Whitestone Hospital - High Hopes
Band 1

Whitestone Hospital - High Hopes

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Whitestone Hospital - High Hopes

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2456

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

2456

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.03.2022

Verlag

Lyx

Seitenzahl

416 (Printausgabe)

Auflage

1. Auflage 2022

Sprache

Deutsch

EAN

9783736315716

Weitere Bände von Whitestone Hospital

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

265 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

High Hopes

Anika F./Nikas Lesewahnsinn am 29.02.2024

Bewertungsnummer: 2142547

Bewertet: eBook (ePUB)

Ihr liebt Arztserie wie z.B. Grey’s Anatomy? Dann kann ich euch sagen, schnappt euch dieses Buch. Einfach wow! Ich weiß gar nicht, wie ich meine Gedanken hier zusammentragen soll. Dieses Buch ist der Auftakt der Whitestone Hospital Reihe aus der Feder von Ava Reed. Insgesamt soll die Reihe vier Bücher umfassen. Aktuell kann man drei davon schon käuflich erwerben, der vierte Teil soll im August 2024 Release feiern. Ava Reed ist eine grandiose Autorin. Ihr Schreibstil ist einfühlsam, spannend, tiefgründig, emotional und absolut stimmig. Sie hat die Spannung im Buch die ganze Zeit hoch gehalten und mich fesselnd durchs Geschehen geführt. Ich hatte Herzrasen, Gänsehaut und Bauchkribbeln. Emotional war ich absolut gefesselt. Ich konnte lachen, mir wurde warm ums Herz und der Schock hat mich vollends getroffen. Das Ende hat mich sprachlos zurück gelassen und mich mit offenem Mund zurück gelassen. Zum Glück wartet schon Band zwei auf mich. Ich muss wissen wie es weiter geht. Das Cover finde ich in dem zarten rosa, mit dem zart gezeichnetem Herz und den Blumen absolut stimmig und passend zur Handlung. Laura hat es geschafft, sie ist am Whitestone Hospital angekommen worden. Es war ich absoluter Traum an dieser angesehenen Klinik ihre Zeit als Assistenzärztin zu verbringen. Den Hintergrund, warum sie Ärztin werden möchte, finde ich bewundernswert. Definitiv etwas, was mich nicht kalt gelassen hat. Laura hat für ihre Zukunftspläne meinen vollsten Respekt. Ihr erster Tag läuft völlig anders als sie geplant hat. Direkt ein Notfall und sie muss funktionieren. Dann noch ein aufdringlicher Kollege und sie weiß gar nicht wo ihr der Kopf steht. Doch Laura trägt ihr Herz auf der Zunge und scheut sich nicht davor, sich für andere einzusetzen oder ihre Meinung zu sagen. Dafür habe ich sie sehr in mein Herz geschlossen. Doch Laura kommt auch an ihre Grenzen. Lange Dienste, kaum Freizeit, wenig Schlaf, schwierige Situationen, Entscheidungen die getroffen werden müssen. Dennoch gibt sie nicht auf und kämpft sich durch. Der attraktive Stationsarzt der Herzchirurgie sorgt für ordentlich Schmetterlinge in ihrem Bauch. Aber er ist für sie verantwortlich und solche Gefühle darf sie niemals nie zulassen. Doch wird ihr das gelingen? Empfindet Dr. Nash Brooks vllt genauso wie sie? Was wird Laura im Klinikalltag noch alles erwarten? Dieses Buch hat mich absolut umgehauen. Ich weiß gar nicht, wie ich das ordentlich in Worte fassen soll. Die Story ist grandios. Ein phänomenaler Auftakt der Reihe. Und was ist das bitte für ein Ende! Oh mein Gott. Ich muss echt zeitnah Teil zwei lesen, denn ich muss wissen, wie das ausgeht.
Melden

High Hopes

Anika F./Nikas Lesewahnsinn am 29.02.2024
Bewertungsnummer: 2142547
Bewertet: eBook (ePUB)

Ihr liebt Arztserie wie z.B. Grey’s Anatomy? Dann kann ich euch sagen, schnappt euch dieses Buch. Einfach wow! Ich weiß gar nicht, wie ich meine Gedanken hier zusammentragen soll. Dieses Buch ist der Auftakt der Whitestone Hospital Reihe aus der Feder von Ava Reed. Insgesamt soll die Reihe vier Bücher umfassen. Aktuell kann man drei davon schon käuflich erwerben, der vierte Teil soll im August 2024 Release feiern. Ava Reed ist eine grandiose Autorin. Ihr Schreibstil ist einfühlsam, spannend, tiefgründig, emotional und absolut stimmig. Sie hat die Spannung im Buch die ganze Zeit hoch gehalten und mich fesselnd durchs Geschehen geführt. Ich hatte Herzrasen, Gänsehaut und Bauchkribbeln. Emotional war ich absolut gefesselt. Ich konnte lachen, mir wurde warm ums Herz und der Schock hat mich vollends getroffen. Das Ende hat mich sprachlos zurück gelassen und mich mit offenem Mund zurück gelassen. Zum Glück wartet schon Band zwei auf mich. Ich muss wissen wie es weiter geht. Das Cover finde ich in dem zarten rosa, mit dem zart gezeichnetem Herz und den Blumen absolut stimmig und passend zur Handlung. Laura hat es geschafft, sie ist am Whitestone Hospital angekommen worden. Es war ich absoluter Traum an dieser angesehenen Klinik ihre Zeit als Assistenzärztin zu verbringen. Den Hintergrund, warum sie Ärztin werden möchte, finde ich bewundernswert. Definitiv etwas, was mich nicht kalt gelassen hat. Laura hat für ihre Zukunftspläne meinen vollsten Respekt. Ihr erster Tag läuft völlig anders als sie geplant hat. Direkt ein Notfall und sie muss funktionieren. Dann noch ein aufdringlicher Kollege und sie weiß gar nicht wo ihr der Kopf steht. Doch Laura trägt ihr Herz auf der Zunge und scheut sich nicht davor, sich für andere einzusetzen oder ihre Meinung zu sagen. Dafür habe ich sie sehr in mein Herz geschlossen. Doch Laura kommt auch an ihre Grenzen. Lange Dienste, kaum Freizeit, wenig Schlaf, schwierige Situationen, Entscheidungen die getroffen werden müssen. Dennoch gibt sie nicht auf und kämpft sich durch. Der attraktive Stationsarzt der Herzchirurgie sorgt für ordentlich Schmetterlinge in ihrem Bauch. Aber er ist für sie verantwortlich und solche Gefühle darf sie niemals nie zulassen. Doch wird ihr das gelingen? Empfindet Dr. Nash Brooks vllt genauso wie sie? Was wird Laura im Klinikalltag noch alles erwarten? Dieses Buch hat mich absolut umgehauen. Ich weiß gar nicht, wie ich das ordentlich in Worte fassen soll. Die Story ist grandios. Ein phänomenaler Auftakt der Reihe. Und was ist das bitte für ein Ende! Oh mein Gott. Ich muss echt zeitnah Teil zwei lesen, denn ich muss wissen, wie das ausgeht.

Melden

Whitestone Hospital

Bewertung am 23.10.2023

Bewertungsnummer: 2050245

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Klappentext: Wir sind nur Menschen, die ihr Bestes geben. Und das Beste reicht manchmal eben nicht ... Laura Collins hat es geschafft! Ihr größter Wunsch geht in Erfüllung, als sie eine Stelle an einer der angesehensten Kliniken des Landes ergattert. Am Whitestone Hospital in Phoenix ist Laura eine der neuen Assistenzärzte und -ärztinnen und erkennt schnell, dass sie für ihren Traumjob an ihre Grenzen gehen und alles geben muss. Die langen Arbeitszeiten, der Schlafmangel, die schweren Entscheidungen und bewegenden Schicksale verlangen ihr viel ab. Und als wäre das nicht Herausforderung genug, ist da noch Dr. Nash Brooks, der junge Stationsarzt der Herzchirurgie. Nash ist kompetent, attraktiv, ihr Betreuer - und damit absolut verboten! Meine Meinung: Laura, eine junge Assistenzärztin, die als Neuling an das Whitestone-Hospital kommen. Es war ihr größter Traum an dieser Klinik zu arbeiten. Sie versucht sich mit den anderen neuen Assistenzärzten einzuarbeiten und merkt wie sehr sie an ihre Grenzen stößt. Der Stationsarzt Nash Brooks, der alle neuen Assistenzärzte betreut, merkt wie sehr ihn Laura fasziniert. Wenn nicht noch Lauras Exfreund Josh, der sie betrogen hat und Ian Rice, Stationsarzt einer anderen Abteilung, um Lauras Herz mitbuhlen würden... Das Buch hat mir gut gefallen, manche Fachausdrücke waren mir unbekannt. Leider hab ich die Begriffserklärung am Ende des Buches auch erst am Ende des Lesens gesehen. Schön, dass sich Ava Reed die Mühe gemacht hat, alles zu erklären. Der Cliffhanger am Schluss war extrem spannend aber hätte meiner Meinung nicht sein müssen, da ich jetzt schon ganz gespannt auf den Nachfolger hinfiebere :D Ein schönes Buch, das sich lohnt, gelesen zu werden. Vielen Dank an Netgalley und den LYX Verlag, dass ich das Buch lesen durfte :)
Melden

Whitestone Hospital

Bewertung am 23.10.2023
Bewertungsnummer: 2050245
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Klappentext: Wir sind nur Menschen, die ihr Bestes geben. Und das Beste reicht manchmal eben nicht ... Laura Collins hat es geschafft! Ihr größter Wunsch geht in Erfüllung, als sie eine Stelle an einer der angesehensten Kliniken des Landes ergattert. Am Whitestone Hospital in Phoenix ist Laura eine der neuen Assistenzärzte und -ärztinnen und erkennt schnell, dass sie für ihren Traumjob an ihre Grenzen gehen und alles geben muss. Die langen Arbeitszeiten, der Schlafmangel, die schweren Entscheidungen und bewegenden Schicksale verlangen ihr viel ab. Und als wäre das nicht Herausforderung genug, ist da noch Dr. Nash Brooks, der junge Stationsarzt der Herzchirurgie. Nash ist kompetent, attraktiv, ihr Betreuer - und damit absolut verboten! Meine Meinung: Laura, eine junge Assistenzärztin, die als Neuling an das Whitestone-Hospital kommen. Es war ihr größter Traum an dieser Klinik zu arbeiten. Sie versucht sich mit den anderen neuen Assistenzärzten einzuarbeiten und merkt wie sehr sie an ihre Grenzen stößt. Der Stationsarzt Nash Brooks, der alle neuen Assistenzärzte betreut, merkt wie sehr ihn Laura fasziniert. Wenn nicht noch Lauras Exfreund Josh, der sie betrogen hat und Ian Rice, Stationsarzt einer anderen Abteilung, um Lauras Herz mitbuhlen würden... Das Buch hat mir gut gefallen, manche Fachausdrücke waren mir unbekannt. Leider hab ich die Begriffserklärung am Ende des Buches auch erst am Ende des Lesens gesehen. Schön, dass sich Ava Reed die Mühe gemacht hat, alles zu erklären. Der Cliffhanger am Schluss war extrem spannend aber hätte meiner Meinung nicht sein müssen, da ich jetzt schon ganz gespannt auf den Nachfolger hinfiebere :D Ein schönes Buch, das sich lohnt, gelesen zu werden. Vielen Dank an Netgalley und den LYX Verlag, dass ich das Buch lesen durfte :)

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Whitestone Hospital - High Hopes

von Ava Reed

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Regina Hoffmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Regina Hoffmann

Thalia Wels – max.center

Zum Portrait

5/5

Jedes Leben zählt - oder Keines

Bewertet: eBook (ePUB)

„High Hopes“ ist ein gelungener Auftakt der Whitestone Hospital Reihe und wer Arztserien liebt, sollte unbedingt dieses Buch lesen. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Die Handlung in der Geschichte ist total spannend und es wird nie langweilig. Laura und Nash sind sehr sympathisch und auch die Nebenfiguren schließt man schnell ins Herz. Zwischen den dramatischen Szenen gab es zum Glück auch immer wieder humorvolle Dialoge, die mich zum Lachen gebracht haben. Mit einem fiesen Cliffhanger, der für mich nicht notwendig war, weil ich sicher den 2. Teil „Drowning Souls“ lesen werde.
5/5

Jedes Leben zählt - oder Keines

Bewertet: eBook (ePUB)

„High Hopes“ ist ein gelungener Auftakt der Whitestone Hospital Reihe und wer Arztserien liebt, sollte unbedingt dieses Buch lesen. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Die Handlung in der Geschichte ist total spannend und es wird nie langweilig. Laura und Nash sind sehr sympathisch und auch die Nebenfiguren schließt man schnell ins Herz. Zwischen den dramatischen Szenen gab es zum Glück auch immer wieder humorvolle Dialoge, die mich zum Lachen gebracht haben. Mit einem fiesen Cliffhanger, der für mich nicht notwendig war, weil ich sicher den 2. Teil „Drowning Souls“ lesen werde.

Regina Hoffmann
  • Regina Hoffmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Katrin

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katrin

Thalia Graz – Shopping Nord

Zum Portrait

5/5

Für Fans von Greys Anatomy!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Tolle und spannende Romanze im Arztbereich. Gut nachzuvollziehen, da die Protagonisten nicht mehr super jung sind und mitten im Leben stehen. Die Waage hält sich perfekt zwischen Romantik und Ärztealltag. Es gibt humorvolle Stellen und die Geschichte verläuft in einem guten Tempo. Der Cliffhanger am Ende ist extrem und man möchte sofort den nächsten Band beginnen.
5/5

Für Fans von Greys Anatomy!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Tolle und spannende Romanze im Arztbereich. Gut nachzuvollziehen, da die Protagonisten nicht mehr super jung sind und mitten im Leben stehen. Die Waage hält sich perfekt zwischen Romantik und Ärztealltag. Es gibt humorvolle Stellen und die Geschichte verläuft in einem guten Tempo. Der Cliffhanger am Ende ist extrem und man möchte sofort den nächsten Band beginnen.

Katrin
  • Katrin
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Whitestone Hospital - High Hopes

von Ava Reed

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Whitestone Hospital - High Hopes