Neun richtig, eins falsch.

Neun richtig, eins falsch.

Warum wir nur die Fehler sehen – und wie wir das ändern können.

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 22,00 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Falsch wiegt schwerer – weshalb ist das so?
»Stärken stärken, Talente fordern« – auch wenn viel darüber geschrieben, diskutiert und gesprochen wurde, in der gelebten Praxis ist davon nicht viel zu sehen. Von klein auf werden wir darauf hingewiesen, was falsch ist. Das Augenmerk liegt auf jenen Aspekten, die es zu korrigieren und zu verbessern gilt – nicht auf Stärken und Talenten. Peter Zulehner schärft auf gelungen unterhaltsame Weise den Blick dafür, was dieses fehlerorientierte Denken mit unserer Gesellschaft macht. Und zeigt, wie viel Leichtigkeit in unser aller Leben kommt, wenn es uns gelingt, den imaginären Rotstift beiseitezulegen.

Das Buch präsentiert die wichtigsten Gegenspieler eines positiven Miteinanders und bietet wichtige Entstörungsmaßnahmen an: sofort umsetzbar und verblüffend wirksam.

Details

Verkaufsrang

35419

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.08.2021

Verlag

Leykam

Seitenzahl

224

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35419

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.08.2021

Verlag

Leykam

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

21,6/14,7/2,4 cm

Gewicht

420 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7011-8185-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Neun richtig, eins falsch.