• Natürlich backen
  • Natürlich backen
  • Natürlich backen
  • Natürlich backen
  • Natürlich backen
  • Natürlich backen
  • Natürlich backen

Natürlich backen

Brot, Kuchen und Kekse aus vollem Korn. Wohlfühlrezepte, die einfach guttun

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 29,90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Der Duft von frisch gebackenem Roggenbrot, das knusprig bricht. Die ofenwarme Buchweizentorte mit Äpfeln und Mohn, um die sich die ganze Familie versammelt. Der flaumige Briochezopf, mit dem jedes Frühstück zu etwas Besonderem wird. Oder die himmlischen Kekse, denen niemand widerstehen kann.

GENUSS MIT ALLEN SINNEN - BROT, KUCHEN UND KEKSE AUS NATÜRLICHEN ZUTATEN
Anna Pevny bäckt aus Leidenschaft mit wertvollen natürlichen Zutaten und hat sich dem Genuss mit allen Sinnen verschrieben: Bestes Mehl aus Dinkel, Weizen und Einkorn, regionale Produkte und wohltuende Gewürze bilden die Grundlage all ihrer Rezepte. Für ihre Brote wurde sie schon mehrfach ausgezeichnet und viele Leute kommen von weit her, um ihre Köstlichkeiten direkt aus dem Ofen zu verkosten.

AUSFÜHRLICHES BACK-ABC UND GROSSE REZEPTEVIELFALT
In einem ausführlichen Back-ABC und in ihren erprobten Rezepten beschreibt sie, wie einfach sich ursprüngliches Gebäck im Jahreskreislauf selber machen lässt. Das ist Wohlbefinden und bewusster Genuss für die ganze Familie!

- schmackhafte Getreidevielfalt: Roggen, Buchweizen, Dinkel, Hirse und Co.
- so gelingen Brot, Kleingebäck, Kuchen und Kekse aus vollem Korn
- mit glutenfreien Varianten für unbeschwerten Genuss
- pikant und süß: von Dinkelvollkornbrot und Kräuterherzen über Streuselkuchen bis hin zu Vanillekipferl aus Einkornmehl
- Back-ABC: die verschiedenen Mehlsorten, ihre Backeigenschaften und Praxistipps für die Vollkornbäckerei
- auf genussvolle Weise zu mehr Energie und Gesundheit
- Backen im Einklang mit den Jahreszeiten
- mit wundervollen Bildern von Rita Newman

"Eine mit Liebe und Sorgfalt geführte Küche ist der beste Platz auf Erden."
Anna Pevny

Details

Verkaufsrang

32218

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

06.10.2016

Verlag

Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.

Seitenzahl

208

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32218

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

06.10.2016

Verlag

Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

25,1/20,7/3,2 cm

Gewicht

990 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7066-2599-9

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Nichts für Ab und Zu Bäcker!

Petti am 05.05.2017

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist in mehre Abschnitte unterteilt. Im Back ABC wird das Thema, die Geschichte vom Korn zum Brot und warum Bio behandelt. Im nächsten Kapitel werden die einzelnen Getreidearten vorgestellt. Außerdem erfährt man etwas über Zutaten wie Samen, Körner und Gewürze, die zur Brotherstellung verwendet werden. Dann gibt es noch Hinweise und Tipps zum Brotbacken und je ein Grundrezept für Brot sowie Sauerteig. Der Hauptteil mit den Rezepten, ist gegliedert in Brot, Mehlspeisen+ Kuchen und Kekse. Grundsätzlich ist dies ein Buch mit sehr schönen Rezepten. Ich habe viel über das Backen mit natürlichen Zutaten gelernt. Des Weiteren habe ich vier Rezepte ausprobiert. Die Brötchen sind nicht ganz aufgegangen, was aber verschiedene Ursachen haben kann. Die zwei Brote, sowie der Kuchen sind wunderbar gelungen. Auch ich als Brotbackanfänger kam mit den Rezepten gut zurecht. Weniger gut fand ich das erstens mehrere Begriffe vor kamen mit denen ich nichts anfangen konnte, weil es wahrscheinlich welche aus dem Österreichischen sind. Z.B. schwarze Hausbrotbrösel oder Äpfel reißen, sind Ausdrücke, die ich noch nie gehört habe. Ein paar Begriffe sind erklärt, aber leider zu wenige. Als nächstes muss ich anmerken, dass sehr viele Zutaten äußert schwer zu beschaffen sind. Nicht jeder hat einen Bio Supermarkt oder eine Mühle in unmittelbarer Nähe. Dinge wie z.B. Einkornmehl, Galgant, Ysop, Quendel gibt es selten im normalen Lebensmittelhandel. Das Sauerteigrezept habe ich nur theoretisch behandelt, da ich bisher noch kein vernünftiges Brot zustande gebracht hatte, traue ich mich noch nicht ganz daran, werde es aber noch versuchen. Da das Ansetzen mehrere Tage in Anspruch nimmt, ist es schon recht aufwendig. Wenn er dann fertig ist, kann man ihn natürlich immer wieder anfüttern, sodass man lange etwas davon hat. Was aber nur von Vorteil ist wenn man immer sein Brot selber backt. Ich hätte mir mehr Hefeteig Brotrezepte gewünscht. Leider musste ich feststellen, dass auch die Angabe der Backformgröße, zumindest beim Bananenbrot, nicht stimmt. Dort steht das die Teigmenge für zwei große Kastenformen ausreicht. Richtig wäre aber, eine Große oder zwei Kleine Fazit: Ich kann dieses Buch nur bedingt weiterempfehlen. Wer sein Brot ständig selber backen möchte, selbst Getreide mahlt oder in der Nähe einer Mühle bzw. eines Biohofes wohnt, der wird gut mit diesem Buch klar kommen. Ich werde das Eine oder Andere Rezept umsetzen können, aber das Meiste ist für mich zu aufwendig und nicht alltagstauglich.

Nichts für Ab und Zu Bäcker!

Petti am 05.05.2017
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist in mehre Abschnitte unterteilt. Im Back ABC wird das Thema, die Geschichte vom Korn zum Brot und warum Bio behandelt. Im nächsten Kapitel werden die einzelnen Getreidearten vorgestellt. Außerdem erfährt man etwas über Zutaten wie Samen, Körner und Gewürze, die zur Brotherstellung verwendet werden. Dann gibt es noch Hinweise und Tipps zum Brotbacken und je ein Grundrezept für Brot sowie Sauerteig. Der Hauptteil mit den Rezepten, ist gegliedert in Brot, Mehlspeisen+ Kuchen und Kekse. Grundsätzlich ist dies ein Buch mit sehr schönen Rezepten. Ich habe viel über das Backen mit natürlichen Zutaten gelernt. Des Weiteren habe ich vier Rezepte ausprobiert. Die Brötchen sind nicht ganz aufgegangen, was aber verschiedene Ursachen haben kann. Die zwei Brote, sowie der Kuchen sind wunderbar gelungen. Auch ich als Brotbackanfänger kam mit den Rezepten gut zurecht. Weniger gut fand ich das erstens mehrere Begriffe vor kamen mit denen ich nichts anfangen konnte, weil es wahrscheinlich welche aus dem Österreichischen sind. Z.B. schwarze Hausbrotbrösel oder Äpfel reißen, sind Ausdrücke, die ich noch nie gehört habe. Ein paar Begriffe sind erklärt, aber leider zu wenige. Als nächstes muss ich anmerken, dass sehr viele Zutaten äußert schwer zu beschaffen sind. Nicht jeder hat einen Bio Supermarkt oder eine Mühle in unmittelbarer Nähe. Dinge wie z.B. Einkornmehl, Galgant, Ysop, Quendel gibt es selten im normalen Lebensmittelhandel. Das Sauerteigrezept habe ich nur theoretisch behandelt, da ich bisher noch kein vernünftiges Brot zustande gebracht hatte, traue ich mich noch nicht ganz daran, werde es aber noch versuchen. Da das Ansetzen mehrere Tage in Anspruch nimmt, ist es schon recht aufwendig. Wenn er dann fertig ist, kann man ihn natürlich immer wieder anfüttern, sodass man lange etwas davon hat. Was aber nur von Vorteil ist wenn man immer sein Brot selber backt. Ich hätte mir mehr Hefeteig Brotrezepte gewünscht. Leider musste ich feststellen, dass auch die Angabe der Backformgröße, zumindest beim Bananenbrot, nicht stimmt. Dort steht das die Teigmenge für zwei große Kastenformen ausreicht. Richtig wäre aber, eine Große oder zwei Kleine Fazit: Ich kann dieses Buch nur bedingt weiterempfehlen. Wer sein Brot ständig selber backen möchte, selbst Getreide mahlt oder in der Nähe einer Mühle bzw. eines Biohofes wohnt, der wird gut mit diesem Buch klar kommen. Ich werde das Eine oder Andere Rezept umsetzen können, aber das Meiste ist für mich zu aufwendig und nicht alltagstauglich.

Unsere Kund*innen meinen

Natürlich backen

von Anna Pevny

3.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Elisabeth Kallinger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elisabeth Kallinger

Thalia Ried - Weberzeile

Zum Portrait

5/5

Genussvoll zu mehr Energie und Gesundheit

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Leidenschaft für Lebensmittel und der respektvolle Umgang mit der Natur spiegelt sich in diesem Buch von Anna Pevny. In ihrer Bio- Backstube kreiert die Seminar- Bäuerin Köstliches aus Dinkel, Emmer, Einkorn, Kamut, Gerste und Roggen. Die vollwertigen Getreidesorten sind die Basis für wundervolle Brotrezepte, Kuchen, Torten und Kekse. Übersichtlich gestaltet und mit vielen schönen Fotos von den fertigen Backkreationen ist dieses Vollkornbackbuch eine Bereicherung für jede Küchenbibliothek und ein wichtiger Beitrag für eine gesunde Lebensweise.
5/5

Genussvoll zu mehr Energie und Gesundheit

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Leidenschaft für Lebensmittel und der respektvolle Umgang mit der Natur spiegelt sich in diesem Buch von Anna Pevny. In ihrer Bio- Backstube kreiert die Seminar- Bäuerin Köstliches aus Dinkel, Emmer, Einkorn, Kamut, Gerste und Roggen. Die vollwertigen Getreidesorten sind die Basis für wundervolle Brotrezepte, Kuchen, Torten und Kekse. Übersichtlich gestaltet und mit vielen schönen Fotos von den fertigen Backkreationen ist dieses Vollkornbackbuch eine Bereicherung für jede Küchenbibliothek und ein wichtiger Beitrag für eine gesunde Lebensweise.

Elisabeth Kallinger
  • Elisabeth Kallinger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Natürlich backen

von Anna Pevny

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Natürlich backen
  • Natürlich backen
  • Natürlich backen
  • Natürlich backen
  • Natürlich backen
  • Natürlich backen
  • Natürlich backen