Erebos 2

Erebos Band 2

Ursula Poznanski

(90)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 20,60

Accordion öffnen
  • Erebos 2

    Loewe

    Sofort lieferbar

    € 20,60

    Loewe

eBook (ePUB)

€ 14,99

Accordion öffnen
  • Erebos 2

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    € 14,99

    ePUB (Loewe )

Hörbuch (MP3-CD)

€ 17,09

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 13,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Erebos hat geschlafen... Jetzt ist es wieder wach!
Wenn du auf deinem Handy eine neue App vorfindest, die du ganz bestimmt nicht selbst installiert hast, könnte das ein Werbegag sein.
Doch was, wenn das Programm Kontrolle über dein Leben gewinnt? Es läuft nicht nur auf dem Handy und dem Computer, es ist überall. Es wählt seine Nutzer selbst. Und es lässt dich um alles spielen, was dir wichtig ist: Deinen Job, dein Studium, deine Freundin ... Spiel um dein Leben!
Fast 10 Jahre lang hat die Autorin bei Nachfragen zu einer Fortsetzung von Erebos immer abgewunken. Die Geschichte war abgeschlossen, alle Rätsel waren aufgeklärt. Doch seit Erscheinen des Buches hat sich die Technik - und unser Umgang damit - enorm weiterentwickelt. In unserer allseits vernetzten Gegenwart würden dem Spiel nun völlig neue Möglichkeiten offenstehen. Kaum vorstellbar, was es über Facebook, Twitter und Instagram anrichten könnte ... Ursula Poznanski fand daher: "Die Zeit ist reif für Erebos 2."

Produktdetails

Verkaufsrang 1781
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 14.08.2019
Verlag Loewe
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Dateigröße 3378 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783732013715

Buchhändler-Empfehlungen

Cornelia Gruber, Thalia-Buchhandlung Pasching

Erebos kehrt zurück und dieses mal gibt es kein entrinnen. Entweder du spielst es oder du verlierst alles was dir etwas bedeutet. Dieses Spiel kennt keine Grenzen mehr. Ein wahnsinns Buch und die Idee dahinter, einfach genial! Ursula Poznanski weiß ihre Leser zu fesseln!

Erebos ist zurück und ist realer als je zuvor

Daniel Hofinger, Thalia-Buchhandlung Ried im Innkreis

Erebos ist zurück und es verfolgt einen neuen Plan. Unfreiwillig wird Nick, der dem Spiel schon einmal entkommen ist, wieder rekrutiert und findet sich wieder Monsterabschlachtend im Spiel und Aufträge in der realen Welt verrichtend wieder. Verzweifelt versucht er das Spiel zu stoppen, ohne dass dabei sein Leben ruiniert wird. Hilfe erhält er von ehemaligen Spielern. Wird es ihnen gelingen, Erebos ein weiteres Mal aufzuhalten? Was wäre wenn ein Spiel die Kontrolle über dein Handy, deinen Computer über dein berufliches und soziales Umfeld übernimmt? Spannend und aktuell! Hochspannung pur!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
90 Bewertungen
Übersicht
60
24
6
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2021

 Erebos ist zurück! Diesmal als allwissende App auf dem Handy. Als Nick die entdeckt, ist er nicht wirklich begeistert. Schließlich ist er ja damals nur knapp davongekommen. Das Spiel schafft es trotzdem schnell, Kontrolle über sein Leben zu übernehmen. Ist ja auch nicht sonderlich schwer, wenn es seine Spieler überall orten und...  Erebos ist zurück! Diesmal als allwissende App auf dem Handy. Als Nick die entdeckt, ist er nicht wirklich begeistert. Schließlich ist er ja damals nur knapp davongekommen. Das Spiel schafft es trotzdem schnell, Kontrolle über sein Leben zu übernehmen. Ist ja auch nicht sonderlich schwer, wenn es seine Spieler überall orten und überwachen kann. Der 16-jährige Derek hingegen ist sofort Feuer und Flamme. Auch an seiner Schule war Erebos fleißig am rekrutieren. Nick und Derek werden beide, freiwillig oder nicht, in eine gefährliche Verschwörung verwickelt. Eine fesselnde und sehr gelungene Fortsetzung zum Jugendbuch-Klassiker Erebos! Ab 14 Jahren

von einer Kundin/einem Kunden am 09.03.2021
Bewertet: anderes Format

Eine weitere spannende Geschichte von Ursula Poznanski.

Das selbstdenkende PC-Game hat sich weiterentwickelt
von Marcs Bücherecke am 05.03.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Erebos und mich verbindet eine ganz besondere Beziehung. Als ich damals mein Praktikum im Buchhandel absolviert hatte, nachdem mir bewusst geworden ist: In dieser Branche will ich arbeiten! - habe ich von den Kolleginnen Erebos geschenkt bekommen. Damals noch ein gerade durchstartender Geheimtipp. Und was soll ich anderes sagen ... Erebos und mich verbindet eine ganz besondere Beziehung. Als ich damals mein Praktikum im Buchhandel absolviert hatte, nachdem mir bewusst geworden ist: In dieser Branche will ich arbeiten! - habe ich von den Kolleginnen Erebos geschenkt bekommen. Damals noch ein gerade durchstartender Geheimtipp. Und was soll ich anderes sagen als die Wahrheit: Ich konnte es damals nicht mehr aus der Hand legen! Die Jahre vergingen und Erebos wurde sogar irgendwann dann mal aussortiert, weil ich dachte, dass ich es sicher nicht noch einmal lesen würde: Doch dann kam der Sommer 2019 und ich erfuhr von der Veröffentlichung von Teil 2. Dieser wurde natürlich sofort vorbestellt, auch wenn ich Bedenken hatte wieder "in die Story zu finden". Tag X kam und nun habe ich es endlich geschafft mir dieses Buch vorzunehmen! Es dauerte keine zwanzig Seiten und ich war wieder mittendrin im Geschehen- und die Tatsache, dass sich Erebos an die heutigen technischen Gegebenheiten angepasst hat, fand ich sehr beeindruckend. Ein selbst denkender PC war schon heftig, aber die Vorstellung eine App auf deinem Handy könnte dich dermaßen ausspionieren und lenken.... wobei das wahrscheinlich näher an der Realität sein dürfte, als mir lieb ist. Die Handlung dieses Buches nimmt im klassischen Poznanski-Stil schnell an Fahrt auf und weiß mit vielen Plottwists zu überzeugen. Die Charaktere - vor Allem Nick - haben sich stimmig weiterentwickelt und auch die Neulinge in der Runde wissen zu überzeugen. Fazit: Ein Buch, dass für jeden Fan ein Muss ist! Ich wünschte nur, es wäre nicht noch so lange auf meinem SuB geblieben.


  • artikelbild-0