Madame Bovary

Sittenbild aus der Provinz

Gustave Flaubert

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,40
12,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 5,20

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 6,95

Accordion öffnen

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 10,89

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Emma den Landarzt Charles Bovary heiratet, träumt sie von Liebe, Luxus und Leidenschaft, von einem Leben, wie sie es aus ihren Romanen kennt. Doch der Alltag in der Provinz ist ganz anders als erhofft. In ihrem Bestreben, ihre Sehnsüchte zu erfüllen, lässt sie sich verführen und setzt damit eine verheerende Spirale aus Betrug und Verzweiflung in Gang.
Gustave Flaubert brachte sein Ehebruchroman eine Anklage wegen Verstoßes gegen die öffentliche Moral ein. Das Gericht sprach den Autor zwar frei, rügte aber insbesondere den schockierenden Realismus, der sich in der erotisch aufgeladenen und psychologisch scharfen Darstellung der Emma Bovary zeigte. – Mit einer kompakten Biographie des Autors.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 27.08.2021
Verlag Reclam, Philipp
Seitenzahl 440
Maße (L/B/H) 18,7/12/2,9 cm
Gewicht 378 g
Übersetzer Ilse Perker, Ernst Sander
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-020645-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

14 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Tolle Auflage!

Bewertung aus Passau am 11.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Übersetzung von Elisabeth Edl liest sich im Gegensatz zu ihren Vorgängern wunderbar. Der Esprit und Flauberts ironischer Unterton kommen in der neuen Übersetzung erstmals zur Geltung. Man möchte das Buch gar nicht mehr weglegen.

Tolle Auflage!

Bewertung aus Passau am 11.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Übersetzung von Elisabeth Edl liest sich im Gegensatz zu ihren Vorgängern wunderbar. Der Esprit und Flauberts ironischer Unterton kommen in der neuen Übersetzung erstmals zur Geltung. Man möchte das Buch gar nicht mehr weglegen.

ein großes Werk der Literatur

Bewertung aus Tirschenreuth am 21.06.2021

Bewertet: eBook (PDF)

Frauen durften damals nicht frei sein. Damit teile Madame Bovary ihr Schicksal mit den zwei anderen "großen" gefallenen Frauen der Weltliteratur: Effi Briest und Anna Karenina. Sie nehmen sich heraus, was nur Männer dürfen (und oftmals nicht einmal die), die Wahl ihres Herzens zu befolgen.

ein großes Werk der Literatur

Bewertung aus Tirschenreuth am 21.06.2021
Bewertet: eBook (PDF)

Frauen durften damals nicht frei sein. Damit teile Madame Bovary ihr Schicksal mit den zwei anderen "großen" gefallenen Frauen der Weltliteratur: Effi Briest und Anna Karenina. Sie nehmen sich heraus, was nur Männer dürfen (und oftmals nicht einmal die), die Wahl ihres Herzens zu befolgen.

Unsere Kund*innen meinen

Madame Bovary

von Gustave Flaubert

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Christina Welser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Christina Welser

Thalia Salzburg - Europark

Zum Portrait

4/5

Nicht ohne

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Natürlich braucht es ein wenig Zeit sich auf den detailreichen und ausschweifenden Stil eines solchen Klassikers einzustellen, aber die Geschichte der Madame Bovary weiß dafür wirklich mit Witz und anstößigen Passagen zu überraschen. Man beginnt zu verstehen warum das Buch zu seiner Zeit als skandalös galt. Ein Klassiker, den man nicht unterschätzen darf.
4/5

Nicht ohne

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Natürlich braucht es ein wenig Zeit sich auf den detailreichen und ausschweifenden Stil eines solchen Klassikers einzustellen, aber die Geschichte der Madame Bovary weiß dafür wirklich mit Witz und anstößigen Passagen zu überraschen. Man beginnt zu verstehen warum das Buch zu seiner Zeit als skandalös galt. Ein Klassiker, den man nicht unterschätzen darf.

Christina Welser
  • Christina Welser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Madame Bovary (Roman)

von Gustave Flaubert

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Madame Bovary
  • Madame Bovary
    Erster Teil
    Zweiter Teil
    Dritter Teil

    Anhang
    Anmerkungen
    Nachwort
    Zeittafel