die Täter verpasst hätte. Die gewählten Themen fand ich sehr interessant und waren sehr gut umgesetzt. Und das Ende war einfach nur schön auch wenn ich vielleicht nicht mehr damit gerechnet habe. Es war ganz nach meinem Geschmack. Der Schreibstil der Autorin ist einfach wundervoll und liest sich angenehm flüssig. Vom Ausdruck passt es zur Geschichte und auch in dieses Genre. Die Dialoge sind authentisch und sehr unterhaltsam. Jede Figur hat eine eigene Stimme. Das hat mir besonders gut gefallen. Die Beschreibungen der Settings und die atmosphärischen Beschreibungen haben mich zu einem Teil dieser Geschichte werden lassen. Und die Darstellung der emotionalen Ebene hat mich total abgeholt. Ich konnte mich in die Figuren hineinversetzen, mit ihnen mitfühlen und sie absolut nachvollziehen. Für mich war es einfach nur perfekt und so schön. Fazit: "Westwell - Hot & Cold" ist der krönende Abschluss einer wirklich wundervollen Trilogie. Ich habe jeden einzelnen Band geliebt und war wirklich überrascht wie die Autorin es hinbekommen hat die Spannung bis zuletzt aufrecht zu erhalten. Hin und wieder hatte ich einen Verdacht, doch der wurde dann in den nächsten Kapiteln wieder zunichtegemacht. Mit diesem wundervollen Ende hätte ich bei weitem nicht gerechnet. Ich kann für diese Reihe eine klare Leseempfehlung aussprechen und wirklich jeden ans Herz legen. Ich bin immer noch völlig hin und weg, weil die Figuren sehr authentisch und besonders sind und durchweg die Geschichte spannend war. Vielen lieben Dank an die Autorin für die atemberaubenden und faszinierenden Lesestunden. Hiermit vergebe ich 5 von 5 Sternen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Westwell - Hot & Cold

von Lena Kiefer

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Maja M.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja M.

Thalia Wien – Mitte / W3

Zum Portrait

4/5

Ein gelungener Abschluss

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im 3. Band findet die Geschichte rund um Helena und Jess ein Ende und dieses Ende war sehr zufriedenstellend. Die einzelnen Erzählstränge ergeben ein großes Ganzes und keine Frage bleibt offen. Die Bücher eignen sich vor allem für alle, die mal eine Reihe lesen wollen, in der die Protagonisten nicht wechseln, sondern man wirklich ein und dasselbe Paar verfolgt - mit all den Höhen und Tiefen. Insgesamt hat die Westwell-Reihe totale Gossip Girl Vibes gemixt mit einer spannenden Krimigeschichte. Ein cooler Genremix, der einfach Spaß macht!
4/5

Ein gelungener Abschluss

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im 3. Band findet die Geschichte rund um Helena und Jess ein Ende und dieses Ende war sehr zufriedenstellend. Die einzelnen Erzählstränge ergeben ein großes Ganzes und keine Frage bleibt offen. Die Bücher eignen sich vor allem für alle, die mal eine Reihe lesen wollen, in der die Protagonisten nicht wechseln, sondern man wirklich ein und dasselbe Paar verfolgt - mit all den Höhen und Tiefen. Insgesamt hat die Westwell-Reihe totale Gossip Girl Vibes gemixt mit einer spannenden Krimigeschichte. Ein cooler Genremix, der einfach Spaß macht!

Maja M.
  • Maja M.
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Regina Hoffmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Regina Hoffmann

Thalia Wels – max.center

Zum Portrait

5/5

Spannendes und Actionreiches Finale

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man konnte gleich von Anfang an mitfiebern, denn die Geschichte knüpft direkt an das Geschehen des Vorgänger Band an. Helenas und Jesses Geschichte ist eine Mischung aus Thriller und Lovestory. Spannend, gefühlvoll und voller Intrigen. Eine großartige und spannende Fortsetzung. Westwell ist eine gelungene Reihe, die ich sehr empfehlen kann.
5/5

Spannendes und Actionreiches Finale

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man konnte gleich von Anfang an mitfiebern, denn die Geschichte knüpft direkt an das Geschehen des Vorgänger Band an. Helenas und Jesses Geschichte ist eine Mischung aus Thriller und Lovestory. Spannend, gefühlvoll und voller Intrigen. Eine großartige und spannende Fortsetzung. Westwell ist eine gelungene Reihe, die ich sehr empfehlen kann.

Regina Hoffmann
  • Regina Hoffmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Westwell - Hot & Cold

von Lena Kiefer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Westwell - Hot & Cold