Der Bücherdrache
Artikelbild von Der Bücherdrache
Walter Moers

1. Der Bücherdrache

Artikelbild von Der Bücherdrache
Walter Moers

1. Der Bücherdrache

Der Bücherdrache

Eine Erzählung aus Zamonien

Hörbuch-Download (MP3)

Beschreibung

Die Buchlinge sind wieder da!

In den Katakomben von Buchhaim erzählt man sich die alte Geschichte vom sprachmächtigen Bücherdrachen Nathaviel, den kein Buchling je gesehen hat. Die Legende sagt, der Drache sei die Belesenheit selbst. Der kleine Buchling Hildegunst Zwei, benannt nach dem zamonischen Großschriftsteller Hildegunst von Mythenmetz, macht sich eines Tages auf den Weg in den Ormsumpf, wo der Drache hausen soll. Für diese Mutprobe muss er zum ersten Mal seine geliebte Heimat, die Lederne Grotte, verlassen. Er wagt sich in Bereiche der Katakomben, in denen es von Gefahren nur so wimmelt, und ahnt nicht, dass die größte Gefahr vom Bücherdrachen selber ausgehen wird.Gelesen von Andreas Fröhlich.(Laufzeit: ca. 4h 25)

»So wunderbar das Buch ist, so herausragend ist das zugehörige Hörbuch«

Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens. Berühmt wurde er durch seine 25-bändige Autobiographie «Reiseerinnerungen eines sentimentalen Dinosauriers», ein literarischer Bericht über seine Abenteuer in ganz Zamonien und vor allem in der Bücherstadt Buchhaim.Sein Schöpfer Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie «Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär», «Die Stadt der Träumenden Bücher», «Der Schrecksenmeister», «Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr», «Weihnachten auf der Lindwurmfeste» und nun «Der Bücherdrache» waren Bestseller..
Andreas Fröhlich, geboren 1965, wurde im Alter von sieben Jahren im Kinderchor des SFB entdeckt. Mittlerweile ist er als »Hörspieler« Interpret unzähliger Hörbücher und erhielt 2010 nach drei Nominierungen den Deutschen Hörbuchpreis als Bester Interpret für den Titel »Doppler«, der in seiner eigenen Hörbuchreihe »Edition Handverlesen« erschien sowie 2018 ebenfalls als Bester Interpret für den beim Hörverlag erschienenen Titel »Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr« von Walter Moers. Für den Hörverlag übernahm er des Weiteren Rollen in den Hörspielen von Alexandre Dumas »Die drei Musketiere«, den »Wallander«-Hörspielen, der »Otherland«-Saga, sowie »Das Geheimnis der Großen Schwerter» und »Der letzte König von Osten Ard« von Tad Williams. Darüber hinaus liest er den Bestseller »Das Labyrinth der Träumenden Bücher« von Walter Moers. Andreas Fröhlich zählt zu den bekanntesten Synchronsprechern Deutschlands und leiht u. a. John Cusack und Edward Norton seine Stimme. Zudem ist er als Dialogbuchautor und Dialogregisseur tätig und u.a. für die deutsche Synchronfassung der »Herr der Ringe«-Trilogie verantwortlich, in der er auch die Rolle des Gollum übernahm.

Details

Sprecher

Andreas Fröhlich

Spieldauer

4 Stunden und 25 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Andreas Fröhlich

Spieldauer

4 Stunden und 25 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

25.03.2019

Verlag

Der Hörverlag

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783844532296

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Vom Buchling zum Ormling

Bianca D. aus Cloppenburg am 21.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Bücherdrache von Walter Moers Von einer Geschichte in einer Geschichte....so beginnt ein weiters Buch von W.Moers der wortgewandt und mit Spass an Wortspielereien uns in die fantastische Welt von Buchhaim der "Stadt der träumenden Bücher"entführt. In Buchhaim kusiert seit langen der Mythos um den Bücherdrachen Nathaviel der tief im Ormsumpf lebt und dessen Schuppen aus Büchern bestehen von denen eine magische Kraft ausgeht. Ein kleiner Buchling wagt sich auf die gefährliche aber auch zauberhafte Reise, diesem Drachen eine Schuppe zu stehlen und ihm eine persönliche Frage zu stellen, denn Nathaviel ist ein lebendes Orakel, aber ebenso auch eine der größten Gefahren in diesem Abenteuer. Eine Geschichte um die Liebe zur Literatur und deren Schreiberlinge. "Bücher sind das beste Schmerzmittel um das Leben zu ertragen" Nathaviel der Bücherdrache

Vom Buchling zum Ormling

Bianca D. aus Cloppenburg am 21.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Bücherdrache von Walter Moers Von einer Geschichte in einer Geschichte....so beginnt ein weiters Buch von W.Moers der wortgewandt und mit Spass an Wortspielereien uns in die fantastische Welt von Buchhaim der "Stadt der träumenden Bücher"entführt. In Buchhaim kusiert seit langen der Mythos um den Bücherdrachen Nathaviel der tief im Ormsumpf lebt und dessen Schuppen aus Büchern bestehen von denen eine magische Kraft ausgeht. Ein kleiner Buchling wagt sich auf die gefährliche aber auch zauberhafte Reise, diesem Drachen eine Schuppe zu stehlen und ihm eine persönliche Frage zu stellen, denn Nathaviel ist ein lebendes Orakel, aber ebenso auch eine der größten Gefahren in diesem Abenteuer. Eine Geschichte um die Liebe zur Literatur und deren Schreiberlinge. "Bücher sind das beste Schmerzmittel um das Leben zu ertragen" Nathaviel der Bücherdrache

Eine große Liebeserklärung an die Literatur

Bewertung aus Ahrensburg am 14.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Der Bücherdrache" bietet höchst unterhaltsame zamonische Lesestunden mit Hildegunst von Mythenmetz und dem Buchling Hildegunst Zwei. Letzterer erzählt von seiner Begegnung mit dem Bücherdrachen Nathaviel. Dieser Bücherdrache gibt seine Lebensgeschichte preis und nimmt den Leser mit in eine berauschende Welt voller Bücher. Als großer Walter-Moers-Fan ist "Der Bücherdrache" ein Buch das einfach in keiner Sammlung und keinem Bücherregal fehlen sollte.Hildegunst von Mythenmetz ist wieder einmal ein großartiger Charakter und ich hatte bei diesem Abenteuer meinen Spaß. Hinzu kommen noch die Illustrationen, die wie immer einfach großartig sind. Das Abenteuer um Buchling Hildegunst Zwei ist sehr kurzweilig und höchst unterhaltsam. Es ist ratsam sich schon einmal mit Hildegunst von Mythenmetz auseinander gesetzt zu haben, aber keine Notwendigkeit. Zamonien ist immer eine Reise wert und diese in die Welt der Literatur und Bücher ist eine ganz besonders schöne. Der Bücherdrache selbst ist ein fantastischer Charakter, der perfekt in die zamonische Welt von Walter Moers passt und dem Leser ein weiteres lesenswertes Band beschert hat. Fazit: Für alle Walter-Moers-Fans und begeisterte Leser!

Eine große Liebeserklärung an die Literatur

Bewertung aus Ahrensburg am 14.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Der Bücherdrache" bietet höchst unterhaltsame zamonische Lesestunden mit Hildegunst von Mythenmetz und dem Buchling Hildegunst Zwei. Letzterer erzählt von seiner Begegnung mit dem Bücherdrachen Nathaviel. Dieser Bücherdrache gibt seine Lebensgeschichte preis und nimmt den Leser mit in eine berauschende Welt voller Bücher. Als großer Walter-Moers-Fan ist "Der Bücherdrache" ein Buch das einfach in keiner Sammlung und keinem Bücherregal fehlen sollte.Hildegunst von Mythenmetz ist wieder einmal ein großartiger Charakter und ich hatte bei diesem Abenteuer meinen Spaß. Hinzu kommen noch die Illustrationen, die wie immer einfach großartig sind. Das Abenteuer um Buchling Hildegunst Zwei ist sehr kurzweilig und höchst unterhaltsam. Es ist ratsam sich schon einmal mit Hildegunst von Mythenmetz auseinander gesetzt zu haben, aber keine Notwendigkeit. Zamonien ist immer eine Reise wert und diese in die Welt der Literatur und Bücher ist eine ganz besonders schöne. Der Bücherdrache selbst ist ein fantastischer Charakter, der perfekt in die zamonische Welt von Walter Moers passt und dem Leser ein weiteres lesenswertes Band beschert hat. Fazit: Für alle Walter-Moers-Fans und begeisterte Leser!

Unsere Kund*innen meinen

Der Bücherdrache

von Walter Moers

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Milli

Milli

Thalia Wien - Westbahnhof

Zum Portrait

5/5

Mein erster Ausflug nach “Zamonien“....

Bewertet: Hörbuch-Download

...., und oh wie toll es war! Ich möchte unbedingt noch Mal hin. Ich muss gestehen, am Anfang tat ich mir ein wenig schwer mit dem Buch. Einfach weil es tatsächlich mein erster Moers war. Ich kannte also keine Figuren, keine Geschöpfe, und vor allem den wahren Star der Geschichte, den Kontinenten "Zamonien", noch gar nicht. Jedoch bereits nach wenigen Kapiteln verstand ich wo wir uns aufhielten: an einem wundervollen, aber auch manchmal düsteren Ort, tief unter der Erde, wo sich alles um eine Sache dreht: Literatur! Diesmal führt uns ein Buchling - Hildegunst Zwei, benannt nach Hildegunst von Mythenmetz - auf die Suche nach dem Drachen Nathaviel, der überseht ist mit Büchern, und deren Wissen über seine Haut aufgenommen hat. Für alle die noch keinen Walter Moers gelesen haben, hier meine persönliche Meinung: wenn seine anderen Bücher nur halb so gut sind wie dieses hier, dann müssen Sie es unbedingt lesen!
5/5

Mein erster Ausflug nach “Zamonien“....

Bewertet: Hörbuch-Download

...., und oh wie toll es war! Ich möchte unbedingt noch Mal hin. Ich muss gestehen, am Anfang tat ich mir ein wenig schwer mit dem Buch. Einfach weil es tatsächlich mein erster Moers war. Ich kannte also keine Figuren, keine Geschöpfe, und vor allem den wahren Star der Geschichte, den Kontinenten "Zamonien", noch gar nicht. Jedoch bereits nach wenigen Kapiteln verstand ich wo wir uns aufhielten: an einem wundervollen, aber auch manchmal düsteren Ort, tief unter der Erde, wo sich alles um eine Sache dreht: Literatur! Diesmal führt uns ein Buchling - Hildegunst Zwei, benannt nach Hildegunst von Mythenmetz - auf die Suche nach dem Drachen Nathaviel, der überseht ist mit Büchern, und deren Wissen über seine Haut aufgenommen hat. Für alle die noch keinen Walter Moers gelesen haben, hier meine persönliche Meinung: wenn seine anderen Bücher nur halb so gut sind wie dieses hier, dann müssen Sie es unbedingt lesen!

Milli
  • Milli
  • Buchhändler*in
Profilbild von Stephanie

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Stephanie

Thalia Wiener Neustadt - Hauptplatz

Zum Portrait

5/5

Ihr traut euch bestimmt nicht...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...die Reise zum gefährlichen Bücherdrachen zu unternehmen! Ich habe sie in Angriff genommen, gemeinsam mit dem Buchling Hildegard, und war gleichermaßen fasziniert und eingeschüchtert von dem Wesen, das wir gefunden haben. Bisher habe ich schon oft geliebäugelt, ein Buch von Moers mit nach Hause zu nehmen, und schlussendlich war es diese vergleichsweise dünne Lektüre, die mein Bücherregal nun schmücken darf. Ich habe mich ohne jegliche Vorahnung auf die Geschichte eingelassen, denn hätte man zu viel nachgedacht, dann wäre es zu kompliziert geworden. Als Kenner von "Zamonien" ist es bestimmt nochmals anders zu lesen, doch als Neuling muss man manche Dinge einfach als gegeben hinnehmen. Es ist eine schöne Metapher für all das Wissen und Bücher, die jemals entdeckt und kreiert wurden, doch was man sonst noch hineininterpretieren kann, überlasse ich gerne jedem selbst....wenn man sich traut.
5/5

Ihr traut euch bestimmt nicht...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...die Reise zum gefährlichen Bücherdrachen zu unternehmen! Ich habe sie in Angriff genommen, gemeinsam mit dem Buchling Hildegard, und war gleichermaßen fasziniert und eingeschüchtert von dem Wesen, das wir gefunden haben. Bisher habe ich schon oft geliebäugelt, ein Buch von Moers mit nach Hause zu nehmen, und schlussendlich war es diese vergleichsweise dünne Lektüre, die mein Bücherregal nun schmücken darf. Ich habe mich ohne jegliche Vorahnung auf die Geschichte eingelassen, denn hätte man zu viel nachgedacht, dann wäre es zu kompliziert geworden. Als Kenner von "Zamonien" ist es bestimmt nochmals anders zu lesen, doch als Neuling muss man manche Dinge einfach als gegeben hinnehmen. Es ist eine schöne Metapher für all das Wissen und Bücher, die jemals entdeckt und kreiert wurden, doch was man sonst noch hineininterpretieren kann, überlasse ich gerne jedem selbst....wenn man sich traut.

Stephanie
  • Stephanie
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Bücherdrache

von Walter Moers

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Bücherdrache