• Das alles sind Gefühle
  • Das alles sind Gefühle
  • Das alles sind Gefühle
  • Das alles sind Gefühle
  • Das alles sind Gefühle
  • Das alles sind Gefühle
  • Das alles sind Gefühle

Das alles sind Gefühle

Buch (Gebundene Ausgabe)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

26857

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.01.2022

Illustrator

Julianna Swaney

Verlag

arsedition

Beschreibung

Rezension

»Dieses wundervolle Kinderbuch hilft dabei, Gefühle zu akzeptieren und sich mit ihnen auseinanderzusetzen.« ("kinderchaos-familienblog.de")
»Mir gefallen die dezenten Farbtöne und das sich die Kinder am Ende kreativ auslassen können.« ("Instagram @fritzchens_leseecke")
»Das Buch eignet sich daher besonders dann, wenn man sich mit Kindern tiefergehend mit dem Thema beschäftigen möchte, und nicht so sehr als lustiges Nachmittagsbilderbuch, das nebenbei eine Botschaft mitbringt.« ("buecherstadtmagazin.de")
»Sehr schönes aufklärendes Buch über die Entstehung und Richtigkeit von Gefühlen.« ("Instagram @familieerfurt")
»Eine wunderbare Geschichte also, um mit Kindern über Gefühle und den Umgang damit zu unterhalten und sich eventuell gleich selbst als Gesprächspartner*in anzubieten, wenn die Gefühle mal wieder stark sind.« ("buchwegweiser.com")
»Mit Hilfe einer einfühlsamen Geschichte und illustrierten Gefühlsvarianten kann man Kindern Gefühle anschaulich vermitteln.« ("Instagram @happy.kids_happy.mom")
»Diese wichtige Botschaft hilft nicht
nur Lars, sondern für jedes Kind ist es ein
bedeutender Prozess eigene Gefühle zu verstehen,
die Gefühle zu akzeptieren und somit
auch sich selbst anzunehmen.« ("Hannover Kids")
»Der Maulwurf gibt dazu einen guten Rat: Tief durchatmen, und mit jemanden über unsere Gefühle sprechen!« ("Instagram @littlenordicstories")
»Es gibt eine klare Leseempfehlung von mir bzw. uns (5/5 Sterne*****)!« ("NetGalley")
»Ich finde die Idee des Buches wirklich schön, es ist wichtig über Gefühle zu reden und zu ihnen zu stehen.« ("NetGalley")

Details

Verkaufsrang

26857

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.01.2022

Illustrator

Julianna Swaney

Verlag

arsedition

Seitenzahl

32

Maße (L/B/H)

28,7/22,4/1,2 cm

Gewicht

450 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8458-4602-6

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Nur bedingt hilfreich, wenn es darum geht, Kinder für ihre eigenen Gefühle stark zu machen

katikatharinenhof am 28.01.2023

Bewertungsnummer: 1868361

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lars ist wütend, auf sich selbst und auf seine Mama. Warum ? Er hat das Glas mit Marmelade fallen lassen, dann ist es auf den Fiesen zersprungen und Mama hat ihn ordentlich ausgeschimpft. Ganz rot vor Zorn rennt Lars in den Garten, denn so,wie er gerade ist, will er eigentlich gar nicht sein. Doch ein kleiner Gartenbewohner erklärt ihm, dass Gefühle zu uns gehören und wichtig sind... Ich mag normalerweise die Bücher von Michael Engler, denn sie gehen auf unverkrampfte, liebevolle Weise Themen an, die Kinder interessieren und ihnen Werte wie Achtsamkeit und Selbstfürsorge vermitteln. Doch mit dem vorliegenden Buch "Das alles sind Gefühle" bin ich nicht ganz so glücklich. Zwar bekommen Kinder durch den Maulwurf die Möglichkeit, ein paar der unterschiedlichsten Gefühle, die in ihnen wohnen, kennenzulernen. Aber warum katalogisiert der Autor in "gute" und "blöde" Gefühle ? Warum werden von ihm Wut und Angst negativ dargestellt und suggerieren so den Kindern, dass sie, wenn sie eben jene "negativen" Gefühle empfinden, ganz schnell etwas dagegen tun müssen, um wieder ein "gutes " Gefühl zu erleben ? Hier wird leider keine Beziehung zu den Kindern hergestellt und das Kind kann nicht nachvollziehen, warum die Wut plötzlich da ist. Viel hilfreicher wäre hier der Hinweis gewesen, dass Wut nur eine der Facetten auf der Gefühlsskala ist. Sie kommt und geht wie alle anderen Gefühle. Das Buch hingegen suggeriert den Kindern, dass Wut etwas ist, was sie negativ beeinflusst. Das Buch ist zwar schön illustriert, bietet aber in meinen Augen nur bedingt eine Möglichkeit, mit Kinder entspannt über die eigenen Gefühlswelt ins Gespräch zu kommen und sie zu ermutigen, ihre eigenen Gefühle offen auszuleben.
Melden

Nur bedingt hilfreich, wenn es darum geht, Kinder für ihre eigenen Gefühle stark zu machen

katikatharinenhof am 28.01.2023
Bewertungsnummer: 1868361
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lars ist wütend, auf sich selbst und auf seine Mama. Warum ? Er hat das Glas mit Marmelade fallen lassen, dann ist es auf den Fiesen zersprungen und Mama hat ihn ordentlich ausgeschimpft. Ganz rot vor Zorn rennt Lars in den Garten, denn so,wie er gerade ist, will er eigentlich gar nicht sein. Doch ein kleiner Gartenbewohner erklärt ihm, dass Gefühle zu uns gehören und wichtig sind... Ich mag normalerweise die Bücher von Michael Engler, denn sie gehen auf unverkrampfte, liebevolle Weise Themen an, die Kinder interessieren und ihnen Werte wie Achtsamkeit und Selbstfürsorge vermitteln. Doch mit dem vorliegenden Buch "Das alles sind Gefühle" bin ich nicht ganz so glücklich. Zwar bekommen Kinder durch den Maulwurf die Möglichkeit, ein paar der unterschiedlichsten Gefühle, die in ihnen wohnen, kennenzulernen. Aber warum katalogisiert der Autor in "gute" und "blöde" Gefühle ? Warum werden von ihm Wut und Angst negativ dargestellt und suggerieren so den Kindern, dass sie, wenn sie eben jene "negativen" Gefühle empfinden, ganz schnell etwas dagegen tun müssen, um wieder ein "gutes " Gefühl zu erleben ? Hier wird leider keine Beziehung zu den Kindern hergestellt und das Kind kann nicht nachvollziehen, warum die Wut plötzlich da ist. Viel hilfreicher wäre hier der Hinweis gewesen, dass Wut nur eine der Facetten auf der Gefühlsskala ist. Sie kommt und geht wie alle anderen Gefühle. Das Buch hingegen suggeriert den Kindern, dass Wut etwas ist, was sie negativ beeinflusst. Das Buch ist zwar schön illustriert, bietet aber in meinen Augen nur bedingt eine Möglichkeit, mit Kinder entspannt über die eigenen Gefühlswelt ins Gespräch zu kommen und sie zu ermutigen, ihre eigenen Gefühle offen auszuleben.

Melden

Alle Gefühle sind in Ordnung, genauso wie sie sind

Bewertung am 14.10.2022

Bewertungsnummer: 1805122

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das alles sind Gefühle, ein Buch aus dem ArsEdition von Michael Engler aus dem Erscheinungsjahr 2022. Eine wunderbare Geschichte über die Welt der Gefühle. GLÜCKLICH, STOLZ, FRÖHLICH, ÄNGSTLICH, TRAURIG, WÜTEND all das sind Gefühle die wir haben. Lars ist verwirrt wie er reagiert und was da plötzlich mit ihm passiert. Er trifft einen verständnisvollen Maulwurf der ihm die Macht der Gefühle erklärt und dass diese völlig in Ordnung sind. Auch ein wütender Lars ist in Ordnung, das darf auch sein. Jeder Tag kann anders sein. Es gibt Tage da werden wir von Situationen verunsichert und sie machen uns wütend oder traurig und manche lassen einen wachsen. Aber warum lassen sich Gefühle nicht immer greifen oder begreifen??? Der Maulwurf erklärt in der Geschichte liebevoll, dass Gefühle bei uns Menschen ganz verschiedene Körperprozesse auslösen und jeder Mensch anders reagiert. Eine wichtige Botschaft wird in diesem Buch vermittelt, ALLE GEFÜHLE SIND IN ORDUNG! Uns gefällt das Buch sehr gut. Es macht viel Freude das Buch mit den Kindern zu lesen und über Gefühle zu sprechen. Es eignet sich wunderbar, um mit den Kids über ihre Gefühle ins Gespräch zu kommen. Durch diese Geschichte wird den Kleinen erklärt wie bedeutsam es ist viele positive Momente und gute Gefühle zu sammeln. Defintiv ein Buch was sehr lehrreich ist:-)mit tollen Illustrationen. ISBN: 978-3-8458-4602-6 Umfang: 32 Seiten EUR: 15,00
Melden

Alle Gefühle sind in Ordnung, genauso wie sie sind

Bewertung am 14.10.2022
Bewertungsnummer: 1805122
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das alles sind Gefühle, ein Buch aus dem ArsEdition von Michael Engler aus dem Erscheinungsjahr 2022. Eine wunderbare Geschichte über die Welt der Gefühle. GLÜCKLICH, STOLZ, FRÖHLICH, ÄNGSTLICH, TRAURIG, WÜTEND all das sind Gefühle die wir haben. Lars ist verwirrt wie er reagiert und was da plötzlich mit ihm passiert. Er trifft einen verständnisvollen Maulwurf der ihm die Macht der Gefühle erklärt und dass diese völlig in Ordnung sind. Auch ein wütender Lars ist in Ordnung, das darf auch sein. Jeder Tag kann anders sein. Es gibt Tage da werden wir von Situationen verunsichert und sie machen uns wütend oder traurig und manche lassen einen wachsen. Aber warum lassen sich Gefühle nicht immer greifen oder begreifen??? Der Maulwurf erklärt in der Geschichte liebevoll, dass Gefühle bei uns Menschen ganz verschiedene Körperprozesse auslösen und jeder Mensch anders reagiert. Eine wichtige Botschaft wird in diesem Buch vermittelt, ALLE GEFÜHLE SIND IN ORDUNG! Uns gefällt das Buch sehr gut. Es macht viel Freude das Buch mit den Kindern zu lesen und über Gefühle zu sprechen. Es eignet sich wunderbar, um mit den Kids über ihre Gefühle ins Gespräch zu kommen. Durch diese Geschichte wird den Kleinen erklärt wie bedeutsam es ist viele positive Momente und gute Gefühle zu sammeln. Defintiv ein Buch was sehr lehrreich ist:-)mit tollen Illustrationen. ISBN: 978-3-8458-4602-6 Umfang: 32 Seiten EUR: 15,00

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das alles sind Gefühle

von Michael Engler

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das alles sind Gefühle
  • Das alles sind Gefühle
  • Das alles sind Gefühle
  • Das alles sind Gefühle
  • Das alles sind Gefühle
  • Das alles sind Gefühle
  • Das alles sind Gefühle