• Schwarzer August
  • Schwarzer August
  • Schwarzer August
  • Schwarzer August
Band 4

Schwarzer August

Lost in Fuseta. Ein Portugal-Krimi

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

9,99 €

Schwarzer August

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 15,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

26579

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.06.2021

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

400

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

26579

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.06.2021

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

18,7/12,4/2,7 cm

Gewicht

300 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-462-00149-5

Weitere Bände von Leander Lost ermittelt

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

127 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Bewertung am 18.08.2022

Bewertungsnummer: 1769642

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein gelungener viertel Teil. Wir treffen wieder auf altbekannte Charaktere. Der Fall ist mal wieder spannend und Leander auf seine Art besonders wie eh und je. Ich freue mich wahnsinnig auf den fünfte Teil.
Melden

Bewertung am 18.08.2022
Bewertungsnummer: 1769642
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein gelungener viertel Teil. Wir treffen wieder auf altbekannte Charaktere. Der Fall ist mal wieder spannend und Leander auf seine Art besonders wie eh und je. Ich freue mich wahnsinnig auf den fünfte Teil.

Melden

Politische Bomben?

Bewertung am 29.05.2022

Bewertungsnummer: 1720854

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein kurioser Fall an der Algarve wie es ihn in der kleinen Stadt und vielleicht sogar in ganz Portugal noch nie zuvor gegeben hat. Eine Autobombe explodiert in der Nähe einer Bank an einer abgelegenen Landstraße. Die Botschaften, die der Täter hinterlässt sind trickreich. Was will der Täter damit bewirken und was verlangt er? Dazu noch eine Ermittlertruppe wie sie unterschiedlich nicht sein kann und mittendrin der Asperger mit Charme Leander Lost. Zu Beginn des Kriminalromanes war ich etwas verwirrt. Da das mein erster Teil der Reihe war, war ich mit den Charakteren nicht vertraut. Deshalb war ich mit den ganzen portugiesischen Namen nicht vertraut und bin oft über die Beziehungen untereinander gestolpert. Aber das ist nach etwas Lesen in Vergessenheit geraten. Zuerst fand ich die Geschichte etwas ernüchternd. Der Fall klingt nicht nach etwas besonderem vor allem, weil er nicht den Anschein erweckt, ein besonderes Ziel gehabt zu haben, nicht mehr als vielleicht Vandalismus. Aber schnell legte sich meine Ernüchterung und es wurde interessant. Aber auch deshalb, weil die Charaktere einfach so gut sind. Manchmal sogar mit witzigen Aussagen zum Lachen bringen können. Vor allem Leander ist Charakter, den man einfach mögen muss. Die Erzählung nimmt allmählich Fahrt auf und wird zum Ende hin noch mal besonders spannend. Dieses Buch hat es geschafft, mein anfänglichen Missmut umzuwandeln, jetzt bin ich ein regelrechter Fan.
Melden

Politische Bomben?

Bewertung am 29.05.2022
Bewertungsnummer: 1720854
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein kurioser Fall an der Algarve wie es ihn in der kleinen Stadt und vielleicht sogar in ganz Portugal noch nie zuvor gegeben hat. Eine Autobombe explodiert in der Nähe einer Bank an einer abgelegenen Landstraße. Die Botschaften, die der Täter hinterlässt sind trickreich. Was will der Täter damit bewirken und was verlangt er? Dazu noch eine Ermittlertruppe wie sie unterschiedlich nicht sein kann und mittendrin der Asperger mit Charme Leander Lost. Zu Beginn des Kriminalromanes war ich etwas verwirrt. Da das mein erster Teil der Reihe war, war ich mit den Charakteren nicht vertraut. Deshalb war ich mit den ganzen portugiesischen Namen nicht vertraut und bin oft über die Beziehungen untereinander gestolpert. Aber das ist nach etwas Lesen in Vergessenheit geraten. Zuerst fand ich die Geschichte etwas ernüchternd. Der Fall klingt nicht nach etwas besonderem vor allem, weil er nicht den Anschein erweckt, ein besonderes Ziel gehabt zu haben, nicht mehr als vielleicht Vandalismus. Aber schnell legte sich meine Ernüchterung und es wurde interessant. Aber auch deshalb, weil die Charaktere einfach so gut sind. Manchmal sogar mit witzigen Aussagen zum Lachen bringen können. Vor allem Leander ist Charakter, den man einfach mögen muss. Die Erzählung nimmt allmählich Fahrt auf und wird zum Ende hin noch mal besonders spannend. Dieses Buch hat es geschafft, mein anfänglichen Missmut umzuwandeln, jetzt bin ich ein regelrechter Fan.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schwarzer August

von Gil Ribeiro

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Andrea Kropik

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andrea Kropik

Thalia Gerasdorf – Shopping Resort G3

Zum Portrait

4/5

Das Leben ist aufregend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leander Lost ist ein besonderer Polizist. Er sieht und lebt den Alltag anders als seine Kollegen. Zuerst hat sie das verwirrt, aber jetzt schätzen sie ihn sehr. Auch die Einwohner von Fuseta haben sich an ihn gewöhnt. Hat doch seine Herangehensweise an Verbrechensfälle schon so manches Problem gelöst. Diesmal haben sie es mit einem Bombenleger zu tun. Die Anschläge sind genau geplant, und anfangs kommen auch keine Personen zu Schaden. Aber der Täter verfolgt ein bestimmtes Ziel. Er wendet sich gegen die Überfischung der Meere und gegen den grausamen Stierkampf. Leander setzt sein Leben aufs Spiel, um den Fall zu lösen. Mir hat der Krimi - wie immer - gut gefallen. Ich habe auch schon die anderen Bände gelesen und freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung. Ich bin neugierig, wie sich Leanders Leben weiter entwickelt, denn er ist zum ersten Mal verliebt.
4/5

Das Leben ist aufregend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leander Lost ist ein besonderer Polizist. Er sieht und lebt den Alltag anders als seine Kollegen. Zuerst hat sie das verwirrt, aber jetzt schätzen sie ihn sehr. Auch die Einwohner von Fuseta haben sich an ihn gewöhnt. Hat doch seine Herangehensweise an Verbrechensfälle schon so manches Problem gelöst. Diesmal haben sie es mit einem Bombenleger zu tun. Die Anschläge sind genau geplant, und anfangs kommen auch keine Personen zu Schaden. Aber der Täter verfolgt ein bestimmtes Ziel. Er wendet sich gegen die Überfischung der Meere und gegen den grausamen Stierkampf. Leander setzt sein Leben aufs Spiel, um den Fall zu lösen. Mir hat der Krimi - wie immer - gut gefallen. Ich habe auch schon die anderen Bände gelesen und freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung. Ich bin neugierig, wie sich Leanders Leben weiter entwickelt, denn er ist zum ersten Mal verliebt.

Andrea Kropik
  • Andrea Kropik
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingrid Führer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingrid Führer

Thalia Gmunden – SEP

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

4.Teil um den, am Asperger Syndrom leidenden, Kommissar Leander Lost. Eine toll erzählte Geschichte. Spannend und interessant, ohne Grausamkeit. Toll erzählt!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

4.Teil um den, am Asperger Syndrom leidenden, Kommissar Leander Lost. Eine toll erzählte Geschichte. Spannend und interessant, ohne Grausamkeit. Toll erzählt!

Ingrid Führer
  • Ingrid Führer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Schwarzer August

von Gil Ribeiro

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schwarzer August
  • Schwarzer August
  • Schwarzer August
  • Schwarzer August