Dieser Schmerz ist nicht meiner

Dieser Schmerz ist nicht meiner

Wie wir uns mit dem seelischen Erbe unserer Familie aussöhnen

Buch (Taschenbuch)

€21,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Dieser Schmerz ist nicht meiner

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 21,50
eBook

eBook

ab € 16,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 12,95
  • Kostenlose Lieferung ab 50 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

742

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.04.2017

Verlag

Kösel

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

21,6/13,8/3 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

742

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.04.2017

Verlag

Kösel

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

21,6/13,8/3 cm

Gewicht

422 g

Auflage

7

Originaltitel

It didn´t start with you

Übersetzer

Silvia Autenrieth

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-466-34655-4

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Nicht ganz leicht umzusetzen

Bewertung am 31.03.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Also das Buch und seine These gefielen mir gut, bis sehr gut. Doch setzt es ein gewisses Maß an Vorwissen im heilerischen Bereich voraus. Kann jedoch mit viel Selbstarbeit auch von Laien umgesetzt werden. Das Ziel des Buches ist die Heilung oder zumindest das Verständnis über die Herkunft des entsprechenden Leidens. Und sicherlich ein guter Ansatz zum Anfang der Vergebung. Aber einfach nur lesen und dann anwenden funktioniert nicht, zumindest sehe ich das anders. Interessant und vielleicht sogar auch unterhaltend fand ich es auf jeden Fall-

Nicht ganz leicht umzusetzen

Bewertung am 31.03.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Also das Buch und seine These gefielen mir gut, bis sehr gut. Doch setzt es ein gewisses Maß an Vorwissen im heilerischen Bereich voraus. Kann jedoch mit viel Selbstarbeit auch von Laien umgesetzt werden. Das Ziel des Buches ist die Heilung oder zumindest das Verständnis über die Herkunft des entsprechenden Leidens. Und sicherlich ein guter Ansatz zum Anfang der Vergebung. Aber einfach nur lesen und dann anwenden funktioniert nicht, zumindest sehe ich das anders. Interessant und vielleicht sogar auch unterhaltend fand ich es auf jeden Fall-

Unsere Kund*innen meinen

Dieser Schmerz ist nicht meiner

von Mark Wolynn

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dieser Schmerz ist nicht meiner