Der Eisjunge
Band 9

Der Eisjunge

Psychothriller

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Eisjunge

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 21,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6787

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

13.09.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

6787

Erscheinungsdatum

13.09.2021

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

416 (Printausgabe)

Dateigröße

2530 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783641263744

Weitere Bände von Ein Fall für Nils Trojan

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein spannender Thriller mit überraschenden Wendungen

Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 10.06.2022

Bewertungsnummer: 1727942

Bewertet: eBook (ePUB)

Nachdem Nils Trojan sich eine Auszeit in Form eines Sabbaticals genommen hat, kehrt er mit dem Flieger zurück. Noch bevor er richtig angekommen ist, erhält eine Nachricht von seinem Chef und fährt zu einem Tatort. Dort sieht er eine Frau, an deren Körper das Fell eines Rehs genäht wurde. Doch es bleibt nicht bei diesem einen Opfer. Eine weitere Frau mit einem Rehfeld wird ebenfalls tot aufgefunden. Nils Trojan stürzt sich wieder in die Ermittlungen. Parallel dazu will eine junge Frau an der Filmakademie aufgenommen werden. Für ihre Bewerbung will sie einen Horrorfilm drehen. Dafür hat sie auch schon ein verlassenes einsames Haus im Berliner Umland gefunden. In ihrem Wohnhaus begegnet sie einem jungen, der öfters auf dem Dachboden übernachtet. Sie freunden sich an und der Junge will ihr bei dem Filmprojekt helfen. Im Laufe der Geschichte erfahren wir, dass die junge Frau seit ihrer Kindheit immer wieder Ängste ausstehen musste und Albträume hat. Diese versucht sie nun in ihrem Film zu verarbeiten. Die beiden Erzählstränge gehören erwartungsgemäß zusammen, doch lange bleibt unklar, wie genau. Max Bentow hat wieder eine komplexe Geschichte konstruiert. Im Handlungsverlauf gibt es überraschende Wendungen. Es ist ihm gelungen, mich zunächst in Bezug auf den Täter komplett zu täuschen. Sein Schreibstil ist gewohnt flüssig. Das Buch bleibt bis zum Ende spannend. Da mich die Auflösung am Ende nicht ganz überzeugen konnte, vergebe ich 4 Sterne. Das Buch hat mich gut unterhalten. Ich bin schon auf den zehnten Fall für Nils Trojan gespannt.
Melden

Ein spannender Thriller mit überraschenden Wendungen

Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 10.06.2022
Bewertungsnummer: 1727942
Bewertet: eBook (ePUB)

Nachdem Nils Trojan sich eine Auszeit in Form eines Sabbaticals genommen hat, kehrt er mit dem Flieger zurück. Noch bevor er richtig angekommen ist, erhält eine Nachricht von seinem Chef und fährt zu einem Tatort. Dort sieht er eine Frau, an deren Körper das Fell eines Rehs genäht wurde. Doch es bleibt nicht bei diesem einen Opfer. Eine weitere Frau mit einem Rehfeld wird ebenfalls tot aufgefunden. Nils Trojan stürzt sich wieder in die Ermittlungen. Parallel dazu will eine junge Frau an der Filmakademie aufgenommen werden. Für ihre Bewerbung will sie einen Horrorfilm drehen. Dafür hat sie auch schon ein verlassenes einsames Haus im Berliner Umland gefunden. In ihrem Wohnhaus begegnet sie einem jungen, der öfters auf dem Dachboden übernachtet. Sie freunden sich an und der Junge will ihr bei dem Filmprojekt helfen. Im Laufe der Geschichte erfahren wir, dass die junge Frau seit ihrer Kindheit immer wieder Ängste ausstehen musste und Albträume hat. Diese versucht sie nun in ihrem Film zu verarbeiten. Die beiden Erzählstränge gehören erwartungsgemäß zusammen, doch lange bleibt unklar, wie genau. Max Bentow hat wieder eine komplexe Geschichte konstruiert. Im Handlungsverlauf gibt es überraschende Wendungen. Es ist ihm gelungen, mich zunächst in Bezug auf den Täter komplett zu täuschen. Sein Schreibstil ist gewohnt flüssig. Das Buch bleibt bis zum Ende spannend. Da mich die Auflösung am Ende nicht ganz überzeugen konnte, vergebe ich 4 Sterne. Das Buch hat mich gut unterhalten. Ich bin schon auf den zehnten Fall für Nils Trojan gespannt.

Melden

„Fall 9 für Trojan und sein Team“

Lesebegeisterte am 04.01.2022

Bewertungsnummer: 1633197

Bewertet: eBook (ePUB)

Nils Trojan wird nach seiner Auszeit an einen Tatort gerufen, der den Leser die Nackenhaare zu Berge stehen lässt. Der Täter hat das Fell eines Rehs über die Leiche drapiert, und noch einige andere unschöne Dinge mit dem Opfer gemacht. Kurze Zeit später erneut ein Opfer, wo sich das gleiche Bild zeigt. Was hat es nur damit auf sich? Wer ist der Mörder? Eine Frau oder gar ein Jugendlicher? Der Mörder spielt ein bizarres Katz-und-Maus-Spiel mit Nils und seinem Team. Max Bentow führt die Leser geschickt von einer falschen Fährte zu nächsten. An manchen Stellen wie so oft bei diesem Autor hatte ich echt Gänsehaut. Das Geheimnis um den Mörder wird erst gegen Ende gelüftet. Eine Wahnsinns Idee, auf so etwas muss man erst einmal kommen. Ein Psychotriller der es in sich hat, fesselt und sehr gruselig ist. Ich bin wieder einmal total begeistert und freue mich schon auf weitere Bände mit Nils.
Melden

„Fall 9 für Trojan und sein Team“

Lesebegeisterte am 04.01.2022
Bewertungsnummer: 1633197
Bewertet: eBook (ePUB)

Nils Trojan wird nach seiner Auszeit an einen Tatort gerufen, der den Leser die Nackenhaare zu Berge stehen lässt. Der Täter hat das Fell eines Rehs über die Leiche drapiert, und noch einige andere unschöne Dinge mit dem Opfer gemacht. Kurze Zeit später erneut ein Opfer, wo sich das gleiche Bild zeigt. Was hat es nur damit auf sich? Wer ist der Mörder? Eine Frau oder gar ein Jugendlicher? Der Mörder spielt ein bizarres Katz-und-Maus-Spiel mit Nils und seinem Team. Max Bentow führt die Leser geschickt von einer falschen Fährte zu nächsten. An manchen Stellen wie so oft bei diesem Autor hatte ich echt Gänsehaut. Das Geheimnis um den Mörder wird erst gegen Ende gelüftet. Eine Wahnsinns Idee, auf so etwas muss man erst einmal kommen. Ein Psychotriller der es in sich hat, fesselt und sehr gruselig ist. Ich bin wieder einmal total begeistert und freue mich schon auf weitere Bände mit Nils.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Eisjunge

von Max Bentow

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Eisjunge