Das Kapital

Das Kapital

Kritik der politischen Ökonomie. "Gemeinverständliche Ausgabe" in einem Band

Buch (Taschenbuch)

€ 20,90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 17,99

  • Das Kapital

    Epubli

    Versandfertig innerhalb von 3 Wochen

    € 17,99

    Epubli
  • Das Kapital

    Westhafen Verlag

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 20,90

    Westhafen Verlag
  • Das Kapital

    Hansebooks

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 37,00

    Hansebooks
  • Das Kapital

    Meiner, F

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 37,10

    Meiner, F

gebundene Ausgabe

ab € 6,99

  • Das Kapital

    Nikol

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 6,99

    Nikol
  • Das Kapital

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    € 7,95

    Anaconda Verlag
  • Das Kapital

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    € 10,00

    Anaconda Verlag
  • Das Kapital

    VSA

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 20,90

    VSA
  • Das Kapital

    Alfred Kröner Verlag

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 20,95

    Alfred Kröner Verlag
  • Das Kapital

    Meiner, F

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 70,00

    Meiner, F

eBook

ab € 0,99

Hörbuch (CD)

€ 15,59

Hörbuch-Download

€ 11,95

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Mit seiner „Gemeinverständlichen Ausgabe“ hat Julian Borchardt seit den 1920er Jahren das „Kapital“ unzähligen Menschen nahegebracht. Das Buch wurde gleich nach Erscheinen zu einem Verkaufserfolg; es erlebte mehrere Auflagen und wurde in viele Sprachen übersetzt. Auf 400 Seiten präsentiert Borchardt den Marxʼschen Text aller drei Bände im originalen Wortlaut, aber auf das Wesentliche gekürzt und verständlich arrangiert.

„Mein Bestreben mußte es sein, soviel wie nur irgend möglich Marxʼ eigene Worte stehen zu lassen und meine Tätigkeit auf das Auslassen und Umstellen zu beschränken. Vieles von dem, was im dritten Bande steht, mußte ganz an den Anfang gesetzt werden. Auch sonst mußte ich vielfach Abhandlungen, die über verschiedene, oft weit voneinander entlegene Kapitel verteilt sind, zusammenbringen, andere umgekehrt voneinander entfernen und dabei natürlich des öfteren Verbindungssätze schreiben, während im großen und ganzen stets der Wortlaut, wie er von Marx selbst herrührt, stehengeblieben ist. […] Es mußte eine Auswahl getroffen werden derart, daß der Leser den ganzen grundlegenden Gedankengang mit Marxʼ eigenen Worten kennenlernt, ohne doch durch zu großen Umfang des Werks abgeschreckt oder übermüdet zu werden.“ (Aus dem Vorwort zur ersten Auflage der „Gemeinverständlichen Ausgabe“)

Karl Marx (1818‒1883), Philosoph, Ökonom und Gesellschaftstheoretiker, war einer der einflussreichsten Denker seiner Zeit und hat die politischen, ökonomischen und kulturellen Verhältnisse des 19. und 20. Jahrhunderts maßgeblich geprägt. 1867 erschien der erste Band seines Hauptwerks „Das Kapital“.

Julian Borchardt (1868‒1932) war Journalist und sozialistischer Politiker zur Zeit des Kaiserreichs und der Weimarer Republik. Seit den 1890er Jahren arbeitete er als Redakteur für verschiedene sozialdemokratische Zeitungen. Von 1911 bis 1913 war er Abgeordneter des Preußischen Abgeordnetenhauses.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.03.2018

Herausgeber

Julian Borchardt

Verlag

Westhafen Verlag

Seitenzahl

400

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.03.2018

Herausgeber

Julian Borchardt

Verlag

Westhafen Verlag

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,1/14,9/3 cm

Gewicht

676 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-942836-16-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Die Abscheulichkeit des Kapitalismus

Bewertung aus Winterthur am 31.12.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses grossartige und weltveränderndes Werk von Marx zeigt die Nachteile und Probleme des Kapitalismus auf. Viele Menschen verbinden mit dem Wort „Kommunismus“ die Regierung in China oder die ehemalige Sowjetunion und deren totalitäre Führungsstile. Jedoch haben diese Regierungen nichts mit der Ur-Idee von Marx und Engels zu tun. Diese Regierungen dürfen sich eigentlich überhaupt nicht als „kommunistisch“ bezeichnen. Dieses Werk ist zusammen mit dem Manifest der kommunistischen Partei auch Kritikern des Kommunismus zu empfehlen. Dieses Buch sollte Pflichtlektüre sein. Es geht ein Gespenst um in Europa - das Gespenst des Kommunismus

Die Abscheulichkeit des Kapitalismus

Bewertung aus Winterthur am 31.12.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses grossartige und weltveränderndes Werk von Marx zeigt die Nachteile und Probleme des Kapitalismus auf. Viele Menschen verbinden mit dem Wort „Kommunismus“ die Regierung in China oder die ehemalige Sowjetunion und deren totalitäre Führungsstile. Jedoch haben diese Regierungen nichts mit der Ur-Idee von Marx und Engels zu tun. Diese Regierungen dürfen sich eigentlich überhaupt nicht als „kommunistisch“ bezeichnen. Dieses Werk ist zusammen mit dem Manifest der kommunistischen Partei auch Kritikern des Kommunismus zu empfehlen. Dieses Buch sollte Pflichtlektüre sein. Es geht ein Gespenst um in Europa - das Gespenst des Kommunismus

Großartiges Buch

Bewertung aus Bedburg am 06.11.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Buch das nur von denjenigen verschrien werden kann, die es nicht gelesen haben. Seine Abhandlung gibt einen guten Eindruck in grundsätzliche wirtschaftliche Prozesse und die Auswirkungen von Kapital auf die gesellschaftliche Entwicklung.

Großartiges Buch

Bewertung aus Bedburg am 06.11.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Buch das nur von denjenigen verschrien werden kann, die es nicht gelesen haben. Seine Abhandlung gibt einen guten Eindruck in grundsätzliche wirtschaftliche Prozesse und die Auswirkungen von Kapital auf die gesellschaftliche Entwicklung.

Unsere Kund*innen meinen

Das Kapital

von Karl Marx

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Kapital