Seawalkers (4). Ein Riese des Meeres
Seawalkers Band 4

Seawalkers (4). Ein Riese des Meeres

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 14,90 inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Ein neues Abenteuer für Tiago, Shari und ihre Freunde: Band 4 der großen Gestaltwandler-Serie von Bestseller-Autorin Katja Brandis

Die Blue Reef High ist für Tigerhai-Wandler Tiago zu einem zweiten Zuhause geworden. Zusammen mit Delfinmädchen Shari und Rochen-Wandlerin Finny setzt er sich dafür ein, dass der Buckelwal-Wandler Wave als neuer Schüler aufgenommen wird. Aber ist ein Wal nicht viel zu groß für die Schule? Als Wave in der Welt der Menschen unbeabsichtigt einen Fehler begeht und mit dem Gesetz in Konflikt gerät, müssen Tiago und seine Freunde ihn um jeden Preis aus der Sache raushauen. Dazu sind sie ausgerechnet auf die Hilfe der skrupellosen Anwältin Lydia Lennox angewiesen. Schon wittert die Python-Wandlerin ihre Chance, die Blue Reef High ein für alle Mal unter ihre Kontrolle zu bringen.

Hier kommt die zweite Staffel der großen Gestaltwandler-Serie von Bestseller-Autorin Katja Brandis. In der atemberaubenden Unter- und Überwasserwelt der Everglades erleben Tigerhaijunge Tiago und seine Gestaltwandler-Freunde (Delfinwandlerin Shari, Gürteltierwandler Jasper, Rochenwandlerin Finny, Papageifisch Nox u.a.) einzigartig spannende Abenteuer. Mit Gastauftritten von den beliebten Woodwalkers-Figuren Carag, Tikaani und Co.

Packender Lesestoff für alle Tierfantasy-begeisterten Jungen und Mädchen ab 10 Jahren. Mit wunderschönen Illustrationen von Claudia Carls und tollen Gestaltwandler-Portraits.

Alle Seawalkers-Bände sind einzeln und unabhängig von den Woodwalkers lesbar.

Gedruckt auf Umweltpapier und zertifiziert mit dem "Blauen Engel". Die Seawalkers-Bände erscheinen halbjährlich.

Bisher erschienen: Seawalkers (1). Gefährliche Gestalten Seawalkers (2). Rettung für Shari Seawalkers (3). Wilde Wellen Weitere Bände in Planung

Details

Verkaufsrang

5538

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.01.2021

Illustrator

Claudia Carls

Verlag

Arena

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5538

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.01.2021

Illustrator

Claudia Carls

Verlag

Arena

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

21,8/15,7/2,8 cm

Gewicht

660 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-401-60528-9

Weitere Bände von Seawalkers

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Auch Lydia Lennox spielt dieses Mal eine große Rolle im Buch

Bewertung aus Lathen am 28.10.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit "Seawalkers - Ein Riese des Meeres" ist der Autorin ein genialer vierter Folgeband gelungen, der mich absolut überzeugen konnte. Schon von der ersten Seite an hat mich die Geschichte so gefesselt. Der 4. Band ist meiner Meinung nach der beste Band bisher. Zu dem Cover muss ich glaube ich gar nicht so viel sagen, oder? Claudia Carls schafft es einfach immer wieder, die Gestaltenwandler zauberhaft in Szene zu setzten. Dieses Mal hat es die Rochen-Wandlerin Finny aufs Cover geschafft. Auch die Innenillustrationen in schwarz-weiß sind einfach wunderschön! Alle Gestaltenwandler in Tiergestalt werden mindestens einmal gezeigt immer an den richtigen Stellen. Ich würde empfehlen, die Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da sie sehr aufeinander aufbauen und damit man einfach das Vorwissen der Geschehnisse aus Band 1-3 hat, die in Band 4 ab und zu erwähnt werden. Obwohl es einige Zeit her ist, dass ich den 3, Band gelesen habe, konnte ich problemlos mit Band 4 starten und war direkt wieder im Seawalkers Fieber. Als ich das Buch angefangen habe, wollte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen und bin förmlich darin versunken. Mittlerweile habe ich auch alle Seawalkers Protagonisten ins Herz geschlossen und freue mich jedes Mal wieder aufs Neue, wenn ein neues Abenteuer mit ihnen stattfindet. Auch wenn die skrupellose Anwältin Lydia Lennox als Python-Wandlerin die Feindin von Tiago und Co. darstellt, mag ich sie trotzdem. Sie passt einfach in die Geschichte rein und die Seawalkers Bücher wären ohne Lydia Lennox nicht dasselbe, denn sie als Gegnerin richtet immer wieder Chaos, Ärger und Unruhe an und bringt somit ein neues Abenteuer mit sich. Ich war die ganze Zeit über am Mitfiebern und habe die Daumen gedrückt, dass Tiago und seine Freunde es schaffen werden. Denn die Geschichte hat für viel Aufregung und Action gesorgt. Aber es gab auch die lustigen Momente zum Schmunzeln. Auch die anderen vorhandenen Themen, wie die Liebe zwischen den Protagonisten Shari und Tiago, den Tier- und Umweltschutz, das Wissen über verschiedene Tierarten der Unterwasserwelt haben mir richtig gut gefallen! Man spürt deutlich, wie wichtig es der Autorin ist, in der Seawalkers Reihe die Umwelt- und Tierschutz Aspekte hervorzuheben. Deshalb finde ich es vom Verlag auch sehr schön, dass alle Bände der Reihe auf umweltfreundlichem Papier gedruckt und mit dem Blauen Engel ausgezeichnet sind.

Auch Lydia Lennox spielt dieses Mal eine große Rolle im Buch

Bewertung aus Lathen am 28.10.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit "Seawalkers - Ein Riese des Meeres" ist der Autorin ein genialer vierter Folgeband gelungen, der mich absolut überzeugen konnte. Schon von der ersten Seite an hat mich die Geschichte so gefesselt. Der 4. Band ist meiner Meinung nach der beste Band bisher. Zu dem Cover muss ich glaube ich gar nicht so viel sagen, oder? Claudia Carls schafft es einfach immer wieder, die Gestaltenwandler zauberhaft in Szene zu setzten. Dieses Mal hat es die Rochen-Wandlerin Finny aufs Cover geschafft. Auch die Innenillustrationen in schwarz-weiß sind einfach wunderschön! Alle Gestaltenwandler in Tiergestalt werden mindestens einmal gezeigt immer an den richtigen Stellen. Ich würde empfehlen, die Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da sie sehr aufeinander aufbauen und damit man einfach das Vorwissen der Geschehnisse aus Band 1-3 hat, die in Band 4 ab und zu erwähnt werden. Obwohl es einige Zeit her ist, dass ich den 3, Band gelesen habe, konnte ich problemlos mit Band 4 starten und war direkt wieder im Seawalkers Fieber. Als ich das Buch angefangen habe, wollte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen und bin förmlich darin versunken. Mittlerweile habe ich auch alle Seawalkers Protagonisten ins Herz geschlossen und freue mich jedes Mal wieder aufs Neue, wenn ein neues Abenteuer mit ihnen stattfindet. Auch wenn die skrupellose Anwältin Lydia Lennox als Python-Wandlerin die Feindin von Tiago und Co. darstellt, mag ich sie trotzdem. Sie passt einfach in die Geschichte rein und die Seawalkers Bücher wären ohne Lydia Lennox nicht dasselbe, denn sie als Gegnerin richtet immer wieder Chaos, Ärger und Unruhe an und bringt somit ein neues Abenteuer mit sich. Ich war die ganze Zeit über am Mitfiebern und habe die Daumen gedrückt, dass Tiago und seine Freunde es schaffen werden. Denn die Geschichte hat für viel Aufregung und Action gesorgt. Aber es gab auch die lustigen Momente zum Schmunzeln. Auch die anderen vorhandenen Themen, wie die Liebe zwischen den Protagonisten Shari und Tiago, den Tier- und Umweltschutz, das Wissen über verschiedene Tierarten der Unterwasserwelt haben mir richtig gut gefallen! Man spürt deutlich, wie wichtig es der Autorin ist, in der Seawalkers Reihe die Umwelt- und Tierschutz Aspekte hervorzuheben. Deshalb finde ich es vom Verlag auch sehr schön, dass alle Bände der Reihe auf umweltfreundlichem Papier gedruckt und mit dem Blauen Engel ausgezeichnet sind.

Bisher bester Band der Reihe!

Hörnchens Büchernest am 02.03.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Die Blue Reef High ist für Tigerhai-Wandler Tiago zu einem zweiten Zuhause geworden. Zusammen mit Delfinmädchen Shari und Rochen-Wandlerin Finny setzt er sich dafür ein, dass der Buckelwal-Wandler Wave als neuer Schüler aufgenommen wird. Aber ist ein Wal nicht viel zu groß für die Schule? Als Wave in der Welt der Menschen unbeabsichtigt einen Fehler begeht und mit dem Gesetz in Konflikt gerät, müssen Tiago und seine Freunde ihn um jeden Preis aus der Sache raushauen. Dazu sind sie ausgerechnet auf die Hilfe der skrupellosen Anwältin Lydia Lennox angewiesen. Schon wittert die Python-Wandlerin ihre Chance, die Blue Reef High ein für alle Mal unter ihre Kontrolle zu bringen. Meinung: Tiago möchte alles daran setzen den grausamen Hai-Kämpfen in der Nähe der Blue Reef High ein Ende zu setzen. Doch die skrupellose Anwältin Lydia Lennox und ihr Team scheinen ihm immer einen Schritt voraus zu sein. Als der Buckelwal-Wandler Wave an die Schule kommt, begeht er einen großen Fehler, der ihn sogar ins Gefängnis bringt. Tiago und seine Freunde starten sofort eine Rettungsmission. Schließlich ist Wave es nicht gewöhnt als Mensch längere Zeit an Land zu leben. Nichts wäre schlimmer, als wenn Wave sich daher in der Gefängniszelle in einen Wal verwandeln würde. Vor kurzem habe ich die Woodwalkers und die Seawalkers Reihe in einem Stück verschlungen. Ich finde die Idee der Gestaltwandler-Schulen einfach genial. Katja Brandis hat viel Ideenreichtum bewiesen und zwei sehr ansprechende Settings erschaffen. Zu Beginn der Seawalkers Reihe war ich noch ein wenig zwiegespalten, was diese Spin-Off Reihe angeht. Denn einiges war nicht so rund wie ich dies von der Woodwalkers Reihe gewöhnt war. Zudem gab es für mich zu viele Ähnlichkeiten mit der Vorgänger Reihe. Doch mit jedem Band der Seawalkers Reihe steigert sich Katja Brandis. Immer mehr bekam ich das Gefühl es mit einer neuen eigenständigen Reihen zu tun zu haben. Dieser vierte Band war für mich der absolut stärkste der bisherigen Reihe. Vor allen Dingen die verschiedenen Meereswesen und der Schutz der Umwelt spielen in dieser Reihe eine große Rolle. Ich finde das Setting am Meer und die vielen Tiere wie Wale, Delfine oder Haie einfach grandios. Auch Tiago ist ein super sympathischer Charakter. Ich mag seine Einstellung total gerne. Es ist einfach fantastisch, dass er schon in so jungen Jahren ganz genau weiß was er will und dabei auch keine Angst vor einer Konfrontation mit der skrupellosen Lydia Lennox hat. In diesem Band bin ich auch endlich ein wenig besser mit Delfinmädchen Shari klarkommen. Irgendwie war ich zuvor nicht richtig warm mit ihr geworden. Auch die Beziehung zwischen Tiago und Shari hat sich so weiterentwickelt, dass ich sie gerne leiden mag. Richtig gut gefallen hat mir, dass dieses Mal nicht Carag und Co. aus der Woodwalkers Reihe mit dabei sind. Sondern Tiago, Shari und ihre Freunde dieses Abenteuer ohne sie bestreiten. Aber dennoch umweht ein Hauch von Woodwalkers das Buch, denn tatsächlich taucht Lissa Clearwater auf und greift den Freunden unter die Arme. Am Ende des Buches verrät Katja Brandis ihren Lesern was für 10 Dinge man selbst tun kann, um das Meer zu schützen. Man merkt deutlich wie wichtig der Autorin dieses Thema ist. Fazit: Für mich fühlt es sich so an, als wäre ich nun endlich total in der Reihe angekommen. Jeder Band wurde für mich besser und besser und dieser vierte Band ist wirklich super spannend, abwechslungsreich und unterhaltsam. Ich liebe die Blue Reef High und ihre Schüler und Lehrer wirklich sehr. Nun warte ich gespannt auf die nächste Geschichte von Tiago, Shari und ihren Freunden. 5 von 5 Hörnchen.

Bisher bester Band der Reihe!

Hörnchens Büchernest am 02.03.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Die Blue Reef High ist für Tigerhai-Wandler Tiago zu einem zweiten Zuhause geworden. Zusammen mit Delfinmädchen Shari und Rochen-Wandlerin Finny setzt er sich dafür ein, dass der Buckelwal-Wandler Wave als neuer Schüler aufgenommen wird. Aber ist ein Wal nicht viel zu groß für die Schule? Als Wave in der Welt der Menschen unbeabsichtigt einen Fehler begeht und mit dem Gesetz in Konflikt gerät, müssen Tiago und seine Freunde ihn um jeden Preis aus der Sache raushauen. Dazu sind sie ausgerechnet auf die Hilfe der skrupellosen Anwältin Lydia Lennox angewiesen. Schon wittert die Python-Wandlerin ihre Chance, die Blue Reef High ein für alle Mal unter ihre Kontrolle zu bringen. Meinung: Tiago möchte alles daran setzen den grausamen Hai-Kämpfen in der Nähe der Blue Reef High ein Ende zu setzen. Doch die skrupellose Anwältin Lydia Lennox und ihr Team scheinen ihm immer einen Schritt voraus zu sein. Als der Buckelwal-Wandler Wave an die Schule kommt, begeht er einen großen Fehler, der ihn sogar ins Gefängnis bringt. Tiago und seine Freunde starten sofort eine Rettungsmission. Schließlich ist Wave es nicht gewöhnt als Mensch längere Zeit an Land zu leben. Nichts wäre schlimmer, als wenn Wave sich daher in der Gefängniszelle in einen Wal verwandeln würde. Vor kurzem habe ich die Woodwalkers und die Seawalkers Reihe in einem Stück verschlungen. Ich finde die Idee der Gestaltwandler-Schulen einfach genial. Katja Brandis hat viel Ideenreichtum bewiesen und zwei sehr ansprechende Settings erschaffen. Zu Beginn der Seawalkers Reihe war ich noch ein wenig zwiegespalten, was diese Spin-Off Reihe angeht. Denn einiges war nicht so rund wie ich dies von der Woodwalkers Reihe gewöhnt war. Zudem gab es für mich zu viele Ähnlichkeiten mit der Vorgänger Reihe. Doch mit jedem Band der Seawalkers Reihe steigert sich Katja Brandis. Immer mehr bekam ich das Gefühl es mit einer neuen eigenständigen Reihen zu tun zu haben. Dieser vierte Band war für mich der absolut stärkste der bisherigen Reihe. Vor allen Dingen die verschiedenen Meereswesen und der Schutz der Umwelt spielen in dieser Reihe eine große Rolle. Ich finde das Setting am Meer und die vielen Tiere wie Wale, Delfine oder Haie einfach grandios. Auch Tiago ist ein super sympathischer Charakter. Ich mag seine Einstellung total gerne. Es ist einfach fantastisch, dass er schon in so jungen Jahren ganz genau weiß was er will und dabei auch keine Angst vor einer Konfrontation mit der skrupellosen Lydia Lennox hat. In diesem Band bin ich auch endlich ein wenig besser mit Delfinmädchen Shari klarkommen. Irgendwie war ich zuvor nicht richtig warm mit ihr geworden. Auch die Beziehung zwischen Tiago und Shari hat sich so weiterentwickelt, dass ich sie gerne leiden mag. Richtig gut gefallen hat mir, dass dieses Mal nicht Carag und Co. aus der Woodwalkers Reihe mit dabei sind. Sondern Tiago, Shari und ihre Freunde dieses Abenteuer ohne sie bestreiten. Aber dennoch umweht ein Hauch von Woodwalkers das Buch, denn tatsächlich taucht Lissa Clearwater auf und greift den Freunden unter die Arme. Am Ende des Buches verrät Katja Brandis ihren Lesern was für 10 Dinge man selbst tun kann, um das Meer zu schützen. Man merkt deutlich wie wichtig der Autorin dieses Thema ist. Fazit: Für mich fühlt es sich so an, als wäre ich nun endlich total in der Reihe angekommen. Jeder Band wurde für mich besser und besser und dieser vierte Band ist wirklich super spannend, abwechslungsreich und unterhaltsam. Ich liebe die Blue Reef High und ihre Schüler und Lehrer wirklich sehr. Nun warte ich gespannt auf die nächste Geschichte von Tiago, Shari und ihren Freunden. 5 von 5 Hörnchen.

Unsere Kund*innen meinen

Seawalkers (4). Ein Riese des Meeres

von Katja Brandis

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Seawalkers (4). Ein Riese des Meeres