Fallensteller

Fallensteller

Ausgezeichnet mit dem Rheingau Literaturpreis 2016 und dem Schubart-Literaturpreis 2017

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 20,90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 10,90

  • Fallensteller

    btb (Geschenkausgabe)

    Sofort lieferbar

    € 10,90

    btb (Geschenkausgabe)
  • Fallensteller

    btb

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 10,90

    btb

Gebundene Ausgabe

€ 20,90

eBook (ePUB)

€ 9,99

Hörbuch

€ 4,99

Hörbuch-Download

€ 10,95

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Der Spiegel-Bestseller von Saša Stanišić: Acht Erzählungen, reich an „verspielter Komik, Traurigkeit und brillanten Sätzen“ (Zeit Online).

Ein vom Leben nicht sehr verwöhnter alter Mann hat eine Leidenschaft für die Magie. Er bittet um Ruhe für die Große Illusion. Aber die Gemeinde trinkt Kaffee und hält nicht still.

Ein geheimnisvoller schwarzgekleideter Mann taucht in unserem Dorf auf, er behauptet, Fallen herstellen zu können für jeden Zweck, nicht nur für das Tier. Mit dem Fallensteller kehrt Stanišić nach Fürstenfelde zurück, jenes uckermärkische Dorf, das den Lesern aus „Vor dem Fest“ bekannt ist, und in dem alles immer möglich ist, auch Magie.

„Ich finde Bäume nur als Schrank super“, ruft der naturabgeneigte Erzähler der Geschichte „Im Ferienlager im Wald“. Immerhin freundet er sich mit Hirschen an und spielt eine Runde Fifa auf der X-Box mit ihnen.

Ständig auf der Reise sind "der unterhaltsame Gesetzesbrechers Mo und seine wohlstandstrübsinnige Begleiterin“ (Hamburger Abendblatt). Zwei Freunde, die mit Karacho und Geschick ihren Sehnsüchten hinterher jagen, quer durch Europa: einer christlichen Menschenrechtsaktivistin, einer syrischen Surrealistin, einem bedrohten Vogel. Um nur ein paar zu nennen.

Dies sind Geschichten über Menschen, die Fallen stellen, Menschen, die sich locken lassen, Menschen die sich befreien - im Krieg und im Spiel, mit Trug und Tricks und Mut und Witz.

"Ein genialer Erzählungsband. Von dem wird man lange reden." Denis Scheck / 3sat Kulturzeit

Saša Stanišić wurde 1978 in Višegrad (Jugoslawien) geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. Seine Erzählungen und Romane wurden in über 30 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Saša Stanišić erhielt u.a. den Preis der Leipziger Buchmesse für »Vor dem Fest« und zuletzt für »Herkunft« den Deutschen Buchpreis 2019 sowie den Eichendorff-Literaturpreis und den Hans-Fallada-Preis der Stadt Neumünster. Er lebt und arbeitet in Hamburg.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.05.2016

Verlag

Luchterhand

Seitenzahl

288

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.05.2016

Verlag

Luchterhand

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

22,2/14,9/2,9 cm

Gewicht

491 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-630-87471-5

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 06.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alltägliche Geschichten in einer ungewöhnlichen Sprache. Stanisic macht aus gewöhnlichen Situationen Poesie. Mal von großer Traurigkeit getränkt, mal rasiermesserscharf tief ins Herz. In acht zunächst seltsam erscheinenden Geschichten erzählt er von Fallenstellern und ins Netz gegangenem. Jedes seiner Bücher hat einen Platz in der Bibliothek der größten Erzähler verdient. Mir gefällt die Klarheit seiner Sprache, gerade in verworrenen Momenten. Selten schafft es ein Autor gleichzeitig sanft und revolutionär zu sein. Unbedingt lesen!

Bewertung am 06.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alltägliche Geschichten in einer ungewöhnlichen Sprache. Stanisic macht aus gewöhnlichen Situationen Poesie. Mal von großer Traurigkeit getränkt, mal rasiermesserscharf tief ins Herz. In acht zunächst seltsam erscheinenden Geschichten erzählt er von Fallenstellern und ins Netz gegangenem. Jedes seiner Bücher hat einen Platz in der Bibliothek der größten Erzähler verdient. Mir gefällt die Klarheit seiner Sprache, gerade in verworrenen Momenten. Selten schafft es ein Autor gleichzeitig sanft und revolutionär zu sein. Unbedingt lesen!

Ich habe das geschrieben

Bewertung aus Hamburg am 25.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Und entsprechend finde ich das auch ganz gelungen eigentlich. Hier und da hätte ich mich etwas besser konzentrieren sollen, aber im Großen und Ganzen würde ich das lesen, auch wenn ich es nicht geschrieben hätte.

Ich habe das geschrieben

Bewertung aus Hamburg am 25.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Und entsprechend finde ich das auch ganz gelungen eigentlich. Hier und da hätte ich mich etwas besser konzentrieren sollen, aber im Großen und Ganzen würde ich das lesen, auch wenn ich es nicht geschrieben hätte.

Unsere Kund*innen meinen

Fallensteller

von Saša Stanišić

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fallensteller