Bittersüße Zitronen

Der Capri-Krimi

Diogenes Hörbuch Band 80428

Luca Ventura

Die Leseprobe wird geladen.
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 16,50

Accordion öffnen
  • Bittersüße Zitronen

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 16,50

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 13,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 24,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 15,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Auf der schönsten Insel der Welt reifen die Zitronen für den berühmten Limoncello von Capri. Doch plötzlich liefert die Familie Constantini nicht mehr, sie will auf Bio-Früchte umstellen und diese mit Crowdfarming vertreiben. Als Elisa Constantini bei einem mysteriösen Unfall auf den Serpentinen Capris stirbt, leiten der junge Inselpolizist Enrico Rizzi und seine tatkräftige Kollegin Antonia Cirillo Ermittlungen ein und blicken in einen Abgrund von fatalen Liebschaften und Familienfehden.

Luca Ventura ist ein Pseudonym. Der Autor lebt am Golf von Neapel, wo er derzeit einen weiteren Fall der Capri-Serie um den Inselpolizisten Enrico Rizzi und dessen norditalienische Kollegin Antonia Cirillo schreibt.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Johannes Klaussner
Spieldauer 502 Minuten
Erscheinungsdatum 24.03.2021
Verlag Diogenes
Anzahl 6
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783257804287

Weitere Bände von Diogenes Hörbuch

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

17 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Kein Unfall

hasirasi2 aus Dresden am 29.03.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Als Enrico Rizzi nach einem Einsatz nachts im Regen die Serpentinen von Capri nach Hause fährt, fällt ihm ein Raser mit aufgeblendeten Scheinwerfern auf. Er hat ein ungutes Gefühl und folgt ihm, doch er kommt zu spät. In einer besonders steilen Kurve hat die Ape die Leitplanke durchbrochen und ist in eine Schlucht gestürzt. Obwohl Rizzi sofort hinunterklettert, kann er Elisa Constantini nicht aus dem brennenden Fahrzeug retten. Ihre letzten Worte sind „kein Unfall“, aber niemand glaubt ihm. Fast im Alleingang nimmt er die Ermittlungen auf, was seiner Kollegin Antonia Cirillo sauer aufstößt. Im Umfeld der Toten stoßen sie auf alte Rechtsstreite und langewährende Familienfehden, konkurrierende Unternehmen und junge Crowdfarming-Projekte, Probleme mit Saisonarbeitern und Fremdenhass. Zudem hatte die Tote angeblich vor, ihr Leben grundlegend zu verändern … „Bittersüße Zitronen“ ist der zweite Teil der Capri-Krimi-Reihe von Luca Ventura und lebt natürlich auch vom italienischen Flair (auch wenn es diesmal fast die ganze Zeit regnet), der Insel und dem Privatleben der Ermittler. Es ist zwar interessant, deren Entwicklung über die verschiedenen Teile einer Reihe zu verfolgen, aber diesmal hat sich die Handlung für mich dadurch leider etwas gezogen. Cirillo und Rizzi sind sich uneinige über die Tatverdächtigen und Motive, arbeiten nicht wirklich zusammen, sondern ziehen jeder ihr eigenes Ding durch. Rizzi kennt die Bewohner und ihre Eigenheiten von klein auf und sieht sich dadurch im Vorteil, ist manchmal aber auch genau deswegen betriebsblind. Außerdem ist er ein Familienmensch und muss seinen Vater immer öfter auf den Feldern helfen. Zum Glück gibt es nicht viele Mordfälle auf Capri und ihm bleibt genügend Zeit dafür. Aber ob er die angebotene Weiterbildung inkl. Beförderung annehmen kann, weiß er noch nicht. Cirillo wurde degradiert und auf die Insel strafversetzt, außerdem lebt ihr Sohn bei seinem Vater in Schweden. Ich hatte gehofft, diesmal endlich die Gründe dafür zu erfahren, aber leider wurde das wieder nicht aufgelöst. Sie hadert mit der Situation im Allgemeinen und dem Fall im Besonderen. Es kommt mehrfach zu internem Gerangel zwischen ihr und Rizzi, sie fühlt sich (zu recht) nicht ernst genommen und ausgeschlossen. Der Fall dreht sich auch um den berühmten Limoncello, seine Geschichte und Herstellung und macht trotz kleiner Längen Appetit auf Capri und weitere unterhaltsame Fälle. Johannes Klaußners Stimme passt für mich perfekt zu dieser Reihe, ich höre ihm gern zu und träume mich nach Italien.

Kein Unfall

hasirasi2 aus Dresden am 29.03.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Als Enrico Rizzi nach einem Einsatz nachts im Regen die Serpentinen von Capri nach Hause fährt, fällt ihm ein Raser mit aufgeblendeten Scheinwerfern auf. Er hat ein ungutes Gefühl und folgt ihm, doch er kommt zu spät. In einer besonders steilen Kurve hat die Ape die Leitplanke durchbrochen und ist in eine Schlucht gestürzt. Obwohl Rizzi sofort hinunterklettert, kann er Elisa Constantini nicht aus dem brennenden Fahrzeug retten. Ihre letzten Worte sind „kein Unfall“, aber niemand glaubt ihm. Fast im Alleingang nimmt er die Ermittlungen auf, was seiner Kollegin Antonia Cirillo sauer aufstößt. Im Umfeld der Toten stoßen sie auf alte Rechtsstreite und langewährende Familienfehden, konkurrierende Unternehmen und junge Crowdfarming-Projekte, Probleme mit Saisonarbeitern und Fremdenhass. Zudem hatte die Tote angeblich vor, ihr Leben grundlegend zu verändern … „Bittersüße Zitronen“ ist der zweite Teil der Capri-Krimi-Reihe von Luca Ventura und lebt natürlich auch vom italienischen Flair (auch wenn es diesmal fast die ganze Zeit regnet), der Insel und dem Privatleben der Ermittler. Es ist zwar interessant, deren Entwicklung über die verschiedenen Teile einer Reihe zu verfolgen, aber diesmal hat sich die Handlung für mich dadurch leider etwas gezogen. Cirillo und Rizzi sind sich uneinige über die Tatverdächtigen und Motive, arbeiten nicht wirklich zusammen, sondern ziehen jeder ihr eigenes Ding durch. Rizzi kennt die Bewohner und ihre Eigenheiten von klein auf und sieht sich dadurch im Vorteil, ist manchmal aber auch genau deswegen betriebsblind. Außerdem ist er ein Familienmensch und muss seinen Vater immer öfter auf den Feldern helfen. Zum Glück gibt es nicht viele Mordfälle auf Capri und ihm bleibt genügend Zeit dafür. Aber ob er die angebotene Weiterbildung inkl. Beförderung annehmen kann, weiß er noch nicht. Cirillo wurde degradiert und auf die Insel strafversetzt, außerdem lebt ihr Sohn bei seinem Vater in Schweden. Ich hatte gehofft, diesmal endlich die Gründe dafür zu erfahren, aber leider wurde das wieder nicht aufgelöst. Sie hadert mit der Situation im Allgemeinen und dem Fall im Besonderen. Es kommt mehrfach zu internem Gerangel zwischen ihr und Rizzi, sie fühlt sich (zu recht) nicht ernst genommen und ausgeschlossen. Der Fall dreht sich auch um den berühmten Limoncello, seine Geschichte und Herstellung und macht trotz kleiner Längen Appetit auf Capri und weitere unterhaltsame Fälle. Johannes Klaußners Stimme passt für mich perfekt zu dieser Reihe, ich höre ihm gern zu und träume mich nach Italien.

Bittersüsse Zitronen

Bewertung aus Mellingen am 01.08.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

War Anfangs etwas langatmig, aber gegen Schluss wurde es interessant!

Bittersüsse Zitronen

Bewertung aus Mellingen am 01.08.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

War Anfangs etwas langatmig, aber gegen Schluss wurde es interessant!

Unsere Kund*innen meinen

Bittersüße Zitronen

von Luca Ventura

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Helga Pamminger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Helga Pamminger

Thalia Wiener Neustadt - Hauptplatz

Zum Portrait

5/5

Capri und Limoncello

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Bittersüße Zitronen" führt uns wieder nach Capri, wo Enrico Rizzi als Polizist lebt und arbeitet. Er kennt alle und jeden, zum Teil seit Kindertagen. Da tut sich seine Kollegin Antonia Cirillo schon deutlich schwerer. Sie wurde aus dem Norden nach Capri versetzt, die Mentalität ist ihr fremd und Enrico mit seinen Alleingängen geht ihr schwer auf die Nerven. Aber hilft nix, gemeinsam sind die beiden auch ein großartiges Team, das diesen verzwickten Fall um den Tod einer jungen Frau, die mit einer Ape von der Straße an ihrer kurvigsten, steilsten Stelle abgekommen ist, zu lösen imstande ist.
5/5

Capri und Limoncello

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Bittersüße Zitronen" führt uns wieder nach Capri, wo Enrico Rizzi als Polizist lebt und arbeitet. Er kennt alle und jeden, zum Teil seit Kindertagen. Da tut sich seine Kollegin Antonia Cirillo schon deutlich schwerer. Sie wurde aus dem Norden nach Capri versetzt, die Mentalität ist ihr fremd und Enrico mit seinen Alleingängen geht ihr schwer auf die Nerven. Aber hilft nix, gemeinsam sind die beiden auch ein großartiges Team, das diesen verzwickten Fall um den Tod einer jungen Frau, die mit einer Ape von der Straße an ihrer kurvigsten, steilsten Stelle abgekommen ist, zu lösen imstande ist.

Helga Pamminger
  • Helga Pamminger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingrid Führer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingrid Führer

Thalia Gmunden - SEP

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Krimi der ohne viel Blut auskommt. Ein Polizist der einmal keine traumatische Vergangenheit zu bewältigen hat. Ein Krimi der auf der wunderschönen Insel Capri spielt.Es macht Freunde und Spaß das Buch zu Lesen.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Krimi der ohne viel Blut auskommt. Ein Polizist der einmal keine traumatische Vergangenheit zu bewältigen hat. Ein Krimi der auf der wunderschönen Insel Capri spielt.Es macht Freunde und Spaß das Buch zu Lesen.

Ingrid Führer
  • Ingrid Führer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Bittersüße Zitronen

von Luca Ventura

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Bittersüße Zitronen
  • Bittersüße Zitronen