• Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light

Kochen ohne Blabla Light

Buch (Taschenbuch)

10,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.02.2020

Verlag

DK Verlag Dorling Kindersley

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

23/18,7/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.02.2020

Verlag

DK Verlag Dorling Kindersley

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

23/18,7/1,5 cm

Gewicht

480 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Wiebke Krabbe

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8310-3963-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Großartige Fortsetzung der Kochbuchreihe.

Nicky von >Die Librellis< aus Dresden am 12.04.2020

Bewertungsnummer: 1314888

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie das Cover verrät, geht es diesmal um ein Kochbuch, in dem Gericht ausgewählt wurden, die man sich gerade Abends schmecken lassen kann. Hinzukommt, dass das Buch aus der Reihe "Kochen ohne Bla Bla" stammt, womit wir wenig Text und viele anschauliche Bilder haben, die uns unterstützen, unsere Gerichte zuzubereiten. Meine Meinung Gemeinsam mit meiner Arbeitskollegin habe ich mir zwei Gerichte ausgesucht, die wir aus dem Buch zaubern wollten. Einmal war das Chiliconcarne und einmal die Zuccini-Pfanne. Und ich muss sagen, obwohl beides "Light" war, hat es fantastisch geschmeckt und satt gemacht. Aber vor allem die Anleitungen waren wieder sehr angenehm und auf einem Blick zu erfassen. Da meine Kollegin das erste Mal mit diesem Kochbuch gekocht hat (Ich habe auch die anderen dieser Sorte bereits daheim), war sie beeindruckt, wie simpel und überschaubar die Anleitung war und das zum Schluss dennoch ein so leckeres Gericht herausgekommen ist, bei dem man nicht meckern kann. Doch auch die übrigen Rezepte im Buch versprechen genau das, was der Titel schon sagt. Es sind leichte Speisen, die man gerne abends essen und genießen kann, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Ich werde mir definitiv noch öfter etwas aus diesem Büchlein zaubern, da ich die Reihe ohnehin liebe und es einfach ohne großes Zeitverschwenden gleich losgehen kann, da man keinen ellenlangen Text zu den Rezepten hat. Wer gerne kocht, es auf den Punkt gebracht liebt und auch mal ganz neue Zusammensetzungen interessant findet, der sollte sich dieses Büchlein nicht entgehen lassen. Von mir gibt es definitiv 5 von 5 Kochmützchen wieder ^_^
Melden

Großartige Fortsetzung der Kochbuchreihe.

Nicky von >Die Librellis< aus Dresden am 12.04.2020
Bewertungsnummer: 1314888
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie das Cover verrät, geht es diesmal um ein Kochbuch, in dem Gericht ausgewählt wurden, die man sich gerade Abends schmecken lassen kann. Hinzukommt, dass das Buch aus der Reihe "Kochen ohne Bla Bla" stammt, womit wir wenig Text und viele anschauliche Bilder haben, die uns unterstützen, unsere Gerichte zuzubereiten. Meine Meinung Gemeinsam mit meiner Arbeitskollegin habe ich mir zwei Gerichte ausgesucht, die wir aus dem Buch zaubern wollten. Einmal war das Chiliconcarne und einmal die Zuccini-Pfanne. Und ich muss sagen, obwohl beides "Light" war, hat es fantastisch geschmeckt und satt gemacht. Aber vor allem die Anleitungen waren wieder sehr angenehm und auf einem Blick zu erfassen. Da meine Kollegin das erste Mal mit diesem Kochbuch gekocht hat (Ich habe auch die anderen dieser Sorte bereits daheim), war sie beeindruckt, wie simpel und überschaubar die Anleitung war und das zum Schluss dennoch ein so leckeres Gericht herausgekommen ist, bei dem man nicht meckern kann. Doch auch die übrigen Rezepte im Buch versprechen genau das, was der Titel schon sagt. Es sind leichte Speisen, die man gerne abends essen und genießen kann, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Ich werde mir definitiv noch öfter etwas aus diesem Büchlein zaubern, da ich die Reihe ohnehin liebe und es einfach ohne großes Zeitverschwenden gleich losgehen kann, da man keinen ellenlangen Text zu den Rezepten hat. Wer gerne kocht, es auf den Punkt gebracht liebt und auch mal ganz neue Zusammensetzungen interessant findet, der sollte sich dieses Büchlein nicht entgehen lassen. Von mir gibt es definitiv 5 von 5 Kochmützchen wieder ^_^

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kochen ohne Blabla Light

von Anna Austruy

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light
  • Kochen ohne Blabla Light