Guglhupfgeschwader

Der zehnte Fall für den Eberhofer. Ein Provinzkrimi. Ungekürzte Lesung mit Christian Tramitz (6 CDs)

Franz Eberhofer Band 10

Rita Falk

Die Leseprobe wird geladen.
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
17,49
bisher 19,99
Sie sparen : 12  %
17,49
bisher 19,99

Sie sparen:  12 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 11,30

Accordion öffnen
  • Guglhupfgeschwader

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 11,30

    dtv
  • Guglhupfgeschwader

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 16,40

    dtv

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Guglhupfgeschwader

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

€ 17,49

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 13,99

Accordion öffnen

Beschreibung

In seinem zehnten Fall bekommt es der Eberhofer mit brutalen Geldeintreibern, einem tragischen Mordfall und einem bockigen Birkenberger zu tun. Dabei könnte er sich so schön feiern lassen, hat man doch in Niederkaltenkirchen beschlossen, dem erfolgreichen Dorfgendarm zu Ehren den Kreisverkehr auf den Namen »Franz-Eberhofer-Kreisel« zu taufen! Stattdessen muss sich der Eberhofer jetzt darum kümmern, dass den brutalen Verfolgern vom Lotto-Otto so rasch wie möglich das Handwerk gelegt wird. Doch noch bevor er die Ermittlungen im Fall Lotto-Otto aufnehmen kann, geht der Lotto-Laden in die Luft – und der Eberhofer hat es jetzt auch noch mit einem Mord zu tun …

Ungekürzte Lesung mit Christian Tramitz
6 CDs | ca. 8 h 9 min

»Christian Tramitz verkörpert jeden Charakter mit einer solchen Verve, dass es einen umhaut. Respekt!« Schweizer Familie

Produktdetails

Verkaufsrang 129
Medium CD
Sprecher Christian Tramitz
Spieldauer 489 Minuten
Erscheinungsdatum 12.08.2019
Verlag Der Audio Verlag
Anzahl 6
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783742411204

Weitere Bände von Franz Eberhofer

Das meinen unsere Kund*innen

4.3/5.0

43 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

3/5

Alles nur kein Krimi

Eine Kundin/ein Kunde aus Hude am 14.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

n seinem zehnten Fall bekommt es der Eberhofer mit brutalen Geldeintreibern, einem tragischen Mordfall und einem bockigen Birkenberger zu tun. Dabei könnte er sich so schön feiern lassen, hat man doch in Niederkaltenkirchen beschlossen, dem erfolgreichen Dorfgendarm zu Ehren den Kreisverkehr auf den Namen »Franz-Eberhofer-Kreisel« zu taufen! Stattdessen muss sich der Eberhofer jetzt darum kümmern, dass den brutalen Verfolgern vom Lotto-Otto so rasch wie möglich das Handwerk gelegt wird. Doch noch bevor er die Ermittlungen im Fall Lotto-Otto aufnehmen kann, geht der Lotto-Laden in die Luft – und der Eberhofer hat es jetzt auch noch mit einem Mord zu tun Mein Fazit: Der Fall des Eberhofes verläuft total im Sande. Auf 6 CDs wird dieser so gnadenlos am Rande abgehandelt, dass ich immer wieder vergaß, dass es ja noch einen Fall zu klären geben sollte. Statt dessen erzählt die Autorin über bayrische Köstlichkeiten, Familien und das Dorfleben. Das ist zwar sehr amüsant gewesen und ich habe wirklich gerne gelauscht, aber der "Kriminalfall" war mir leider zu oberflächlich und unwichtig. Er war ein Randgeschehen und dann auch noch ein wenig fesselndes. Die Geschichte ist gar nicht schlecht, sie hat ihren Witz und tolle Charaktere und wenn der Kern der Geschichte ein anderer gewesen wäre, so hätte das Hörbuch 5 Sterne verdient. Christian Tramitz hat 10 Sterne verdient. Er ist einfach grandios :) Er spricht so genial, gibt jedem Charakter eine besondere Note. Es war teilweise zum Brüllen komisch.

3/5

Alles nur kein Krimi

Eine Kundin/ein Kunde aus Hude am 14.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

n seinem zehnten Fall bekommt es der Eberhofer mit brutalen Geldeintreibern, einem tragischen Mordfall und einem bockigen Birkenberger zu tun. Dabei könnte er sich so schön feiern lassen, hat man doch in Niederkaltenkirchen beschlossen, dem erfolgreichen Dorfgendarm zu Ehren den Kreisverkehr auf den Namen »Franz-Eberhofer-Kreisel« zu taufen! Stattdessen muss sich der Eberhofer jetzt darum kümmern, dass den brutalen Verfolgern vom Lotto-Otto so rasch wie möglich das Handwerk gelegt wird. Doch noch bevor er die Ermittlungen im Fall Lotto-Otto aufnehmen kann, geht der Lotto-Laden in die Luft – und der Eberhofer hat es jetzt auch noch mit einem Mord zu tun Mein Fazit: Der Fall des Eberhofes verläuft total im Sande. Auf 6 CDs wird dieser so gnadenlos am Rande abgehandelt, dass ich immer wieder vergaß, dass es ja noch einen Fall zu klären geben sollte. Statt dessen erzählt die Autorin über bayrische Köstlichkeiten, Familien und das Dorfleben. Das ist zwar sehr amüsant gewesen und ich habe wirklich gerne gelauscht, aber der "Kriminalfall" war mir leider zu oberflächlich und unwichtig. Er war ein Randgeschehen und dann auch noch ein wenig fesselndes. Die Geschichte ist gar nicht schlecht, sie hat ihren Witz und tolle Charaktere und wenn der Kern der Geschichte ein anderer gewesen wäre, so hätte das Hörbuch 5 Sterne verdient. Christian Tramitz hat 10 Sterne verdient. Er ist einfach grandios :) Er spricht so genial, gibt jedem Charakter eine besondere Note. Es war teilweise zum Brüllen komisch.

4/5

Gugelhupfgeschwader

Eine Kundin/ein Kunde am 14.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Auf nach Bayern! Franz Eberhofer ist Kult! Nachdem mein Schatz ein Fan der ersten Stunde ist, habe ich mich von seiner Begeisterung für Rita Falk anstecken lassen. In seinem zehnten Fall "Gugelhupfgeschwader" bekommt es der Eberhofer mit brutalen Geldeintreibern, einem tragischen Mordfall und einem bockigen Birkenberger zu tun. Dabei könnte er sich so schön feiern lassen, hat man doch in Niederkaltenkirchen beschlossen, dem erfolgreichen Dorfgendarm zu Ehren den Kreisverkehr auf den Namen »Franz-Eberhofer-Kreisel« zu taufen! Stattdessen muss sich der Eberhofer jetzt darum kümmern, dass den brutalen Verfolgern vom Lotto-Otto so rasch wie möglich das Handwerk gelegt wird. Doch noch bevor er die Ermittlungen im Fall Lotto-Otto aufnehmen kann, geht der Lotto-Laden in die Luft – und der Eberhofer hat es jetzt auch noch mit einem Mord zu tun … Das schräge Cover fügt sich harmonisch in die Reihe, die mittlerweile Kult-Status erreicht hat. Krimi und Komödie gehen eine innige Verbindung ein. An der Wand hängt eine Kuckucksuhr, auf der Tortenplatte lockt ein frisch gebackener Gugelhupf, und der fliegende Sektkorken erinnert an einen feierlichen Anlass, der gebührend gefeiert werden will. Auf dem Tisch liegen gebündelte Geldscheine, die von einem Lotto-Gewinn stammen könnten. Die fröhliche Stimmung wird getrübt durch eine Granate mit Zeitzünder, die gewisse Rückschlüsse auf kriminelle Machenschaften erlaubt. Kommen wir zum Sprecher. Christian Tramitz ist schlichtweg genial. Als erfahrener Schauspieler schafft er es spielend, jeden einzelnen Charakter aus dem Krimi "Gugelhupfgeschwader" zum Leben zu erwecken und ihm eine eigenen, unverwechselbaren Sprachduktus zu verleihen. An den starken Dialekt muss man sich gewöhnen, er ist für die Geschichte unverzichtbar. Ehe man sich versieht, ist man tief eingetaucht in das Kaff Niederkaltenkirchen, wo viele skurrile Gestalten zu Hause sind. Vor allem der etwas unterbelichtete Kumpel Rudi, der kiffende Vater und die scheinbar schwerhörige Oma von Franz Eberhofer bleiben im Gedächtnis haften. Die chauvinistischen Sprüche des Protagonisten sind recht gewöhnungsbedürftig; allein, sie gehören zu dem kauzigen, launigen Dorfpolizisten wie seine markige Sprache. Vor lauter Lokalkolorit gerät der eigentliche Fall um Lotto-Otto etwas ins Hintertreffen. Er ist nicht allzu spannend geraten. Dennoch fühlte ich mich gut unterhalten und kann das Hörbuch nach dem gleichnamigen Buch von Rita Falk empfehlen.

4/5

Gugelhupfgeschwader

Eine Kundin/ein Kunde am 14.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Auf nach Bayern! Franz Eberhofer ist Kult! Nachdem mein Schatz ein Fan der ersten Stunde ist, habe ich mich von seiner Begeisterung für Rita Falk anstecken lassen. In seinem zehnten Fall "Gugelhupfgeschwader" bekommt es der Eberhofer mit brutalen Geldeintreibern, einem tragischen Mordfall und einem bockigen Birkenberger zu tun. Dabei könnte er sich so schön feiern lassen, hat man doch in Niederkaltenkirchen beschlossen, dem erfolgreichen Dorfgendarm zu Ehren den Kreisverkehr auf den Namen »Franz-Eberhofer-Kreisel« zu taufen! Stattdessen muss sich der Eberhofer jetzt darum kümmern, dass den brutalen Verfolgern vom Lotto-Otto so rasch wie möglich das Handwerk gelegt wird. Doch noch bevor er die Ermittlungen im Fall Lotto-Otto aufnehmen kann, geht der Lotto-Laden in die Luft – und der Eberhofer hat es jetzt auch noch mit einem Mord zu tun … Das schräge Cover fügt sich harmonisch in die Reihe, die mittlerweile Kult-Status erreicht hat. Krimi und Komödie gehen eine innige Verbindung ein. An der Wand hängt eine Kuckucksuhr, auf der Tortenplatte lockt ein frisch gebackener Gugelhupf, und der fliegende Sektkorken erinnert an einen feierlichen Anlass, der gebührend gefeiert werden will. Auf dem Tisch liegen gebündelte Geldscheine, die von einem Lotto-Gewinn stammen könnten. Die fröhliche Stimmung wird getrübt durch eine Granate mit Zeitzünder, die gewisse Rückschlüsse auf kriminelle Machenschaften erlaubt. Kommen wir zum Sprecher. Christian Tramitz ist schlichtweg genial. Als erfahrener Schauspieler schafft er es spielend, jeden einzelnen Charakter aus dem Krimi "Gugelhupfgeschwader" zum Leben zu erwecken und ihm eine eigenen, unverwechselbaren Sprachduktus zu verleihen. An den starken Dialekt muss man sich gewöhnen, er ist für die Geschichte unverzichtbar. Ehe man sich versieht, ist man tief eingetaucht in das Kaff Niederkaltenkirchen, wo viele skurrile Gestalten zu Hause sind. Vor allem der etwas unterbelichtete Kumpel Rudi, der kiffende Vater und die scheinbar schwerhörige Oma von Franz Eberhofer bleiben im Gedächtnis haften. Die chauvinistischen Sprüche des Protagonisten sind recht gewöhnungsbedürftig; allein, sie gehören zu dem kauzigen, launigen Dorfpolizisten wie seine markige Sprache. Vor lauter Lokalkolorit gerät der eigentliche Fall um Lotto-Otto etwas ins Hintertreffen. Er ist nicht allzu spannend geraten. Dennoch fühlte ich mich gut unterhalten und kann das Hörbuch nach dem gleichnamigen Buch von Rita Falk empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Guglhupfgeschwader

von Rita Falk

4.3/5.0

43 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Oliver Mertens

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Oliver Mertens

Thalia Wien - Mariahilfer Straße

Zum Portrait

3/5

Eberhofer fährt im eigenen Kreisl

Bewertet: eBook (ePUB)

Eberhofers Jubiläumsfall. Sogar einen eigenen Landstraßen Kreisl bekommt er da. Davor geht aber noch der Otto Lotto Laden in die Luft, eine g'schmeidige Geldwäsche steckt dahinter, die es freilich aufzuklären gilt. Das Buch folgt im in seinen Grundzügen dem Erfolgsrezept der neun Vorgänger. Auch in Eberhofers 10. Fall beschert uns Rita Falk eine griabige kurzweilige Krimikomödie mit dem bereits liebgewonnen Repertoire an Niederkaltenkirchnern wie der Oma oder dem Flötzinger. Auch diesmal fühlt sich der Rudi vom Eberhofer nicht richtig gewürdigt, was er auch nicht für sich behält, was zu großartig angepatzten Dialogen führt. Auch diesmal ist der Kriminalfall fast Nebensache, während es eigentlich um...ja, um was eigentlich geht? Tatsächlich scheint die Realität auch 2019 vor dem Ortschild des fiktiven und wie aus der Zeit gefallene Kaltenkirchen halt zu machen und neidvoll auf diese mörderische Idylle zu blicken. Warum aber ein gutes Gugelhupfrezept gegen ein anderes eintauschen, wenn der Kuchen saftig wird. (Das Original Oma Rezept gibts freilich im Anhang.) Wirklich satt wird man von der Lektüre zwar nicht, aber die Rita Falks Humor und Wortwitz sind Staubzucker gut für die mitunter vom Alltag strapazierte Laune. Letztlich wird man ja auch lieber von einem Gugelhupfgeschwader gejagt, als von einem Drohnengeschwader. Wir empfehlen zum Lesen ein Glaserl Sekt und vielleicht eine Kuckucksuhr. P.S: Den Eberhofer-Kreisl gibts übrigens wirklich und zwar in Frontenhausen wo auch die Verfilmungen gedreht werden. Wer mag, kann beim Kreislfahren auch dem Hörbuch mit Christian Tramitz lauschen.
3/5

Eberhofer fährt im eigenen Kreisl

Bewertet: eBook (ePUB)

Eberhofers Jubiläumsfall. Sogar einen eigenen Landstraßen Kreisl bekommt er da. Davor geht aber noch der Otto Lotto Laden in die Luft, eine g'schmeidige Geldwäsche steckt dahinter, die es freilich aufzuklären gilt. Das Buch folgt im in seinen Grundzügen dem Erfolgsrezept der neun Vorgänger. Auch in Eberhofers 10. Fall beschert uns Rita Falk eine griabige kurzweilige Krimikomödie mit dem bereits liebgewonnen Repertoire an Niederkaltenkirchnern wie der Oma oder dem Flötzinger. Auch diesmal fühlt sich der Rudi vom Eberhofer nicht richtig gewürdigt, was er auch nicht für sich behält, was zu großartig angepatzten Dialogen führt. Auch diesmal ist der Kriminalfall fast Nebensache, während es eigentlich um...ja, um was eigentlich geht? Tatsächlich scheint die Realität auch 2019 vor dem Ortschild des fiktiven und wie aus der Zeit gefallene Kaltenkirchen halt zu machen und neidvoll auf diese mörderische Idylle zu blicken. Warum aber ein gutes Gugelhupfrezept gegen ein anderes eintauschen, wenn der Kuchen saftig wird. (Das Original Oma Rezept gibts freilich im Anhang.) Wirklich satt wird man von der Lektüre zwar nicht, aber die Rita Falks Humor und Wortwitz sind Staubzucker gut für die mitunter vom Alltag strapazierte Laune. Letztlich wird man ja auch lieber von einem Gugelhupfgeschwader gejagt, als von einem Drohnengeschwader. Wir empfehlen zum Lesen ein Glaserl Sekt und vielleicht eine Kuckucksuhr. P.S: Den Eberhofer-Kreisl gibts übrigens wirklich und zwar in Frontenhausen wo auch die Verfilmungen gedreht werden. Wer mag, kann beim Kreislfahren auch dem Hörbuch mit Christian Tramitz lauschen.

Oliver Mertens
  • Oliver Mertens
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ursula Raab

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ursula Raab

Thalia Wels - max.center

Zum Portrait

5/5

immer unterhaltsam

Bewertet: eBook (ePUB)

Wie immer ist der Eberhofer unterhaltsam und lustig. Seine Fälle sind zwar nicht spannend - aber das brauchts bei solchen Charakteren ja auch nicht. Auch das Gugelhupf-Rezept hab ich ausprobiert und ich kann den Eberhofer sehr gut verstehen, wenn er enttäuscht ist, dass kein Stückerl für ihn übrigbleibt, wenn die Oma den Kuchen auf den Tisch stellt.
5/5

immer unterhaltsam

Bewertet: eBook (ePUB)

Wie immer ist der Eberhofer unterhaltsam und lustig. Seine Fälle sind zwar nicht spannend - aber das brauchts bei solchen Charakteren ja auch nicht. Auch das Gugelhupf-Rezept hab ich ausprobiert und ich kann den Eberhofer sehr gut verstehen, wenn er enttäuscht ist, dass kein Stückerl für ihn übrigbleibt, wenn die Oma den Kuchen auf den Tisch stellt.

Ursula Raab
  • Ursula Raab
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Guglhupfgeschwader

von Rita Falk

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • Guglhupfgeschwader

    1. Guglhupfgeschwader