Junge mit schwarzem Hahn

Junge mit schwarzem Hahn

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Junge mit schwarzem Hahn

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 15,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

25.08.2021

Verlag

Diogenes

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

25.08.2021

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

224 (Printausgabe)

Dateigröße

909 KB

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783257612080

Weitere Bände von detebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

136 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Wunderschöner, besonderer Roman

Melanie K. aus Nürtingen am 18.10.2021

Bewertungsnummer: 1590615

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhaltlich ist „Junge mit schwarzem Hahn“ alles andere als Mainstream - was natürlich schnell auch mal nach hinten losgehen kann und seltsam sein kann. Hier hat die Autorin Stefanie vor Schulte aber mit der Geschichte über den Jungen Martin, der nur seine Kleidung und einen schwarzen Hahn besitzt und der aufgrund seiner ungewöhnlichen Art von den Bewohnern des Dorfes gemieden, für mich absolut ins Schwarze getroffen. Ich habe ein wenig gebraucht, einen Zugang zu der Geschichte zu finden, aber Martin hat mich schnell voll ins Herz getroffen und ich habe mit ihm gelitten, mich über das teils grausame Verhalten der anderen gewundert und geärgert. Die Andersartigkeit von Martin wird unglaublich liebevoll und detailliert geschildert und aufgearbeitet und dadurch wird die Geschichte zu einer ganz besonderen, die es sich absolut zu lesen lohnt - wenn man sich auf die sicher nicht ganz einfache Thematik und Stimmung des Buches einlassen will.
Melden

Wunderschöner, besonderer Roman

Melanie K. aus Nürtingen am 18.10.2021
Bewertungsnummer: 1590615
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhaltlich ist „Junge mit schwarzem Hahn“ alles andere als Mainstream - was natürlich schnell auch mal nach hinten losgehen kann und seltsam sein kann. Hier hat die Autorin Stefanie vor Schulte aber mit der Geschichte über den Jungen Martin, der nur seine Kleidung und einen schwarzen Hahn besitzt und der aufgrund seiner ungewöhnlichen Art von den Bewohnern des Dorfes gemieden, für mich absolut ins Schwarze getroffen. Ich habe ein wenig gebraucht, einen Zugang zu der Geschichte zu finden, aber Martin hat mich schnell voll ins Herz getroffen und ich habe mit ihm gelitten, mich über das teils grausame Verhalten der anderen gewundert und geärgert. Die Andersartigkeit von Martin wird unglaublich liebevoll und detailliert geschildert und aufgearbeitet und dadurch wird die Geschichte zu einer ganz besonderen, die es sich absolut zu lesen lohnt - wenn man sich auf die sicher nicht ganz einfache Thematik und Stimmung des Buches einlassen will.

Melden

Gutes Debüt für anspruchsvolle Leser

Bewertung aus Bad Münstereifel am 03.10.2021

Bewertungsnummer: 1578437

Bewertet: eBook (ePUB)

Der 11jährige Martin musste schon sehr jung alleine klarkommen. Ohne Eltern und Geschwister. Einen treuen Freund hat er aber noch: den schwarzen Hahn, der ihm kaum von der Seite weicht. Als ein Maler ins Dorf kommt, nimmt er den Jungen mit. Denn er merkt rasch, wie intelligent und umgänglich Martin ist. Die Vorbehalte der Menschen aus dem Dorf kann der Maler nicht nachvollziehen. Aber so war das damals. Wer Waise war, der wurde von den Mitbewohnern kaum beachtet. „Junge mit schwarzem Hahn“ fällt in jedem Buchladen auf, weil das Cover so einzigartig ist. Hier wurde ein Gemälde Pablo Picassos verwendet und das harmoniert perfekt mit der Geschichte. Es stammt aus dem Jahr 1905 und der Titel ist: „Garcon á la Pipe“. Das Buch lässt sich nicht einfach mal „nebenbei“ lesen. Dafür ist die Sprache zu eigen und die Story teilweise mit Elementen der Phantasie bestückt. Der Junge erlebt gute und schlechte Tage und nicht alle Menschen kommen mit offenen Armen auf ihn zu. Am Schluss des Buches gibt es einen Einblick in die Gedanken der Autorin. Sie berichtet darüber, warum sie das Werk schrieb und welche Botschaft sie vermitteln wollte. Nein, es ist kein Schmöker und trifft nicht jedermanns Geschmack. Lesenswert fand ich es aber trotzdem und zwar für alle, die hochwertige Literatur mögen. Ein tolles Debüt.
Melden

Gutes Debüt für anspruchsvolle Leser

Bewertung aus Bad Münstereifel am 03.10.2021
Bewertungsnummer: 1578437
Bewertet: eBook (ePUB)

Der 11jährige Martin musste schon sehr jung alleine klarkommen. Ohne Eltern und Geschwister. Einen treuen Freund hat er aber noch: den schwarzen Hahn, der ihm kaum von der Seite weicht. Als ein Maler ins Dorf kommt, nimmt er den Jungen mit. Denn er merkt rasch, wie intelligent und umgänglich Martin ist. Die Vorbehalte der Menschen aus dem Dorf kann der Maler nicht nachvollziehen. Aber so war das damals. Wer Waise war, der wurde von den Mitbewohnern kaum beachtet. „Junge mit schwarzem Hahn“ fällt in jedem Buchladen auf, weil das Cover so einzigartig ist. Hier wurde ein Gemälde Pablo Picassos verwendet und das harmoniert perfekt mit der Geschichte. Es stammt aus dem Jahr 1905 und der Titel ist: „Garcon á la Pipe“. Das Buch lässt sich nicht einfach mal „nebenbei“ lesen. Dafür ist die Sprache zu eigen und die Story teilweise mit Elementen der Phantasie bestückt. Der Junge erlebt gute und schlechte Tage und nicht alle Menschen kommen mit offenen Armen auf ihn zu. Am Schluss des Buches gibt es einen Einblick in die Gedanken der Autorin. Sie berichtet darüber, warum sie das Werk schrieb und welche Botschaft sie vermitteln wollte. Nein, es ist kein Schmöker und trifft nicht jedermanns Geschmack. Lesenswert fand ich es aber trotzdem und zwar für alle, die hochwertige Literatur mögen. Ein tolles Debüt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Junge mit schwarzem Hahn

von Stefanie Vor Schulte

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Maja M.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja M.

Thalia Wien – Mitte / W3

Zum Portrait

4/5

Eine literarische Entdeckung!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die märchenhafte Geschichte erzählt vom jungen Martin, der in die Zeit eines Krieges hineingeboren wurde und nun auf sich allein gestellt ist. Dank seines reinen Herzens und seines wachen Verstands wird er in der grausamen Welt zum Retter für jene, die noch unschuldiger sind. Das Buch ist fast schon episodenhaft erzählt. Teilweise total schaurig, aber dennoch tröstend und mit einem Funken Hoffnung verknüpft.
4/5

Eine literarische Entdeckung!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die märchenhafte Geschichte erzählt vom jungen Martin, der in die Zeit eines Krieges hineingeboren wurde und nun auf sich allein gestellt ist. Dank seines reinen Herzens und seines wachen Verstands wird er in der grausamen Welt zum Retter für jene, die noch unschuldiger sind. Das Buch ist fast schon episodenhaft erzählt. Teilweise total schaurig, aber dennoch tröstend und mit einem Funken Hoffnung verknüpft.

Maja M.
  • Maja M.
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingrid Führer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingrid Führer

Thalia Gmunden – SEP

Zum Portrait

4/5

Martin

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie eine Parabel, eine Fabel auch wie eine schaurige Geschichte zu lesen. Martin 11 Jahre sein Beschützer ist ein Hahn, er hat ein reines Herz und ist sehr Weise. Er will mit seinem Freund, dem Maler ein Mädchen retten, vor der bitterbösen Fürstin. Sehr schlicht und sehr erhaben geschrieben. Toll zu lesen. Wunderbare Sätze, die man so, schon lange nicht mehr gelesen hat. Man ist fast ein Teil des Gemäldes. Wirklich Toll.
4/5

Martin

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie eine Parabel, eine Fabel auch wie eine schaurige Geschichte zu lesen. Martin 11 Jahre sein Beschützer ist ein Hahn, er hat ein reines Herz und ist sehr Weise. Er will mit seinem Freund, dem Maler ein Mädchen retten, vor der bitterbösen Fürstin. Sehr schlicht und sehr erhaben geschrieben. Toll zu lesen. Wunderbare Sätze, die man so, schon lange nicht mehr gelesen hat. Man ist fast ein Teil des Gemäldes. Wirklich Toll.

Ingrid Führer
  • Ingrid Führer
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Junge mit schwarzem Hahn

von Stefanie vor Schulte

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Junge mit schwarzem Hahn