Ein kleines Menschenkind

Ein kleines Menschenkind

Buch (Gebundene Ausgabe)

€14,95

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Ein kleines Menschenkind läuft durch den Wald, auf der Suche nach Geborgenheit. Entsprechend dem alten Kinderlied sind es am Ende 10 Menschenkinder, die einander helfen und Halt geben. Und alle sind eingeladen, mit in ihr Haus einzuziehen. 

Künstlerin Sophie Schmid reimt und gestaltet mit leichter Hand eine berührende Bilderbuchgeschichte von hoher Aktualität. Das tröstliche Ende nimmt alle LeserInnen an der Hand. Die beeindruckenden Naturbilder schaffen eine zauberhafte Athmosphäre, der man sich schwerlich entziehen kann.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

4 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.02.2021

Verlag

G&G Verlag, Kinder- und Jugendbuch

Seitenzahl

32

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

4 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.02.2021

Verlag

G&G Verlag, Kinder- und Jugendbuch

Seitenzahl

32

Maße (L/B/H)

27,7/21,9/1 cm

Gewicht

402 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7074-5248-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Hoffnung gebendes Buch mit kurzen, wohlklingenden Reimen!

Bewertung aus Wien am 02.10.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein kleines Menschenkind ist alleine im Wald unterwegs und trifft auf ein anderes Kind, das ihr Halt gibt. Als sie einschlafen, gesellt sich noch ein drittes dazu. Alle drei Kinder haben Hunger, treffen aber glücklicherweise auf ein viertes, das Brot mit dabei hat, das sie sich zum Essen teilen… So geht es weiter bis sich 10 Menschenkinder unterschiedlichster Hautfarben und Kulturen zusammen gefunden haben und sich gemeinsam ein Heim erschaffen. Persönliche Meinung: Hier wird ein brandaktuelles Thema angegangen, nämlich das Zusammenfinden verschiedenster Kulturen und Länder nach z.B. Flucht und Krieg und wie wichtig, gegenseitige Hilfestellung ist. Auffallend ist bei der kurzen Geschichte von Sophie Schmid, dass Grundbedürfnisse wie Sicherheit, Hunger, Durst oder ein Heim durch Hinzukommen je eines weiteren Kindes sicher gestellt werden kann. Sie geben sich alle gegenseitig Kraft, Halt und Geborgenheit. Dieses Buch gibt daher Hoffnung in Zeiten, in denen alles mutlos erscheint. Die Illustrationen sind wunderschön, mit Blumen verziert und Trost spendend. Am längsten verweilen wir beim Lesen immer auf der Seite des prachtvoll, gemeinsam gebauten Baumhauses. Die Reime sind kurz und prägnant, stehlen sich aber sofort in unsere Herzen, um dort weiter zu klingen. Ich empfehle die Geschichte ab 3 Jahren, werden dünne Buchseiten nicht mehr kaputt gemacht, kann es bereits früher vorgelesen werden! Fazit: Ein bezaubernd illustriertes Trost spendendes und Hoffnung gebendes Mutmachbuch mit kurzen, aber wohlklingenden, warmherzigen Reimen.

Hoffnung gebendes Buch mit kurzen, wohlklingenden Reimen!

Bewertung aus Wien am 02.10.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein kleines Menschenkind ist alleine im Wald unterwegs und trifft auf ein anderes Kind, das ihr Halt gibt. Als sie einschlafen, gesellt sich noch ein drittes dazu. Alle drei Kinder haben Hunger, treffen aber glücklicherweise auf ein viertes, das Brot mit dabei hat, das sie sich zum Essen teilen… So geht es weiter bis sich 10 Menschenkinder unterschiedlichster Hautfarben und Kulturen zusammen gefunden haben und sich gemeinsam ein Heim erschaffen. Persönliche Meinung: Hier wird ein brandaktuelles Thema angegangen, nämlich das Zusammenfinden verschiedenster Kulturen und Länder nach z.B. Flucht und Krieg und wie wichtig, gegenseitige Hilfestellung ist. Auffallend ist bei der kurzen Geschichte von Sophie Schmid, dass Grundbedürfnisse wie Sicherheit, Hunger, Durst oder ein Heim durch Hinzukommen je eines weiteren Kindes sicher gestellt werden kann. Sie geben sich alle gegenseitig Kraft, Halt und Geborgenheit. Dieses Buch gibt daher Hoffnung in Zeiten, in denen alles mutlos erscheint. Die Illustrationen sind wunderschön, mit Blumen verziert und Trost spendend. Am längsten verweilen wir beim Lesen immer auf der Seite des prachtvoll, gemeinsam gebauten Baumhauses. Die Reime sind kurz und prägnant, stehlen sich aber sofort in unsere Herzen, um dort weiter zu klingen. Ich empfehle die Geschichte ab 3 Jahren, werden dünne Buchseiten nicht mehr kaputt gemacht, kann es bereits früher vorgelesen werden! Fazit: Ein bezaubernd illustriertes Trost spendendes und Hoffnung gebendes Mutmachbuch mit kurzen, aber wohlklingenden, warmherzigen Reimen.

Unsere Kund*innen meinen

Ein kleines Menschenkind

von Sophie Schmid

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ein kleines Menschenkind