Cécile

Cécile

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Cécile

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 7,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 19,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 7,00 €
eBook

eBook

ab 0,49 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

06.05.2015

Verlag

Hofenberg

Seitenzahl

160

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

06.05.2015

Verlag

Hofenberg

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

22,6/16/1,6 cm

Gewicht

414 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8430-6983-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Fontane-Klassiker

LongGoneBy aus Wien am 17.08.2007

Bewertungsnummer: 547291

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies ist ein meisterhafter Roman über eine junge Frau, die sich, unglücklich verheiratet, in einen anderen Mann verliebt. Doch die strenge Kontrolle und die Verachtung Céciles durch die Gesellschaft des 19. Jahrhunderts machen es es ihr unmöglich, ihre Wünsche zu erfüllen. Am Ende bleibt ihr nur der Selbstmord. Auch hier trägt besonders Fontanes doppeldeutiger und unterhaltsamer Schreibstil zu dem Lesevergnügen dieses Klassikers bei. Interessant sind in "Cécile" vor allem die Naturbeschreibungen der Harzlandschaft, welche die Situation und den Charakter Céciles symbolisieren. Zwar ist die Handlung nicht unbedingt spannend, aber mitreißend und dramatisch und daher ist dieser Roman sehr zu empfehlen.
Melden

Fontane-Klassiker

LongGoneBy aus Wien am 17.08.2007
Bewertungsnummer: 547291
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies ist ein meisterhafter Roman über eine junge Frau, die sich, unglücklich verheiratet, in einen anderen Mann verliebt. Doch die strenge Kontrolle und die Verachtung Céciles durch die Gesellschaft des 19. Jahrhunderts machen es es ihr unmöglich, ihre Wünsche zu erfüllen. Am Ende bleibt ihr nur der Selbstmord. Auch hier trägt besonders Fontanes doppeldeutiger und unterhaltsamer Schreibstil zu dem Lesevergnügen dieses Klassikers bei. Interessant sind in "Cécile" vor allem die Naturbeschreibungen der Harzlandschaft, welche die Situation und den Charakter Céciles symbolisieren. Zwar ist die Handlung nicht unbedingt spannend, aber mitreißend und dramatisch und daher ist dieser Roman sehr zu empfehlen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Cécile

von Theodor Fontane

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Cécile