November

Inhaltsverzeichnis

November

November

Erzählung

Buch (Taschenbuch)

€ 7,95 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 5,20

gebundene Ausgabe

ab € 6,95

eBook

ab € 0,49

Hörbuch

ab € 10,59

Hörbuch-Download

ab € 6,99

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Die Novelle "November" (1842), die vage an Goethes "Werther" angelehnt ist, war Gustave Flauberts erstes vollendetes Werk. Ihr "Held" reiht sich ein in einen literarischen Stammbaum von tragischen Figuren, die allesamt scheitern, erwachsen zu werden.

Getrieben von Liebessehnsucht und Fantasien über ein heldenhaftes Leben trifft der junge Ich-Erzähler auf die erfahrene Prostituierte Marie, in der er eine Seelenverwandte vermutet.

ISBN 978-3-96281-861-6 (Kindle)

ISBN 978-3-96281-860-9 (Epub)

ISBN 978-3-96281-862-3 (PDF)

ISBN 978-3-96281-863-0 (Print)

Null Papier Verlag

Flaubert, Gustave
Gustave Flaubert zählt zu den großen Romanciers der französischen Literatur und gilt als prägender Wegbereiter des "l'art pour l'art", der Bewegung, die eine reine Autonomie der Kunst anstrebte, da diese sich selbst genügen sollte.
Schon früh zeigte sich die Begabung des jungen Gustave, der bereits in Jugendjahren seine Freizeit hauptsächlich dem Schreiben widmete.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.04.2021

Verlag

Null Papier Verlag

Seitenzahl

124

Maße (L/B/H)

19/12/0,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.04.2021

Verlag

Null Papier Verlag

Seitenzahl

124

Maße (L/B/H)

19/12/0,8 cm

Gewicht

140 g

Übersetzer

E. W. Fischer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96281-863-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Ein Klassiker aus gutem Grund

Bewertung aus St. Veit an der Glan am 14.03.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wunderbares Buch. Man lebt sich richtig ein und kann sich in der Zeit der Charaktere verlieren. Immer mehr zu wollen und nie mit dem zufrieden sein zu können was man hat das wird der Madame zum Verhängnis. Sehr spannend mitzuverfolgen, wie sie sich weiterentwickelt und trotzdem stehen bleibt, dabei alle mit sich ins Verderben reißt. Keine leichte Kost aber allemal lesenswert. Herrlich geschrieben und einzigartige Charaktere.

Ein Klassiker aus gutem Grund

Bewertung aus St. Veit an der Glan am 14.03.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wunderbares Buch. Man lebt sich richtig ein und kann sich in der Zeit der Charaktere verlieren. Immer mehr zu wollen und nie mit dem zufrieden sein zu können was man hat das wird der Madame zum Verhängnis. Sehr spannend mitzuverfolgen, wie sie sich weiterentwickelt und trotzdem stehen bleibt, dabei alle mit sich ins Verderben reißt. Keine leichte Kost aber allemal lesenswert. Herrlich geschrieben und einzigartige Charaktere.

Tolle Auflage!

Bewertung aus Passau am 11.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Übersetzung von Elisabeth Edl liest sich im Gegensatz zu ihren Vorgängern wunderbar. Der Esprit und Flauberts ironischer Unterton kommen in der neuen Übersetzung erstmals zur Geltung. Man möchte das Buch gar nicht mehr weglegen.

Tolle Auflage!

Bewertung aus Passau am 11.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Übersetzung von Elisabeth Edl liest sich im Gegensatz zu ihren Vorgängern wunderbar. Der Esprit und Flauberts ironischer Unterton kommen in der neuen Übersetzung erstmals zur Geltung. Man möchte das Buch gar nicht mehr weglegen.

Unsere Kund*innen meinen

Madame Bovary (Roman)

von Gustave Flaubert

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • November
  • November