• Geheimes Verlangen /  Fifty Shades of Grey Bd.1
  • Geheimes Verlangen /  Fifty Shades of Grey Bd.1
Shades of Grey Band 1

Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1

Roman

Buch (Taschenbuch)

€ 10,90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 10,90

  • Geheimes Verlangen /  Fifty Shades of Grey Bd.1

    Goldmann

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 10,90

    Goldmann
  • Geheimes Verlangen /  Fifty Shades of Grey Bd.1

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    € 15,95

    Goldmann

Gebundene Ausgabe

€ 17,90

eBook (ePUB)

€ 9,99

Hörbuch

ab € 9,59

Hörbuch-Download

€ 6,95

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Fifty Shades of Grey - erotischer geht es nicht.

Die heiß ersehnte Kinosensation des Jahres: der erste Band der Bestsellertrilogie jetzt verfilmt mit Dakota Johnson und Jamie Dornan! – Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und attraktiven Unternehmer Christian Grey kennen und kommt schon bald nicht mehr von ihm los. Denn er hat etwas in ihr berührt, das sie trotz aller Widerstände dazu bringt, ihren Gefühlen nachzugeben. Von da an ist nichts mehr wie zuvor. Denn Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe, vor der sie zunächst zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht ... Deutscher und weltweiter Filmstart am 12. Februar 2015.

Der Auftakt zum Welterfolg von E L James.

Details

Verkaufsrang

8559

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.01.2015

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

18,7/12,8/4,1 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

8559

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.01.2015

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

18,7/12,8/4,1 cm

Gewicht

536 g

Originaltitel

Fifty Shades of Grey

Übersetzer

  • Andrea Brandl
  • Sonja Hauser

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-48245-0

Weitere Bände von Shades of Grey

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

228 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Romantisierte psychische Gewalt

KingJulien aus Panketal am 20.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach diesem Buch musste ich mir meine Augen erstmal mit Seife auswaschen. Ganz ehrlich: Ich stehe total auf Schnulzen, aber mal abgesehen davon, dass der Hauptcharakter hier natürlich Jungfrau und totaaaal unerfahren sein muss, um überhaupt das Interesse des männlichen Charakters zu erlangen, ist das Buch eigentlich ein Thriller. Wenn der gute Mister Grey nicht so heiß und reich wäre, dann würden alle dieses Buch angewiedert in die Ecke schmeißen. Der Typ hat essenzielle Probleme, mit denen niemand in einer realen Beziehung klarkommen würde. Kontrollsucht, krankhafte Eifersucht und Kaltherzigkeit werden hier romantisiert und als "damit kann man leben, wenn er heiß und reich ist" verkauft. Also wer auf starke weibliche Rollen steht, sucht hier vergeblich.

Romantisierte psychische Gewalt

KingJulien aus Panketal am 20.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach diesem Buch musste ich mir meine Augen erstmal mit Seife auswaschen. Ganz ehrlich: Ich stehe total auf Schnulzen, aber mal abgesehen davon, dass der Hauptcharakter hier natürlich Jungfrau und totaaaal unerfahren sein muss, um überhaupt das Interesse des männlichen Charakters zu erlangen, ist das Buch eigentlich ein Thriller. Wenn der gute Mister Grey nicht so heiß und reich wäre, dann würden alle dieses Buch angewiedert in die Ecke schmeißen. Der Typ hat essenzielle Probleme, mit denen niemand in einer realen Beziehung klarkommen würde. Kontrollsucht, krankhafte Eifersucht und Kaltherzigkeit werden hier romantisiert und als "damit kann man leben, wenn er heiß und reich ist" verkauft. Also wer auf starke weibliche Rollen steht, sucht hier vergeblich.

Wahnsinn

Bewertung aus Zell am 06.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin kein großer Leser aber das Buch ist faszinierend und ich hätte das Buch in wenigen Tagen komplett gelesen

Wahnsinn

Bewertung aus Zell am 06.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin kein großer Leser aber das Buch ist faszinierend und ich hätte das Buch in wenigen Tagen komplett gelesen

Unsere Kund*innen meinen

Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1

von E L James

3.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Gregor Schwarzenbrunner

Gregor Schwarzenbrunner

Thalia.at

Zum Portrait

5/5

Das große Fesseln

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anastasia Steele soll für ihre verhinderte Mitbewohnerin, ein Interview mit dem mysteriösen Mr. Grey führen und der hat eigentlich ganz andere Dinge im Sinn, als er sie sieht. Eine leidenschaftliche Affäre entspinnt sich, und der Anschein der Aufgeschlossenheit trügt, denn nicht alle heißen die Affäre gut. Wenn man mit „Shades of Grey – Geheimes Verlagen“ zu lesen beginnt, darf man kein literarisches Meisterwerk erwarten, man würde sonst enttäuscht werden. Dennoch ist die Geschichte rund um Mr. Christian Grey und seiner Bettgespielin Anastasia Steele spannend, leidenschaftlich und manchmal auch sehr humorvoll. Und Sex bindet die Autorin mehr als genug in die Handlung mit ein, ohne jedoch zu sehr ins ordinäre abzudriften. Schmerz, Macht und Dominanz spielen eine wesentliche Rolle in diesem ganz passablen Roman. Hier hätte ich mir aber, sagen wir mal so, ein wenig mehr Action gewünscht. Sex, in nur wohldosierten Mengen, dürfte mitunter auch einer der Gründe gewesen sein, wieso es im sonst so prüden Amerika ein großer Erfolg geworden ist. Der einfache Erzählstil hat mich schnell in die Geschichte rein gezogen und was mir besonders gut gefallen hat, waren Anastasias innere Göttin und ihr Unterbewusstsein. Sie verdeutlichten Anas tragisches Dilemma. Soll sie sich dem geheimnisvollen Mr. Grey unterwerfen und ihre Lust voll ausleben? Oder sollte sie sich von diesem eindeutig auch gefährlichen Mann fern halten? Die deutsche Übersetzung war, bis auf ein paar Ausnahmen sehr gut. Der eine oder andere Wortwitz funktioniert im Original einfach besser. Interessant ist, dass die Autorin einen ganz eigentümlichen Weg der Veröffentlichung gewählt hat, denn zuallererst ist eigentliche Urform der Shades of Grey Trilogie als Fanfiction im Internet erschienen. Der Weg in die deutschsprachigen Buchhandlungen war nicht mehr weit und et voilà: Der Erfolg gipfelt ihrer weltweiter Bestseller auch in der Verfilmung der Reihe. Auch wenn gerade bei dieser Reihe die Wogen hoch gehen und die Meinungen auseinander, sollte man zumindest mal den ersten Teil gelesen haben und sich ein eigenes Urteil darüber bilden. Der Cliffhanger hat mir sehr, sehr gut gefallen, da konnte ich ja auch gar nicht anders und hab auch den nächsten Teil „Gefährliche Liebe“ gelesen.
5/5

Das große Fesseln

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anastasia Steele soll für ihre verhinderte Mitbewohnerin, ein Interview mit dem mysteriösen Mr. Grey führen und der hat eigentlich ganz andere Dinge im Sinn, als er sie sieht. Eine leidenschaftliche Affäre entspinnt sich, und der Anschein der Aufgeschlossenheit trügt, denn nicht alle heißen die Affäre gut. Wenn man mit „Shades of Grey – Geheimes Verlagen“ zu lesen beginnt, darf man kein literarisches Meisterwerk erwarten, man würde sonst enttäuscht werden. Dennoch ist die Geschichte rund um Mr. Christian Grey und seiner Bettgespielin Anastasia Steele spannend, leidenschaftlich und manchmal auch sehr humorvoll. Und Sex bindet die Autorin mehr als genug in die Handlung mit ein, ohne jedoch zu sehr ins ordinäre abzudriften. Schmerz, Macht und Dominanz spielen eine wesentliche Rolle in diesem ganz passablen Roman. Hier hätte ich mir aber, sagen wir mal so, ein wenig mehr Action gewünscht. Sex, in nur wohldosierten Mengen, dürfte mitunter auch einer der Gründe gewesen sein, wieso es im sonst so prüden Amerika ein großer Erfolg geworden ist. Der einfache Erzählstil hat mich schnell in die Geschichte rein gezogen und was mir besonders gut gefallen hat, waren Anastasias innere Göttin und ihr Unterbewusstsein. Sie verdeutlichten Anas tragisches Dilemma. Soll sie sich dem geheimnisvollen Mr. Grey unterwerfen und ihre Lust voll ausleben? Oder sollte sie sich von diesem eindeutig auch gefährlichen Mann fern halten? Die deutsche Übersetzung war, bis auf ein paar Ausnahmen sehr gut. Der eine oder andere Wortwitz funktioniert im Original einfach besser. Interessant ist, dass die Autorin einen ganz eigentümlichen Weg der Veröffentlichung gewählt hat, denn zuallererst ist eigentliche Urform der Shades of Grey Trilogie als Fanfiction im Internet erschienen. Der Weg in die deutschsprachigen Buchhandlungen war nicht mehr weit und et voilà: Der Erfolg gipfelt ihrer weltweiter Bestseller auch in der Verfilmung der Reihe. Auch wenn gerade bei dieser Reihe die Wogen hoch gehen und die Meinungen auseinander, sollte man zumindest mal den ersten Teil gelesen haben und sich ein eigenes Urteil darüber bilden. Der Cliffhanger hat mir sehr, sehr gut gefallen, da konnte ich ja auch gar nicht anders und hab auch den nächsten Teil „Gefährliche Liebe“ gelesen.

Gregor Schwarzenbrunner
  • Gregor Schwarzenbrunner
  • Buchhändler*in
Profilbild von Diana Fejzic

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Diana Fejzic

Thalia Kapfenberg - ECE

Zum Portrait

5/5

die 50 Facetten des Christian Grey….

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Erwartungen an Shades of Grey wurden nicht enttäuscht. Ich konnte nicht mehr aufhören, die doch so komplizierte Liebesgeschichte zwischen dem Multimillionär Christian Gray und der armen Studentin Ana Steele, zu verfolgen. Ana geht über alle Höhen und Tiefen, um doch eine normale Beziehung zu Christian aufzubauen. Es erstellt sich jedoch sehr schwierig, da Christian sich eher eine Sex-Gespielin als eine normale Partnerin wünscht…. eine sehr fesselnde Trilogie
5/5

die 50 Facetten des Christian Grey….

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Erwartungen an Shades of Grey wurden nicht enttäuscht. Ich konnte nicht mehr aufhören, die doch so komplizierte Liebesgeschichte zwischen dem Multimillionär Christian Gray und der armen Studentin Ana Steele, zu verfolgen. Ana geht über alle Höhen und Tiefen, um doch eine normale Beziehung zu Christian aufzubauen. Es erstellt sich jedoch sehr schwierig, da Christian sich eher eine Sex-Gespielin als eine normale Partnerin wünscht…. eine sehr fesselnde Trilogie

Diana Fejzic
  • Diana Fejzic
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1

von E L James

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Geheimes Verlangen /  Fifty Shades of Grey Bd.1
  • Geheimes Verlangen /  Fifty Shades of Grey Bd.1