• Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde

Meine wilden Kräuterfreunde

Heimische Wiesenkräuter entdecken und kennenlernen: Das Mitmachbuch für die ganze Familie

Buch (Taschenbuch)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4317

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

6 - 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

22.06.2022

Verlag

Servus

Seitenzahl

104

Beschreibung

Rezension

"Ein Buch (...) das mit vielen Geheimtipps, Rezepten und Informationen darauf wartet entdeckt zu werden." *Bezirksblatt Pongau

"Es ist ein Mitmachbuch, welches Raum für die eigene Kreativität (...) lässt, viele interessante Anregungen und Rezepte sowie ein kleines Kräutermemo bietet." *Bücher.de

"Dieses Kräuterbuch ist wahrlich ein Buch für die ganze Familie und lässt große und kleine Naturforscher auf Entdeckungsreise gehen." *Dolomiten

"Dieses Kräuterbuch ist wahrlich ein Buch für die ganze Familie und lässt große und kleine Naturforscher auf Entdeckungsreise gehen." *Falstaff

"Anja Fischer zeigt Eltern und Kindern in diesem Buch wie leicht sie Wiesenkräuter und Pflanzen bestimmen und sammeln können." *Flachgauer Nachrichten

"Dieses Buch lässt Groß und Klein die Welt der Wildkräuter erkunden und lädt dabei zum gemeinsamen Sammeln, kreativen Verarbeiten und spielerischen Lernen ein." *Die Jägerin - das Jadgmagazin

Details

Verkaufsrang

4317

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

6 - 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

22.06.2022

Verlag

Servus

Seitenzahl

104

Maße (L/B/H)

20,9/14,6/1,7 cm

Gewicht

256 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7104-0315-6

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kräuterführer für Kinder

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 22.07.2022

Bewertungsnummer: 1752463

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: „Welche Pflanze wächst denn da? Kann man sie essen? Hat sie vielleicht sogar Heilwirkung? Mit Kindern draußen unterwegs zu sein ist ein spannendes Abenteuer! Beim Streifzug durch den Park oder beim Spielen auf der Wiese gibt es viele Pflanzen und Kräuter zu entdecken. Dieser besondere Naturführer für Kinder lässt die ganze Familie beobachten und staunen, weckt die Neugierde und schult die Achtsamkeit. Woran erkennt man essbare Wildkräuter? Wie klappt das Kräuter trocknen und was kann man aus den grünen Schätzen herstellen? Mit diesem Pflanzenführer lernen kleine Kräuterhexen und Wiesenfeen spielerisch die Welt der Wildkräuter kennen und üben dabei den wertschätzenden Umgang mit der Umwelt.“ Autorin Anja Fischer spricht einen gleich mit einem freundlichen „Du“ an und vermittelt recht schnell eine gewisse freundliche Art Wissen weiterzugeben. Dieser Kräuterführer ist eigens für Kinder gemacht! Der (Hobby)Mini-Kräuter-Fan wird hier nichts Neues erlesen. Hier geht es um Spitzwegerich, Gundelrebe etc.. Neben einer kurzen Vorstellung des Krauts geht es dann mit einem Rezept weiter. Ob das für Kinder sinnig ist, sei dahin gestellt. Da gibt es vielleicht andere Möglichkeiten. Die Aufmachung ist recht modern und kurzweilig gestaltet. Die Porträts sind knackig präzise und vermitteln gutes Wissen - aber auch nicht mehr. Kindgerecht sind sie alle Mal! Wer sich in der Welt der Kräuter bereits etwas auskennt, wird hiervon enttäuscht sein - ABER für Neulinge zu diesem Thema eignet sich dieses kleine Büchlein wunderbar. Ich vergebe 3 von 5 Sterne!
Melden

Kräuterführer für Kinder

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 22.07.2022
Bewertungsnummer: 1752463
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: „Welche Pflanze wächst denn da? Kann man sie essen? Hat sie vielleicht sogar Heilwirkung? Mit Kindern draußen unterwegs zu sein ist ein spannendes Abenteuer! Beim Streifzug durch den Park oder beim Spielen auf der Wiese gibt es viele Pflanzen und Kräuter zu entdecken. Dieser besondere Naturführer für Kinder lässt die ganze Familie beobachten und staunen, weckt die Neugierde und schult die Achtsamkeit. Woran erkennt man essbare Wildkräuter? Wie klappt das Kräuter trocknen und was kann man aus den grünen Schätzen herstellen? Mit diesem Pflanzenführer lernen kleine Kräuterhexen und Wiesenfeen spielerisch die Welt der Wildkräuter kennen und üben dabei den wertschätzenden Umgang mit der Umwelt.“ Autorin Anja Fischer spricht einen gleich mit einem freundlichen „Du“ an und vermittelt recht schnell eine gewisse freundliche Art Wissen weiterzugeben. Dieser Kräuterführer ist eigens für Kinder gemacht! Der (Hobby)Mini-Kräuter-Fan wird hier nichts Neues erlesen. Hier geht es um Spitzwegerich, Gundelrebe etc.. Neben einer kurzen Vorstellung des Krauts geht es dann mit einem Rezept weiter. Ob das für Kinder sinnig ist, sei dahin gestellt. Da gibt es vielleicht andere Möglichkeiten. Die Aufmachung ist recht modern und kurzweilig gestaltet. Die Porträts sind knackig präzise und vermitteln gutes Wissen - aber auch nicht mehr. Kindgerecht sind sie alle Mal! Wer sich in der Welt der Kräuter bereits etwas auskennt, wird hiervon enttäuscht sein - ABER für Neulinge zu diesem Thema eignet sich dieses kleine Büchlein wunderbar. Ich vergebe 3 von 5 Sterne!

Melden

sehr schönes Kräuterbuch, mit dem man die Liebe zum Kräutersammeln/-nutzen an Kinder weitergeben kann

annlu am 15.05.2022

Bewertungsnummer: 1712522

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Buch werden nicht nur 12 heimische Wildkräuter und ihre Anwendungen beschrieben. Es gibt auch viele Rezepte zu kleinen Gaumenfreuden, Wissenswertes zur Naturheilkunde und Bastelideen zum Dekorieren, Schmücken und Verschenken. Jede der Wildplfanzen wird über einen Steckbrief vorgestellt und ein Bild zeigt die Pflanze. Dazu gibt es noch eine Seite, auf der das eigene Fundstück dokumentiert werden kann. Dies ist nicht das einzige, was personalisiert werden kann. Sehr nett fand ich die Seite, in der sich das Kind genauso vorstellen kann, wie auf den kommenden Seiten die Kräuter vorgestellt werden. Außerdem gibt es Seiten zum Anmalen, ein „Paare finden“ und ein Memo-Spiel und sogar einige Etiketten für die Produkte, die aus den Kräutern selbst hergestellt werden. Das Buch wird als Mitmachbuch für die ganze Familie betitelt und ich kann dem nur zustimmen. Zum einen braucht es sicher Anleitung beim Sammeln und Finden der Kräuter (manche der Pflanzenbeschreibungen zielen auch mehr auf einen erwachsenen Leser als auf ein Kind), zum andern braucht es bei einigen der Rezepte/Anleitungen auch Hilfe von Erwachsenen. Fazit: Ein ansprechendes Buch für all jene Erwachsenen, die die Liebe zum Kräutersammeln an Kinder weitergeben wollen.
Melden

sehr schönes Kräuterbuch, mit dem man die Liebe zum Kräutersammeln/-nutzen an Kinder weitergeben kann

annlu am 15.05.2022
Bewertungsnummer: 1712522
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Buch werden nicht nur 12 heimische Wildkräuter und ihre Anwendungen beschrieben. Es gibt auch viele Rezepte zu kleinen Gaumenfreuden, Wissenswertes zur Naturheilkunde und Bastelideen zum Dekorieren, Schmücken und Verschenken. Jede der Wildplfanzen wird über einen Steckbrief vorgestellt und ein Bild zeigt die Pflanze. Dazu gibt es noch eine Seite, auf der das eigene Fundstück dokumentiert werden kann. Dies ist nicht das einzige, was personalisiert werden kann. Sehr nett fand ich die Seite, in der sich das Kind genauso vorstellen kann, wie auf den kommenden Seiten die Kräuter vorgestellt werden. Außerdem gibt es Seiten zum Anmalen, ein „Paare finden“ und ein Memo-Spiel und sogar einige Etiketten für die Produkte, die aus den Kräutern selbst hergestellt werden. Das Buch wird als Mitmachbuch für die ganze Familie betitelt und ich kann dem nur zustimmen. Zum einen braucht es sicher Anleitung beim Sammeln und Finden der Kräuter (manche der Pflanzenbeschreibungen zielen auch mehr auf einen erwachsenen Leser als auf ein Kind), zum andern braucht es bei einigen der Rezepte/Anleitungen auch Hilfe von Erwachsenen. Fazit: Ein ansprechendes Buch für all jene Erwachsenen, die die Liebe zum Kräutersammeln an Kinder weitergeben wollen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Meine wilden Kräuterfreunde

von Anja Fischer

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde
  • Meine wilden Kräuterfreunde