Raffi und sein pinkes Tutu

Raffi und sein pinkes Tutu

von Riccardo Simonetti

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

26047

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

4 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.11.2019

Illustrator

Lisa Rammensee

Verlag

Community Editions

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

26047

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

4 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.11.2019

Illustrator

Lisa Rammensee

Verlag

Community Editions

Seitenzahl

32

Maße (L/B/H)

28,2/21,4/0,9 cm

Gewicht

336 g

Auflage

9. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96096-109-3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Unglaublich tolles Buch der Toleranz und Vielfalt

Bewertung am 13.01.2024

Bewertungsnummer: 2108023

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Und wer denkt, das ein Buch die Homosexualität eines Kindes beeinflusst, dem rate ich dringend, sich in der Biologie weiterzubilden. Sexualität lässt sich weder steuern noch Formen, und wenn sie unterdrückt wird, so bricht sie irgendwann raus. Toleranz, Mitgefühl und Liebe sind jedoch sehr wohl Dinge, die man einem Kind beibringen kann um diese Welt besser zu machen.
Melden

Unglaublich tolles Buch der Toleranz und Vielfalt

Bewertung am 13.01.2024
Bewertungsnummer: 2108023
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Und wer denkt, das ein Buch die Homosexualität eines Kindes beeinflusst, dem rate ich dringend, sich in der Biologie weiterzubilden. Sexualität lässt sich weder steuern noch Formen, und wenn sie unterdrückt wird, so bricht sie irgendwann raus. Toleranz, Mitgefühl und Liebe sind jedoch sehr wohl Dinge, die man einem Kind beibringen kann um diese Welt besser zu machen.

Melden

Sei wie DU bist

4draussenunterwegs am 04.07.2023

Bewertungsnummer: 1973712

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 4 Community Editions @communityeditions #communityeditions Riccardo Simonetti @riccardosimonetti Lisa Rammensee @lisa_rammensee ⁉ Buch über Toleranz und Akzeptanz
 Worum geht es? 
Im Buch geht es um Raffi, der es liebt mit seiner Schwester eine Teeparty zu veranstalten oder einfach nur er selbst zu sein. Eines Morgens beschließt Raffi mit seinem geliebten pinken Tut in die Schule zu gehen. Seine Schwester hielt dies nicht für eine besonders gute Idee, was Raffi jedoch vollkommen egal war. In der Schule angekommen wurde er ausgelacht und kam tot traurig nach der Schule wieder nach Hause. Dort nahm sich sein Vater ausreichend Zeit und sprach Raffi gut zu. Er ließ sich nicht durch diese blöden Worte davon abbringen weiter so zu Schule zu gehen. Die Lacher und Sprüche wurde von Tag zu Tag weniger, nur Leo, konnte nicht aufhören über Raffi herzuziehen. Und eines Tages verteilte Raffi an all seine KlassenkameradInnen Einladungen zu seiner Tututparty. Was wird dort geschehen? Mein Eindruck: Ein sehr schönes Buch über Toleranz und Akzeptanz, dass uns schon ein paar Jahre begleitet, da wir es mal in einem Restaurant erhalten haben. Ich mag die Geschichte der Selbstverwirklichung sehr, denn es sollte jedem völlig frei sein anzuziehen was er/sie möchte. Und dabei spielt auch die Farbe absolut keine Rolle. Nur leider, und das zeigt das Buch sehr gut, ist die Akzeptanz in der Gesellschaft noch nicht da. Dabei sind die Kinder noch am Ehrlichsten und sagen was sie denken oder wie sie erzogen worden. Doch diese Meinungen können weh tun. Hier ist es wichtig, dass man über den Worten steht und dass macht was man für richtig hält und nicht so ist, wie andere es vielleicht wollen. Warum sollte man sich selbst für andere ändern? NEIN! Hier müssen wir Eltern unseren Kindern das Handwerkzeug mitgeben, dass es wichtig ist andere zu akzeptieren. Denn oftmals wissen es Kindern nicht besser, wenn wir es ihnen falsch vorleben.
Danke für dieses tolle Buch und die hervorragenden Illustrationen. Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung. Bewertung: Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen.
Melden

Sei wie DU bist

4draussenunterwegs am 04.07.2023
Bewertungsnummer: 1973712
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 4 Community Editions @communityeditions #communityeditions Riccardo Simonetti @riccardosimonetti Lisa Rammensee @lisa_rammensee ⁉ Buch über Toleranz und Akzeptanz
 Worum geht es? 
Im Buch geht es um Raffi, der es liebt mit seiner Schwester eine Teeparty zu veranstalten oder einfach nur er selbst zu sein. Eines Morgens beschließt Raffi mit seinem geliebten pinken Tut in die Schule zu gehen. Seine Schwester hielt dies nicht für eine besonders gute Idee, was Raffi jedoch vollkommen egal war. In der Schule angekommen wurde er ausgelacht und kam tot traurig nach der Schule wieder nach Hause. Dort nahm sich sein Vater ausreichend Zeit und sprach Raffi gut zu. Er ließ sich nicht durch diese blöden Worte davon abbringen weiter so zu Schule zu gehen. Die Lacher und Sprüche wurde von Tag zu Tag weniger, nur Leo, konnte nicht aufhören über Raffi herzuziehen. Und eines Tages verteilte Raffi an all seine KlassenkameradInnen Einladungen zu seiner Tututparty. Was wird dort geschehen? Mein Eindruck: Ein sehr schönes Buch über Toleranz und Akzeptanz, dass uns schon ein paar Jahre begleitet, da wir es mal in einem Restaurant erhalten haben. Ich mag die Geschichte der Selbstverwirklichung sehr, denn es sollte jedem völlig frei sein anzuziehen was er/sie möchte. Und dabei spielt auch die Farbe absolut keine Rolle. Nur leider, und das zeigt das Buch sehr gut, ist die Akzeptanz in der Gesellschaft noch nicht da. Dabei sind die Kinder noch am Ehrlichsten und sagen was sie denken oder wie sie erzogen worden. Doch diese Meinungen können weh tun. Hier ist es wichtig, dass man über den Worten steht und dass macht was man für richtig hält und nicht so ist, wie andere es vielleicht wollen. Warum sollte man sich selbst für andere ändern? NEIN! Hier müssen wir Eltern unseren Kindern das Handwerkzeug mitgeben, dass es wichtig ist andere zu akzeptieren. Denn oftmals wissen es Kindern nicht besser, wenn wir es ihnen falsch vorleben.
Danke für dieses tolle Buch und die hervorragenden Illustrationen. Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung. Bewertung: Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Raffi und sein pinkes Tutu

von Riccardo Simonetti

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Gregor Schwarzenbrunner

Gregor Schwarzenbrunner

Thalia.at

Zum Portrait

5/5

Fußballspielen und pinke Tutus

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Riccardo Simonetti ist einer der bekanntesten Influencer*innen und engagiert sich mit diesem Bilderbuch für mehr Toleranz und gegen Mobbing. Dies bewerkstelligt er auf eine unkomplizierte und kindgerechte Weise. Schließlich ist es völlig in Ordnung ein wenig anders als die anderen zu sein und Fußball und Tutus zu mögen. Das ihm dieses Thema wichtig ist kommt nicht von ungefähr. Er wurde wegen seines extravaganten Stils oft Zielscheibe von Homophobie und Ausgrenzung. Zum Bilderbuch sagt der Entertainer und TV-Start: „Ich wäre damals unglaublich dankbar gewesen, wenn es jemanden gegeben hätte, der über solche Themen öffentlich spricht. Deshalb mache ich jetzt auch bei der Anti-Mobbing-Kampagne mit.“ Was darüber hinaus besonders erwähnenswert ist, dass fast vollständig die Erlöse an die „Tribute to Bambi-Stiftung“ gespendet werden. Ebenfalls sehr schön illustriert und ein Zeichen für Toleranz und gegen Homophobie, ist das Buch von Olivia Jones „Kein Angst im Andersrum“.
5/5

Fußballspielen und pinke Tutus

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Riccardo Simonetti ist einer der bekanntesten Influencer*innen und engagiert sich mit diesem Bilderbuch für mehr Toleranz und gegen Mobbing. Dies bewerkstelligt er auf eine unkomplizierte und kindgerechte Weise. Schließlich ist es völlig in Ordnung ein wenig anders als die anderen zu sein und Fußball und Tutus zu mögen. Das ihm dieses Thema wichtig ist kommt nicht von ungefähr. Er wurde wegen seines extravaganten Stils oft Zielscheibe von Homophobie und Ausgrenzung. Zum Bilderbuch sagt der Entertainer und TV-Start: „Ich wäre damals unglaublich dankbar gewesen, wenn es jemanden gegeben hätte, der über solche Themen öffentlich spricht. Deshalb mache ich jetzt auch bei der Anti-Mobbing-Kampagne mit.“ Was darüber hinaus besonders erwähnenswert ist, dass fast vollständig die Erlöse an die „Tribute to Bambi-Stiftung“ gespendet werden. Ebenfalls sehr schön illustriert und ein Zeichen für Toleranz und gegen Homophobie, ist das Buch von Olivia Jones „Kein Angst im Andersrum“.

Gregor Schwarzenbrunner
  • Gregor Schwarzenbrunner
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Raffi und sein pinkes Tutu

von Riccardo Simonetti

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Raffi und sein pinkes Tutu