• Radikalisierter Konservatismus
  • Radikalisierter Konservatismus
edition suhrkamp Band 2782

Radikalisierter Konservatismus

Eine Analyse

Buch (Taschenbuch)

€ 16,95 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Von der Krise der Sozialdemokratie ist allerorten die Rede. Doch auch viele traditionsreiche Mitte-rechts-Parteien befinden sich im Niedergang oder zumindest in einer Zwickmühle: Sollen sie sich für progressive urbane Milieus öffnen? Oder lieber ihr konservatives Profil schärfen? Während Angela Merkel für das eine Modell steht, repräsentieren Politiker wie Donald Trump oder Sebastian Kurz das andere. Sie sind Vertreter eines radikalisierten Konservatismus.

Natascha Strobl analysiert ihre rhetorischen und politischen Strategien. Sie zeigt, wie sie Ressentiments bedienen, um ihre Anhängerschaft zu mobilisieren, oder eigene Narrative erschaffen, um »Message Control« auszuüben und Kritik als Fake News abzutun. Statt inhaltlicher Auseinandersetzung suchen sie die Konfrontation. In ihren eigenen Parteien reduzieren sie die Demokratie, setzen auf kleine Beraterzirkel und Personalisierung. Dabei greifen sie, so Strobl, immer wieder auch auf die Methoden rechtsradikaler Bewegungen und Organisationen zurück.

»Natascha Strobl seziert den »radikalisierten Konservativismus«, der vom Rechtsextremismus nur mehr schwer zu unterscheiden ist.«
Robert Misik, taz. die tageszeitung 26.09.2021

Details

Verkaufsrang

6298

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.09.2021

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

192

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6298

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.09.2021

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

17,5/10,6/1,3 cm

Gewicht

116 g

Auflage

6. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-12782-7

Weitere Bände von edition suhrkamp

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 02.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hochaktuell und umfassend! Definitiv kein Buch, dass man abends mal schnell weglesen kann, aber trotzdem sehr spannend und konnte mir so manches erklären.

Bewertung am 02.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hochaktuell und umfassend! Definitiv kein Buch, dass man abends mal schnell weglesen kann, aber trotzdem sehr spannend und konnte mir so manches erklären.

Erschütternd aktuell...

Bewertung aus Wien am 17.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Beunruhigend wie schnell die pointierte Analyse von der Realität eingeholt wurde...

Erschütternd aktuell...

Bewertung aus Wien am 17.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Beunruhigend wie schnell die pointierte Analyse von der Realität eingeholt wurde...

Unsere Kund*innen meinen

Radikalisierter Konservatismus

von Natascha Strobl

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Martin Berger

Martin Berger

Thalia Wien - Mitte / W3

Zum Portrait

5/5

Quo vadis, Konservatismus?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die linke Seite des politischen Spektrums befindet sich bereits seit längerer Zeit in einer Krise, darüber wurde und wird viel gesprochen und geschrieben. Aber auch die Parteien des rechten Lagers sehen sich vor neue Fragen gestellt. Eine der möglichen Antworten ist der Weg des radikalisierten Konservatismus, diese Richtung wird hier von Natascha Strobl treffend analysiert. Ziele, Strategien und Methoden dieser Gruppierungen, die immer weiter nach rechts driften und den öffentlichen Diskurs entsprechend verschieben, werden thematisiert und beschrieben. Natascha Strobl hat ein überzeugendes und lesenswertes politisches Buch vorgelegt. Es gilt wachsam und aufmerksam zu bleiben, unsere liberale Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, sie muss gepflegt und verteidigt werden. (Siehe auch: Levitsky/ Ziblatt, Wie Demokratien sterben)
5/5

Quo vadis, Konservatismus?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die linke Seite des politischen Spektrums befindet sich bereits seit längerer Zeit in einer Krise, darüber wurde und wird viel gesprochen und geschrieben. Aber auch die Parteien des rechten Lagers sehen sich vor neue Fragen gestellt. Eine der möglichen Antworten ist der Weg des radikalisierten Konservatismus, diese Richtung wird hier von Natascha Strobl treffend analysiert. Ziele, Strategien und Methoden dieser Gruppierungen, die immer weiter nach rechts driften und den öffentlichen Diskurs entsprechend verschieben, werden thematisiert und beschrieben. Natascha Strobl hat ein überzeugendes und lesenswertes politisches Buch vorgelegt. Es gilt wachsam und aufmerksam zu bleiben, unsere liberale Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, sie muss gepflegt und verteidigt werden. (Siehe auch: Levitsky/ Ziblatt, Wie Demokratien sterben)

Martin Berger
  • Martin Berger
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Radikalisierter Konservatismus

von Natascha Strobl

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Radikalisierter Konservatismus
  • Radikalisierter Konservatismus