Bauer und Bobo

Wie aus Wut Freundschaft wurde

Florian Klenk

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,95
20,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 20,95

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 15,99

Accordion öffnen
  • Bauer und Bobo

    ePUB (Zsolnay)

    Sofort per Download lieferbar

    € 15,99

    ePUB (Zsolnay)

Beschreibung

„Wahrheit aufdecken und damit die Realität verbessern: bei großen Staatsaffären und auch bei den Nöten eines kleinen Bauern. Dass Klenk das Kleine nicht zu klein ist, macht ihn groß.“ Robert Menasse
Begonnen hat es mit einer Beschimpfung. Christian Bachler, der den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark bewirtschaftet, schimpfte in einem Video aus dem Schweinestall über den „Oberbobo“ Florian Klenk (Bobo = Ökospießer). Der Chefredakteur des Falter hatte zuvor ein Urteil gutgeheißen, das einen Bauern zu Schadenersatz verpflichtete, nachdem seine Kuh eine Frau getötet hatte. Bachler forderte Klenk auf, ein Praktikum auf seinem Hof zu machen, und der Bauer und der Bobo kamen ins Gespräch: über Klimawandel, Fleischindustrie, Agrarpolitik und Banken. Als Bachlers Hof Ende 2020 vor dem Ruin stand, fanden die beiden Freunde aus zwei Welten binnen 24 Stunden 12.829 Spender, die bereit waren, zu helfen. Warum es sich lohnt, mit Leuten zu reden, deren Meinung man nicht teilt.

Produktdetails

Verkaufsrang 16
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 27.09.2021
Verlag Zsolnay, Paul
Seitenzahl 160
Maße (H) 20,4/12,4/2 cm
Gewicht 261 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-552-07259-6

Buchhändler-Empfehlungen

Bauer und Bobo

Yasmin Tiefenthaler, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Eine großartige Lektüre, die ich jedem nur wärmstens empfehlen kann. Ein Buch mit wichtigen Themen wie Klimawandel, Tierhaltung und über das heutige Leben der Bauern im industriellen Zeitalter. Ein Buch das mich noch lange beschäftigen wird.

Reden hilft!

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

In Zeiten wie diesen, in denen in den sozialen Medien Shitstorms und Beleidigungen an der Tagesordnung sind, haben zwei Männer, die unterschiedlicher nicht sein können, den Dialog gesucht und Freundschaft gefunden. Der "Bobo Journalist aus der Stadt" Florian Klenk und der "Wutbauer vom Bergbauernhof" Christian Bachler waren sich sehr uneins über das Urteil der zu Tode getrampelten Touristin in Tirol. Auf Bachlers Einladung reiste Klenk in die Steiermark, lernte unendlich viel über Bauernalltag, Massentierhaltung oder Klimawandel. Und auch Bachler erkannte, dass Klenk nicht nur abgeschottet in seiner Wiener Blase lebt. Erfrischend wohltuend die unaufgeregte Annäherung der Beiden, die ganz klar zeigt: Reden hilft, verbale Schmutzkübel- Entleerungen im Netz eher nicht. Anstoß zum Nachdenken und ganz große Leseempfehlung!!!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6
  • artikelbild-7