Toskanisches Vermächtnis
Band 1

Toskanisches Vermächtnis

Kriminalroman | Ein kulinarischer Krimi aus der Toskana

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Toskanisches Vermächtnis

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.02.2021

Verlag

Insel

Seitenzahl

364

Maße (L/B/H)

18,8/11,8/2,7 cm

Gewicht

337 g

Beschreibung

Rezension

»Ein Krimi mit genau der richtigen Portion Spannung ... Viel Toskana Insider-Flair und ein bisschen Amore inklusive.« ("WDR")
»Dieser Krimi ist Urlaub im Kopf und spannend bis zum Schluss.«

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.02.2021

Verlag

Insel

Seitenzahl

364

Maße (L/B/H)

18,8/11,8/2,7 cm

Gewicht

337 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Murder in Chianti

Übersetzt von

Sabine Hedinger

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-458-68128-1

Weitere Bände von Nico Doyle ermittelt

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gut zu lesen

Bewertung am 30.08.2023

Bewertungsnummer: 2010913

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Roman ist gut und interessant geschrieben. Leider kann die Autorin nicht unterlassen, ihren Faible für schwarze Migranten oft in den Vordergrund zu stellen. So wirkt es leider manchmal wie eine Werbung für die grüne Migrationspolitik. Wen das nicht stört, kann das Buch mit viel Freude lesen.
Melden

Gut zu lesen

Bewertung am 30.08.2023
Bewertungsnummer: 2010913
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Roman ist gut und interessant geschrieben. Leider kann die Autorin nicht unterlassen, ihren Faible für schwarze Migranten oft in den Vordergrund zu stellen. So wirkt es leider manchmal wie eine Werbung für die grüne Migrationspolitik. Wen das nicht stört, kann das Buch mit viel Freude lesen.

Melden

Einblicke in die Toskana und deren Gastronomie gewürzt mit einem Mord

Bewertung am 17.07.2023

Bewertungsnummer: 1981923

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Einblicke in die Toskana und deren Gastronomie. Der Wein, die toskanische und sizilianische Küche und dazu ein Mord. Mich haben die toskanischen Weine und die Gastronomie mehr fasziniert, als die Auflösung des Mordes. Ich versuche nun vereinzelte Spezialitäten nachzukochen.
Melden

Einblicke in die Toskana und deren Gastronomie gewürzt mit einem Mord

Bewertung am 17.07.2023
Bewertungsnummer: 1981923
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Einblicke in die Toskana und deren Gastronomie. Der Wein, die toskanische und sizilianische Küche und dazu ein Mord. Mich haben die toskanischen Weine und die Gastronomie mehr fasziniert, als die Auflösung des Mordes. Ich versuche nun vereinzelte Spezialitäten nachzukochen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Toskanisches Vermächtnis

von Camilla Trinchieri

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Andrea Kropik

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andrea Kropik

Thalia Gerasdorf – Shopping Resort G3

Zum Portrait

3/5

Tod in der Toskana

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nico Doyle hat seine Frau verloren, sie starb an Krebs. Daraufhin zieht er in ihr toskanisches Heimatdorf, um den Verlust zu verkraften. Er arbeitet in einem Restaurant bei seinen Verwandten. Einerseits um sich abzulenken, und weil er die toskanische Küche liebt. Er probiert auch sehr gerne eigene Rezepte aus. Eines Tages hört er von seinem Balkon aus einen Schuss und einen Hund ganz aufgeregt bellen. Er geht der Sache nach und findet im Wald einen Toten. Ihm wurde ins Gesicht geschossen. Der Ermordete hatte einen italienischen und einen amerikanischen Pass. Er stammte aus der Gegend. Er hat in seiner Jugend dort gearbeitet, aber er hat seinen Dienstgeber bestohlen. Wer hatte ein Interesse ihn zu erschießen? Er war nämlich schwer krank und hatte nur noch eine kurze Lebensdauer. Die Lösung ist unerwartet. Ich bin ja ein ganz großer Toskana Fan, deshalb habe ich mir den Krimi ausgesucht. Meiner Meinung kommt er am Anfang etwas schwer in Schwung, aber dann habe ich ihn spannend gefunden. Es hat mich auch berührt, dass der kleine Streuner-Hund bei Nico ein Heim bekommen hat.
3/5

Tod in der Toskana

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nico Doyle hat seine Frau verloren, sie starb an Krebs. Daraufhin zieht er in ihr toskanisches Heimatdorf, um den Verlust zu verkraften. Er arbeitet in einem Restaurant bei seinen Verwandten. Einerseits um sich abzulenken, und weil er die toskanische Küche liebt. Er probiert auch sehr gerne eigene Rezepte aus. Eines Tages hört er von seinem Balkon aus einen Schuss und einen Hund ganz aufgeregt bellen. Er geht der Sache nach und findet im Wald einen Toten. Ihm wurde ins Gesicht geschossen. Der Ermordete hatte einen italienischen und einen amerikanischen Pass. Er stammte aus der Gegend. Er hat in seiner Jugend dort gearbeitet, aber er hat seinen Dienstgeber bestohlen. Wer hatte ein Interesse ihn zu erschießen? Er war nämlich schwer krank und hatte nur noch eine kurze Lebensdauer. Die Lösung ist unerwartet. Ich bin ja ein ganz großer Toskana Fan, deshalb habe ich mir den Krimi ausgesucht. Meiner Meinung kommt er am Anfang etwas schwer in Schwung, aber dann habe ich ihn spannend gefunden. Es hat mich auch berührt, dass der kleine Streuner-Hund bei Nico ein Heim bekommen hat.

Andrea Kropik
  • Andrea Kropik
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Toskanisches Vermächtnis

von Camilla Trinchieri

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Toskanisches Vermächtnis