• A History of Us − Vom ersten Moment an
  • A History of Us − Vom ersten Moment an
  • A History of Us − Vom ersten Moment an
  • A History of Us − Vom ersten Moment an
  • A History of Us − Vom ersten Moment an
Band 1

A History of Us − Vom ersten Moment an

Roman

Buch (Taschenbuch)

13,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

A History of Us − Vom ersten Moment an

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 23,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7651

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.04.2021

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

21,1/13,5/4 cm

Beschreibung

Rezension

Voller Witz, großartiger Dialoge und Momente zum Dahinschmelzen. ("Woman's World")
Ein intelligentes, sexy und charmantes Romance-Debüt. ("Library Journal")
Eine göttlich unterhaltsame Achterbahnfahrt! ("Entertainment Weekly")

Details

Verkaufsrang

7651

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.04.2021

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

21,1/13,5/4 cm

Gewicht

485 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Well Met

Übersetzt von

Anita Nirschl

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-00492-6

Weitere Bände von Willow-Creek-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

80 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Enemys to lover, aber nicht immer :)

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 10.11.2023

Bewertungsnummer: 2065627

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr schöner Start der Willow-Creek-Reihe. Emily ist eine sympatische, neugierige Frau, welche alles für ihr Familie tut. Sogar an einem Mittelalterfestival teilnehmen. Zuerst scheint ihr die Idee super, aber als sie dort wieder Simon, der Spassbremse, begegnet, ist sie sich nicht mehr sicher. Die beiden können sich vom ersten Moment an nicht leiden. Aber was wär ein Festival nicht ohne Drama, Romantik und das Unmögliche möglich machen? Simon schlüft in die Rolle eines Piraten, während Emily eine Tavernendirne. Plötzlich scheint die Luft zu knistern und die beiden flirten miteinander. Doch wer flirtet mit wem? Simon und Emily oder der Pirat und die Tavernendirne? Es ist leicht zu lesen und eine unglaublich tolle Idee mit dem Mittelalterfestival. Wer würde sich nicht gerne mal verkleiden und in die Vergangenheit reisen? Dieses Buch bringt auch eine Tiefgründigkeit mit. Es ist nicht nur lustig, sondern auch berührend. Das Buch ist für jeden eine Empfehlung, die auf Liebesromane, Witz, Enemy-to-lover-Vibes und Emotionen stehen.
Melden

Enemys to lover, aber nicht immer :)

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 10.11.2023
Bewertungsnummer: 2065627
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr schöner Start der Willow-Creek-Reihe. Emily ist eine sympatische, neugierige Frau, welche alles für ihr Familie tut. Sogar an einem Mittelalterfestival teilnehmen. Zuerst scheint ihr die Idee super, aber als sie dort wieder Simon, der Spassbremse, begegnet, ist sie sich nicht mehr sicher. Die beiden können sich vom ersten Moment an nicht leiden. Aber was wär ein Festival nicht ohne Drama, Romantik und das Unmögliche möglich machen? Simon schlüft in die Rolle eines Piraten, während Emily eine Tavernendirne. Plötzlich scheint die Luft zu knistern und die beiden flirten miteinander. Doch wer flirtet mit wem? Simon und Emily oder der Pirat und die Tavernendirne? Es ist leicht zu lesen und eine unglaublich tolle Idee mit dem Mittelalterfestival. Wer würde sich nicht gerne mal verkleiden und in die Vergangenheit reisen? Dieses Buch bringt auch eine Tiefgründigkeit mit. Es ist nicht nur lustig, sondern auch berührend. Das Buch ist für jeden eine Empfehlung, die auf Liebesromane, Witz, Enemy-to-lover-Vibes und Emotionen stehen.

Melden

Rezension zu "A History of Us"

Tanja S. am 17.07.2023

Bewertungsnummer: 1981824

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mittelalterfestival trifft Kleinstadt à la Gilmore Girls. Im ersten Band geht es um die Protagonisten Emily und Simon. Beide können nicht unterschiedlicher sein, aber harmonieren doch sehr miteinander! Emily ist neu in Willow Creek, eigentlich um ihrer Schwester zeitweise unter die Arme zu greifen. Mittendrin und voll dabei hieß es dann auf einmal als sie gezwungenermaßen auf dem örtlichen Mittelalterfestival mithilft. Emily ist offen, fröhlich und ehrlich. Sie organisiert und plant gerne. Mir war Emily direkt authentisch. Im Gegensatz zu Simon - denn ihn lernte man als Kontrollfreak kennen, der bedacht und unhöflich wirkte. Kein Wunder, dass die beiden Protagonisten aneinander geraten. Simon hat als Pirat seine Braut schon gefunden - nur im echten Leben mussten beide noch die ein oder andere Hürde überwinden. Die Entwicklung von Simon mochte ich im Buch sehr, ebenso die Geschichte hinter ihm und dem Festival. Simon ist nämlich gar nicht so kleinkariert, wie er am Anfang herüberkommt. Das Setting war wirklich interessant. Auf der einen Seite ist das Mittelalterfestival (wirklich detailliert ausgearbeitet) und nebenbei gibt es immer wieder Kleinstadtvibes mit Klatsch und Tratsch sowie enge Freunden. Mochte ich sehr! Ich musste erst ins Buch reinkommen. Mir war es etwas zu zäh am Anfang. Aber dann mochte ich es nicht aus der Hand legen! Ich fand die Handlung sehr erfrischend und empfehle das Buch gerne weiter.
Melden

Rezension zu "A History of Us"

Tanja S. am 17.07.2023
Bewertungsnummer: 1981824
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mittelalterfestival trifft Kleinstadt à la Gilmore Girls. Im ersten Band geht es um die Protagonisten Emily und Simon. Beide können nicht unterschiedlicher sein, aber harmonieren doch sehr miteinander! Emily ist neu in Willow Creek, eigentlich um ihrer Schwester zeitweise unter die Arme zu greifen. Mittendrin und voll dabei hieß es dann auf einmal als sie gezwungenermaßen auf dem örtlichen Mittelalterfestival mithilft. Emily ist offen, fröhlich und ehrlich. Sie organisiert und plant gerne. Mir war Emily direkt authentisch. Im Gegensatz zu Simon - denn ihn lernte man als Kontrollfreak kennen, der bedacht und unhöflich wirkte. Kein Wunder, dass die beiden Protagonisten aneinander geraten. Simon hat als Pirat seine Braut schon gefunden - nur im echten Leben mussten beide noch die ein oder andere Hürde überwinden. Die Entwicklung von Simon mochte ich im Buch sehr, ebenso die Geschichte hinter ihm und dem Festival. Simon ist nämlich gar nicht so kleinkariert, wie er am Anfang herüberkommt. Das Setting war wirklich interessant. Auf der einen Seite ist das Mittelalterfestival (wirklich detailliert ausgearbeitet) und nebenbei gibt es immer wieder Kleinstadtvibes mit Klatsch und Tratsch sowie enge Freunden. Mochte ich sehr! Ich musste erst ins Buch reinkommen. Mir war es etwas zu zäh am Anfang. Aber dann mochte ich es nicht aus der Hand legen! Ich fand die Handlung sehr erfrischend und empfehle das Buch gerne weiter.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

A History of Us − Vom ersten Moment an

von Jen DeLuca

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Denise Mayerhofer

Denise Mayerhofer

Thalia Wiener Neustadt – Fischapark

Zum Portrait

5/5

Simon & Emily - Pirat und Tavernendirne

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch war mein absolutes Lesehighlight der letzten paar Monate. Die Geschichte von Simon und Emily ist einfach total aufregend, spannend und macht süchtig. Emily, die eigentlich nur ihre Nichte zum Mittelalterfestival anmelden wollte, findet sich plötzlich selbst bei den Freiwilligen mit dabei. Simon, der das ganze Festival organisiert, tritt ihr schon am ersten Tag kühl gegenüber und das beruht nach der ersten Begegnung sofort auf Gegenseitigkeit. Doch Emily beobachtet Simon während des Festivals und entdeckt eine Seite an ihm die ihr immer mehr gefällt... Eine geniale Enemies-to-Lovers Story mit viel Humor und einer ereignisreichen Storyline. Ich freue mich schon riesig auf die nächsten beiden Bände mit Stacey, Emily's Kollegin und April, ihre Schwester. Eine absolute Top-Empfehlung!
5/5

Simon & Emily - Pirat und Tavernendirne

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch war mein absolutes Lesehighlight der letzten paar Monate. Die Geschichte von Simon und Emily ist einfach total aufregend, spannend und macht süchtig. Emily, die eigentlich nur ihre Nichte zum Mittelalterfestival anmelden wollte, findet sich plötzlich selbst bei den Freiwilligen mit dabei. Simon, der das ganze Festival organisiert, tritt ihr schon am ersten Tag kühl gegenüber und das beruht nach der ersten Begegnung sofort auf Gegenseitigkeit. Doch Emily beobachtet Simon während des Festivals und entdeckt eine Seite an ihm die ihr immer mehr gefällt... Eine geniale Enemies-to-Lovers Story mit viel Humor und einer ereignisreichen Storyline. Ich freue mich schon riesig auf die nächsten beiden Bände mit Stacey, Emily's Kollegin und April, ihre Schwester. Eine absolute Top-Empfehlung!

Denise Mayerhofer
  • Denise Mayerhofer
  • Buchhändler/-in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

A History of Us − Vom ersten Moment an

von Jen DeLuca

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • A History of Us − Vom ersten Moment an
  • A History of Us − Vom ersten Moment an
  • A History of Us − Vom ersten Moment an
  • A History of Us − Vom ersten Moment an
  • A History of Us − Vom ersten Moment an