Lied der Weite

Roman

Ein Holt Roman Band 2

Kent Haruf

(96)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,90
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen
  • Lied der Weite

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 13,90

    Diogenes

gebundene Ausgabe

€ 24,90

Accordion öffnen
  • Lied der Weite

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 24,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 10,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 13,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Victoria, siebzehn und schwanger, wird von ihrer Mutter vor die Tür gesetzt. Da überredet ihre Lehrerin Maggie die Brüder McPheron, zwei alte Viehzüchter, das Mädchen bei sich aufzunehmen. Ein erst widerwilliger Akt der Güte, der das Leben von sieben Menschen in der Kleinstadt Holt in Colorado umkrempelt und verwandelt.

Kent Haruf, geboren 1943 in Colorado, war ein amerikanischer Schriftsteller. Alle seine sechs Romane spielen in der fiktiven Kleinstadt Holt im US-Bundesstaat Colorado. Er wurde unter anderem mit dem Whiting Foundation Writers’ Award, dem Wallace Stegner Award und dem Mountains & Plains Booksellers Award ausgezeichnet. Sein letzter Roman, ›Unsere Seelen bei Nacht‹, wurde zum Bestseller und mit Jane Fonda und Robert Redford in den Hauptrollen verfilmt. Kent Haruf starb 2014.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 11.12.2019
Verlag Diogenes
Seitenzahl 400
Maße (L) 18/11,4/2,7 cm
Gewicht 297 g
Auflage 3. Auflage
Originaltitel Plainsong
Übersetzer Rudolf Hermstein
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24503-5

Weitere Bände von Ein Holt Roman

Buchhändler-Empfehlungen

tolles Buch

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

wäre es nicht schon verfilmt, würde ich es sehen wollen. Dieses Buch ist so bildlich geschrieben, ich konnte alles genau vor meinen Augen sehen. Das er gut schreiben konnte, das wussten wir schon. Sehr amerikanisch, die zwei Brüder, die Farm, das schwangere Mädchen...Der Leser ist mitten in der Geschichte. Liebevoller, menschlicher und bewegender Roman. Bitte Lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
96 Bewertungen
Übersicht
71
18
6
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Victoria ist 17 Jahre alt. Als ihre Mutter herausfindet, dass Victoria schwanger ist, schmeißt sie das Mädchen zu Hause raus. Victoria kommt vorerst bei ihrer Lehrerin Maggie unter, doch hier kann sie nicht bleiben, denn Maggies Vater lebt ebenfalls bei ihr und sieht Victoria als Feindin. So kommt das Mädchen zu den McPheron Brü... Victoria ist 17 Jahre alt. Als ihre Mutter herausfindet, dass Victoria schwanger ist, schmeißt sie das Mädchen zu Hause raus. Victoria kommt vorerst bei ihrer Lehrerin Maggie unter, doch hier kann sie nicht bleiben, denn Maggies Vater lebt ebenfalls bei ihr und sieht Victoria als Feindin. So kommt das Mädchen zu den McPheron Brüdern, zwei alte Junggesellen, die auf einem Hof mit zig Rindern wohnen. Dies sind nur einige Personen, die wir in diesem Roman kennenlernen. Die Leben der einzelnen Bewohner der amerikanischen Kleinstadt verknüpft Haruf nach und nach miteinander. Ein faszinierender Roman voller Tiefgründigkeit und Emotionen.

von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Lied der Weite führt den Leser hinein in die fiktive Kleinstadt Holt in Colorado (in der übrigens alle Romane von Kent Haruf spielen) und die Leben ihrer Bewohner mit all ihren Sorgen und Nöten. Es sind die alltäglichen Geschichten ganz normaler Menschen, die Haruf interessieren. Man könnte fast sagen, dieses Buch ist eine Short... Lied der Weite führt den Leser hinein in die fiktive Kleinstadt Holt in Colorado (in der übrigens alle Romane von Kent Haruf spielen) und die Leben ihrer Bewohner mit all ihren Sorgen und Nöten. Es sind die alltäglichen Geschichten ganz normaler Menschen, die Haruf interessieren. Man könnte fast sagen, dieses Buch ist eine Short Story-Sammlung mit immer wiederkehrenden Charakteren, deren Leben eng verflochten sind, ähnlich dem wundervollen Winesburg, Ohio von Sherwood Anderson. Hoffentlich macht der Diogenes-Verlag auch die weiteren Werke dieses großen, philantropischen Schriftstellers zugängig. Das wäre ein großer Gewinn.

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Holt ist eine (fiktive) Kleinstadt in Colorado, umgeben von Farmland. Hier begegnen wir den zwei Brüdern Ike und Bobby, die mitansehen müssen, wie ihre Mutter in Depressionen versinkt, der 17-jährigen  Victoria Roubideaux, Schülerin an der Highschool, die  schwanger ist und nicht mehr nach Hause kann, sie ist allein auf sich ges... Holt ist eine (fiktive) Kleinstadt in Colorado, umgeben von Farmland. Hier begegnen wir den zwei Brüdern Ike und Bobby, die mitansehen müssen, wie ihre Mutter in Depressionen versinkt, der 17-jährigen  Victoria Roubideaux, Schülerin an der Highschool, die  schwanger ist und nicht mehr nach Hause kann, sie ist allein auf sich gestellt bis sie Hilfe und Unterstützung bei einer Lehrerin findet. Und den Brüdern McPheron, zwei alte Junggesellen, die zu zweit als Viehzüchter eine Farm bewirtschaften. Wir erfahren von ihren Sorgen und Sehnsüchten, ihren Ängsten und Kümmernissen und lesen mit zunehmender Spannung diesen wunderbaren stillen Roman, der zeigt, dass das Glück manchmal ungewöhnliche Wege nimmt, um zu den Menschen zu gelangen.


  • artikelbild-0