Weihnachten auf der Lindwurmfeste

Weihnachten auf der Lindwurmfeste

oder: Warum ich Hamoulimepp hasse

eBook

€ 9,99 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

€ 15,90

eBook (ePUB)

€ 9,99

Hörbuch

ab € 14,99

Hörbuch-Download

€ 8,95

Beschreibung

Diese zamonische Weihnachtsgeschichte gehört unter jeden Christbaum!

Als Walter Moers den Briefwechsel zwischen Hildegunst von Mythenmetz und dem Buchhaimer Eydeeten Hachmed Ben Kibitzer sichtete, stieß er auf einen Brief, in dem der zamonische Autor ein Fest schildert, das Moers frappierend an unser Weihnachtsfest erinnert hat. Die Lindwürmer Zamoniens begehen es alljährlich und nennen es »Hamoulimepp«. Während dieser drei Feiertage steht die Lindwurmfeste ganz im Zeichen der beiden Figuren »Hamouli« und »Mepp«, die unserem Weihnachtsmann und dem Knecht Ruprecht verblüffend ähneln. Außerdem gehören zur Tradition Hamoulimeppwürmer, Hamoulimeppwurmzwerge, ungesundes Essen, ein Bücher-Räumaus, ein feuerloses Feuerwerk und vieles andere mehr. Laut Moers, kein Freund der Weihnachtsfeierei, gibt dieser Brief von Mythenmetz einen profunden Einblick in die Gebräuche einer beliebten zamonischen Daseinsform, der Lindwürmer. Nie war Weihnachten so zamonisch.

»'Weihnachten auf der Lindwurmfeste' strotzt nur so vor fantastischen Ideen, die Käpt’n-Blaubär-Schöpfer Walter Moers urkomisch rüberbringt.«

Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens. Berühmt wurde er durch seine 25-bändige Autobiographie »Reiseerinnerungen eines sentimentalen Dinosauriers«, ein literarischer Bericht über seine Abenteuer in ganz Zamonien und vor allem in der Bücherstadt Buchhaim.

Sein Schöpfer Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen, weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus, in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie »Die 13 ¿ Leben des Käpt'n Blaubär«, »Die Stadt der Träumenden Bücher«, »Der Schrecksenmeister« und zuletzt »Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr« waren Bestseller.

Neben dem Kontinent Zamonien mit seinen zahlreichen Daseinsformen und Geschichten hat Walter Moers auch so erfolgreiche Charaktere wie den Käpt'n Blaubär, das Kleine Arschloch und die Comicfigur Adolf, die Nazisau geschaffen.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

23.11.2018

Illustrator

Walter Moers + weitere

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

23.11.2018

Illustrator

  • Walter Moers
  • Lydia Rode

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

112 (Printausgabe)

Dateigröße

19732 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783641234706

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Etwas enttäuscht

Bewertung aus Erlangen am 20.04.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Positiv zu bewerten sind die schönen Bilder aber viel zu wenig Text ich will ein Buch lesen nicht nur anschauen

Etwas enttäuscht

Bewertung aus Erlangen am 20.04.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Positiv zu bewerten sind die schönen Bilder aber viel zu wenig Text ich will ein Buch lesen nicht nur anschauen

Weihnachtlicher Lesespaß

Bewertung aus Ahrensburg am 17.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist ein richtiges Schmuckstück und ein wahrer Hingucker in meiner Walter Moers Sammlung. Schon allein die Gestaltung dieses Buches finde ich wunderschön und lädt förmlich zum Schmökern und Lesen ein. Nicht nur der Schutzumschlag auch die Seiten des Buches wurden mit größter Sorgfalt und Kreativität gestaltet. So hält man tatsächlich ein Stück Zamonien in Händen. Das Buch selbst ist eine Art langer Brief in dem Hildegunst von Mythenmetz die Traditionen des Hamoulimepp unter die Lupe nimmt. Das dieses Fest mit dem uns bekannten Weihnachten viele Ähnlichkeiten aufweist ist dabei sicherlich kein Zufall. Viele Rituale, die uns bekannt vorkommen, wirken hier plötzlich kurios und eigentümlich. Ob Weihnachtsbaum, Familiengerichte oder Geschenke - hier lernt der Leser das zamonische Weihnachten kennen (und vielleicht ja auch lieben). Natürlich wäre Hildegunst von Mythenmetz nicht Hildegunst von Mythenmetz wenn er sich nicht über diese Traditionen stellen würde und diese mit gewohnt spöttischen Ton wiedergibt. Die taxonomischen Tafeln ab Ende des Buches geben einen tieferen Einblick und können durch die farbigen Illustrationen begeistern. Das Buch ist relativ schmal und man hat es schnell durchgelesen. Der Lesespaß ist hierbei umso größer. Vor allem Walter Moers Fans werden an diesem Buch ihre Freude haben. Ob als Geschenk an sich selbst oder für Walter Moers Leser im Familien- und Freundeskreis - dieses Buch ist einfach ein Muss. Mich hat dieses wunderschöne Buch zur Weihnachtszeit nach Zamonien gezaubert und ich habe diesen Ausflug sehr genossen.

Weihnachtlicher Lesespaß

Bewertung aus Ahrensburg am 17.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist ein richtiges Schmuckstück und ein wahrer Hingucker in meiner Walter Moers Sammlung. Schon allein die Gestaltung dieses Buches finde ich wunderschön und lädt förmlich zum Schmökern und Lesen ein. Nicht nur der Schutzumschlag auch die Seiten des Buches wurden mit größter Sorgfalt und Kreativität gestaltet. So hält man tatsächlich ein Stück Zamonien in Händen. Das Buch selbst ist eine Art langer Brief in dem Hildegunst von Mythenmetz die Traditionen des Hamoulimepp unter die Lupe nimmt. Das dieses Fest mit dem uns bekannten Weihnachten viele Ähnlichkeiten aufweist ist dabei sicherlich kein Zufall. Viele Rituale, die uns bekannt vorkommen, wirken hier plötzlich kurios und eigentümlich. Ob Weihnachtsbaum, Familiengerichte oder Geschenke - hier lernt der Leser das zamonische Weihnachten kennen (und vielleicht ja auch lieben). Natürlich wäre Hildegunst von Mythenmetz nicht Hildegunst von Mythenmetz wenn er sich nicht über diese Traditionen stellen würde und diese mit gewohnt spöttischen Ton wiedergibt. Die taxonomischen Tafeln ab Ende des Buches geben einen tieferen Einblick und können durch die farbigen Illustrationen begeistern. Das Buch ist relativ schmal und man hat es schnell durchgelesen. Der Lesespaß ist hierbei umso größer. Vor allem Walter Moers Fans werden an diesem Buch ihre Freude haben. Ob als Geschenk an sich selbst oder für Walter Moers Leser im Familien- und Freundeskreis - dieses Buch ist einfach ein Muss. Mich hat dieses wunderschöne Buch zur Weihnachtszeit nach Zamonien gezaubert und ich habe diesen Ausflug sehr genossen.

Unsere Kund*innen meinen

Weihnachten auf der Lindwurmfeste

von Walter Moers

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Thomas P.

Thomas P.

Thalia Wien - Hauptbahnhof

Zum Portrait

5/5

Eine weitere tolle Geschichte von Walter Moers

Bewertet: Hörbuch (CD)

Ganz im Sinne des Weihnachtszaubers findet auch diese Geschichte statt. Hildegunst von Mythenmetz schreibt einen Brief an seinen Freund Hachmed Ben Kibitzer und erläutert ihm auf witzige und nachvollziehbarerweise die "zufälligen" Parallelen zwischen unserem Weihnachtsfest und dem Hamoulimepp welches auf der Lindwurmfeste stattfindet. Walter Moers ist nun Mal Walter Moers und so schafft er es erneut eine faszinierende, witzige und vorallem weihnachtliche Geschichte aus der Welt Zamoniens zu erzählen. Das Hörbuch ist mit ungefähr einer Stunde zwar etwas kurz, aber sowohl der Sprecher Andreas Fröhlich als auch das Booklet wiegen diesen kleinen Kritikpunkt komplett auf! Das Hörbuch kommt mit schönen Illustrationen zu den einzelnen Kapiteln und sind ein toller Hingucker :) Ich kann diese Geschichte passend zur Weihnachtszeit jedem empfehlen!
5/5

Eine weitere tolle Geschichte von Walter Moers

Bewertet: Hörbuch (CD)

Ganz im Sinne des Weihnachtszaubers findet auch diese Geschichte statt. Hildegunst von Mythenmetz schreibt einen Brief an seinen Freund Hachmed Ben Kibitzer und erläutert ihm auf witzige und nachvollziehbarerweise die "zufälligen" Parallelen zwischen unserem Weihnachtsfest und dem Hamoulimepp welches auf der Lindwurmfeste stattfindet. Walter Moers ist nun Mal Walter Moers und so schafft er es erneut eine faszinierende, witzige und vorallem weihnachtliche Geschichte aus der Welt Zamoniens zu erzählen. Das Hörbuch ist mit ungefähr einer Stunde zwar etwas kurz, aber sowohl der Sprecher Andreas Fröhlich als auch das Booklet wiegen diesen kleinen Kritikpunkt komplett auf! Das Hörbuch kommt mit schönen Illustrationen zu den einzelnen Kapiteln und sind ein toller Hingucker :) Ich kann diese Geschichte passend zur Weihnachtszeit jedem empfehlen!

Thomas P.
  • Thomas P.
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Weihnachten auf der Lindwurmfeste

von Walter Moers

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Weihnachten auf der Lindwurmfeste