Die kleine Hexe

Ausflug mit Abraxas und Winterzauber mit Abraxas

Deutsch – leichter lesen

Otfried Preußler, Susanne Preussler-Bitsch

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 5,90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 12,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 13,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung


Suzanne von Borsody verzaubert die Jüngsten

Mitten im Wald wohnt die kleine Hexe mit ihrem Raben Abraxas. Für ihre Hexenprüfung muss sie üben, üben, üben. Aber die Sprüche richtig aufzusagen ist so schwer – und dann bricht auch noch ihr Besen entzwei! Also unternimmt sie einen »Ausflug mit Abraxas«, um einen neuen zu besorgen. Und sorgt für viel Trubel! In »Winterzauber mit Abraxas« wird bei Schnee und Eis munter weiter gehext. Die kleine Hexe hilft dem frierenden  Maronimann und feiert mit den Tieren Fastnacht.

Otfried Preußler (1923-2013) zählt dank Figuren wie »Der Räuber Hotzenplotz« und »Die kleine Hexe« zu den bedeutendsten deutschen Kinderbuchautoren. Er hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen übersetzt wurden und für die er viele Preise und Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare..
Suzanne von Borsody, Tochter von Rosemarie Fendel und Hans von Borsody, ist eine der renommiertesten deutschen Schauspielerinnen, die für ihre Film- und Fernsehrollen mehrfach ausgezeichnet wurde, unter anderem erhielt sie die Goldene Kamera für die Rolle der Gesine in der Verfilmung von »Jahrestage«..
Dr. Susanne Preußler-Bitsch, Kulturwissenschaftlerin und promovierte Historikerin, wurde 1958 als jüngste der drei Töchter Otfried Preußlers geboren und ist mit den Kinderbuchfiguren ihres Vaters aufgewachsen. Bereits vor Preußlers Tod im Jahr 2013 führte sie die Geschäfte in seinem Namen und pflegt seither engagiert sein umfassendes literarisches Werk. Der Text zu „Die kleine Hexe – Ausflug mit Abraxas“ ist bereits die zweite Bilderbuchgeschichte, die sie, der Erzähltradition ihres Vaters folgend, herausgegeben hat. Susanne Preußler-Bitsch lebt mit ihrer Familie im Bayerischen Wald.

Produktdetails

Sprecher Suzanne Borsody
Spieldauer 32 Minuten
Fassung ungekürzt
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Altersempfehlung ab 3 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.10.2020
Verlag Silberfisch
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783844924336

Weitere Bände von Deutsch – leichter lesen

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die kleine Hexe

Bewertung am 31.05.2021

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Ich finde es wunderbar, mein Sohn liest es auch gerne vor allem weil sie es jetzt auch noch in der Schule dran nehmen

Die kleine Hexe

Bewertung am 31.05.2021
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Ich finde es wunderbar, mein Sohn liest es auch gerne vor allem weil sie es jetzt auch noch in der Schule dran nehmen

In Erinnerung besser

Hortensia13 am 10.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Im Wald lebt eine kleine Hexe mit ihrem Raben Abraxas. Sie hat ein Problem: Mit ihren 127 Jahren ist sie viel zu jung, um mit den großen Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen. Als sie sich trotzdem auf den Hexentanz schleicht, wird sie erwischt. Zur Strafe muss sie versprechen, das nächste Jahr eine gute Hexe zu werden. Doch das birgt mehr Stolpersteine als sie erwartet hätte. Zuletzt habe ich diese Geschichte als Kind gelesen. Heute muss ich sagen, dass sie mir in der Erinnerung besser gefallen hatte. Der roten Faden und Spannungsbogen der Geschichte scheint mir im Verlauf der Erzählung verloren zu gehen. Es ist eher eine Ansammlung von Anekdoten über das Erlebte der kleinen Hexe. Auch das Ende fand ich nicht besonders schön. Vor allem, was den Kindern dadurch vermittelt mir. Aber die Zeichnungen sind toll gemacht. Dadurch gibt es 3 Sterne.

In Erinnerung besser

Hortensia13 am 10.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Im Wald lebt eine kleine Hexe mit ihrem Raben Abraxas. Sie hat ein Problem: Mit ihren 127 Jahren ist sie viel zu jung, um mit den großen Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen. Als sie sich trotzdem auf den Hexentanz schleicht, wird sie erwischt. Zur Strafe muss sie versprechen, das nächste Jahr eine gute Hexe zu werden. Doch das birgt mehr Stolpersteine als sie erwartet hätte. Zuletzt habe ich diese Geschichte als Kind gelesen. Heute muss ich sagen, dass sie mir in der Erinnerung besser gefallen hatte. Der roten Faden und Spannungsbogen der Geschichte scheint mir im Verlauf der Erzählung verloren zu gehen. Es ist eher eine Ansammlung von Anekdoten über das Erlebte der kleinen Hexe. Auch das Ende fand ich nicht besonders schön. Vor allem, was den Kindern dadurch vermittelt mir. Aber die Zeichnungen sind toll gemacht. Dadurch gibt es 3 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Die kleine Hexe

von Otfried Preußler

4.5

0 Bewertungen filtern

  • Die kleine Hexe