Die guten Frauen von Christianssund
Band 1

Die guten Frauen von Christianssund

Sommerdahls erster Fall

eBook

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die guten Frauen von Christianssund

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 7,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

38004

Format

ePUB 3

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

10.09.2013

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

eBooks im ePUB 3-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

38004

Erscheinungsdatum

10.09.2013

Verlag

Atrium Verlag

Seitenzahl

426 (Printausgabe)

Dateigröße

1909 KB

Übersetzt von

Ulrich Sonnenberg

Sprache

Deutsch

EAN

9783037920404

Weitere Bände von Dan Sommerdahl

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(2)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

nicht zu blutige Skandinavien-Literatur

Frau M.H. aus Bayern :-) am 24.01.2016

Bewertungsnummer: 904718

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Dan Sommerdahl ist Kreativdirektor einer Werbeagentur und wegen einer schweren Depression noch im Krankenstand. Während eines gemeinsamen Abendessens mit einem seiner besten Freunde - Kriminalkommisar Flemming Torp - wird Torp zu einem Mord gerufen. Die Reinigungskraft in Sommerdahls Firma ist getötet worden. Um langwierige Befragungen abzukürzen, nimmt Torp Dan mit zum Schauplatz des Verbrechens. (meiner Meinung nach: realitätsfremd, das sollte sich mal ein Komissar im echten Leben erlauben, einfach einen möglicherweise in den Fall verwickelte Person in die Ermittlungen einzubinden ) Damit beginnt also dieser sehr gut geschriebene und fesselnde Krimi. Er ist lange nicht so düster und blutrünstig wie andere Skandinavien-Literatur. Anna Grue wechselt mehrmals die Erzählperspektive, und als Prolog sind die Gedanken des Mörders zu lesen. Der Schreibstil ist spritzig und überrascht mit mehreren Wendungen, ist angenehm, spannend und schnell zu lesen, nicht zu blutig. Aber Anna Grue überfrachtet das Buch: Menschenhandel, Flüchtlinge, Schwarzarbeit . . . Ich habe mir gerade "Die Wurzel des Bösen" heruntergeladen , der ist im "eBook-Deal" gerade für 3,99 zu haben.
Melden

nicht zu blutige Skandinavien-Literatur

Frau M.H. aus Bayern :-) am 24.01.2016
Bewertungsnummer: 904718
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Dan Sommerdahl ist Kreativdirektor einer Werbeagentur und wegen einer schweren Depression noch im Krankenstand. Während eines gemeinsamen Abendessens mit einem seiner besten Freunde - Kriminalkommisar Flemming Torp - wird Torp zu einem Mord gerufen. Die Reinigungskraft in Sommerdahls Firma ist getötet worden. Um langwierige Befragungen abzukürzen, nimmt Torp Dan mit zum Schauplatz des Verbrechens. (meiner Meinung nach: realitätsfremd, das sollte sich mal ein Komissar im echten Leben erlauben, einfach einen möglicherweise in den Fall verwickelte Person in die Ermittlungen einzubinden ) Damit beginnt also dieser sehr gut geschriebene und fesselnde Krimi. Er ist lange nicht so düster und blutrünstig wie andere Skandinavien-Literatur. Anna Grue wechselt mehrmals die Erzählperspektive, und als Prolog sind die Gedanken des Mörders zu lesen. Der Schreibstil ist spritzig und überrascht mit mehreren Wendungen, ist angenehm, spannend und schnell zu lesen, nicht zu blutig. Aber Anna Grue überfrachtet das Buch: Menschenhandel, Flüchtlinge, Schwarzarbeit . . . Ich habe mir gerade "Die Wurzel des Bösen" heruntergeladen , der ist im "eBook-Deal" gerade für 3,99 zu haben.

Melden

Guter skandinavischer Krimi

Bewertung aus Görlitz am 02.01.2015

Bewertungsnummer: 865208

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Ein Krimi, der eine Thematik auf greift, welche selten in dieser Deutlichkeit benannt wird. Spannend, kurzweilig und gut zu lesen.
Melden

Guter skandinavischer Krimi

Bewertung aus Görlitz am 02.01.2015
Bewertungsnummer: 865208
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Ein Krimi, der eine Thematik auf greift, welche selten in dieser Deutlichkeit benannt wird. Spannend, kurzweilig und gut zu lesen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die guten Frauen von Christianssund

von Anna Grue

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die guten Frauen von Christianssund