Das geheime Olchi-Experiment
Band 1
Artikelbild von Das geheime Olchi-Experiment
Erhard Dietl

1. Das geheime Olchi-Experiment

Artikelbild von Das geheime Olchi-Experiment
Erhard Dietl

1. Das geheime Olchi-Experiment

Das geheime Olchi-Experiment

Hörspiel

Hörbuch-Download (MP3)

Das geheime Olchi-Experiment

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Tanja Dohse + weitere

Spieldauer

1 Stunde und 28 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.01.2005

Hörtyp

Hörspiel

Beschreibung

Rezension

"Sollte es wirklich noch Menschen geben, die noch nie von den Olchis gehört haben? Dann wird's allerhöchste Zeit!" (Familie & Co.)

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Spieldauer

1 Stunde und 28 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.01.2005

Hörtyp

Hörspiel

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

21

Verlag

Oetinger Media GmbH

Sprache

Deutsch

EAN

9783837360349

Weitere Bände von Die Olchis

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das geheime Olchi-Experiment

Kerstin Hirth aus Coesfeld am 11.01.2021

Bewertungsnummer: 632793

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Muffelsuppe mit Knochensplitterstreusel und als Nachtisch ein Stückchen Schmierseife. Das soll schmecken und Bauchweh soll es davon auch nicht geben? Kaum vorstellbar, zumindest für normale Menschen. Die grünen Olchis mit den Hörhörnern sehen das ganz anders. Bauchweh? Quatsch! Das wiederum fasziniert den wissbegierigen Professor Brausewein. Seitdem ihm die merkwürdigen Essgewohnheiten der Olchis zu Ohren gekommen sind, hat er nichts anderes im Kopf, als mit Hilfe dieser Wesen ein Mittel gegen Menschenbauchweh zu erfinden. Also lockt er die Olchis kurzerhand mit leckeren Stinkereien in eine Falle und nimmt ein Olchi-Kind mit ins Labor. Dort experimentiert er sofort mit Rülpsografen und Stinkometern. Beim ersten Eigenversuch der selbst erschaffenen Medizin bekommt Brausewein jedoch eine grüne Nase, und das ist erst der Anfang. Dann verschwindet der kleine Olchi und der Professor hat keine Wahl: Er muss den Ausreißer suchen. Klein Olchi ist allerdings längst über alle Müllberge zu seiner Familie zurückgekehrt. Die wird neugierig, was dieser Professor da rumexperimentiert und startet einen gemeinsamen Ausflug mit Drache Feuerstuhl. Oh Brausewein, damit hast du nicht gerechnet!
Melden

Das geheime Olchi-Experiment

Kerstin Hirth aus Coesfeld am 11.01.2021
Bewertungsnummer: 632793
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Muffelsuppe mit Knochensplitterstreusel und als Nachtisch ein Stückchen Schmierseife. Das soll schmecken und Bauchweh soll es davon auch nicht geben? Kaum vorstellbar, zumindest für normale Menschen. Die grünen Olchis mit den Hörhörnern sehen das ganz anders. Bauchweh? Quatsch! Das wiederum fasziniert den wissbegierigen Professor Brausewein. Seitdem ihm die merkwürdigen Essgewohnheiten der Olchis zu Ohren gekommen sind, hat er nichts anderes im Kopf, als mit Hilfe dieser Wesen ein Mittel gegen Menschenbauchweh zu erfinden. Also lockt er die Olchis kurzerhand mit leckeren Stinkereien in eine Falle und nimmt ein Olchi-Kind mit ins Labor. Dort experimentiert er sofort mit Rülpsografen und Stinkometern. Beim ersten Eigenversuch der selbst erschaffenen Medizin bekommt Brausewein jedoch eine grüne Nase, und das ist erst der Anfang. Dann verschwindet der kleine Olchi und der Professor hat keine Wahl: Er muss den Ausreißer suchen. Klein Olchi ist allerdings längst über alle Müllberge zu seiner Familie zurückgekehrt. Die wird neugierig, was dieser Professor da rumexperimentiert und startet einen gemeinsamen Ausflug mit Drache Feuerstuhl. Oh Brausewein, damit hast du nicht gerechnet!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das geheime Olchi-Experiment / Die Olchis-Kinderroman Band 1

von Erhard Dietl

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das geheime Olchi-Experiment