Im eigenen Schatten
Band 8

Im eigenen Schatten

Roman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Im eigenen Schatten

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

13329

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

28.01.2013

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

13329

Erscheinungsdatum

28.01.2013

Verlag

Zsolnay

Seitenzahl

336 (Printausgabe)

Dateigröße

1487 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783552056282

Weitere Bände von Proteo-Laurenti-Krimi

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Traurig macht durstig

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023

Bewertungsnummer: 2056514

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Flugzeug eines Geschäftsmanns explodiert nahe Triests. Als sich Sprengstoffspuren am Wrack feststellen lassen muss Proteo Laurenti ran. Während der Trauerzeremonie wird auf der Autostrada ein Goldtransporter überfallen. Zufall? Geplant? Laurenti ermittelt in einem explosiven Fall Auch wenn ich ab und zu Mühe mit dem Protagonisten habe, ich mich mit den italienischen Ortschaften schwer tue macht die Serie einfach süchtig. Es ist sicherlich auch ein Faktor, dass die Krimis nicht komplett abgeschlossen sind. Eine unschöne Taktik de Verlages oder des Autors jedoch nicht änderbar. Der Schreibstil ist auf jeden Fall spannend und fesselnd und auch die Fälle sind an und für sich sehr interessant. Fazit: Auch der 8. Fall ist spannend und süchtig machend. Die Taktik finde ich unsympathisch und ja, Proteo nervt manchmal jedoch kann ich nicht aufhören.
Melden

Traurig macht durstig

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023
Bewertungsnummer: 2056514
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Flugzeug eines Geschäftsmanns explodiert nahe Triests. Als sich Sprengstoffspuren am Wrack feststellen lassen muss Proteo Laurenti ran. Während der Trauerzeremonie wird auf der Autostrada ein Goldtransporter überfallen. Zufall? Geplant? Laurenti ermittelt in einem explosiven Fall Auch wenn ich ab und zu Mühe mit dem Protagonisten habe, ich mich mit den italienischen Ortschaften schwer tue macht die Serie einfach süchtig. Es ist sicherlich auch ein Faktor, dass die Krimis nicht komplett abgeschlossen sind. Eine unschöne Taktik de Verlages oder des Autors jedoch nicht änderbar. Der Schreibstil ist auf jeden Fall spannend und fesselnd und auch die Fälle sind an und für sich sehr interessant. Fazit: Auch der 8. Fall ist spannend und süchtig machend. Die Taktik finde ich unsympathisch und ja, Proteo nervt manchmal jedoch kann ich nicht aufhören.

Melden

Christoph Waltz wäre auch nicht schlecht

Marie-Therese Reisenauer aus Wien am 26.02.2013

Bewertungsnummer: 478233

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Proteo Laurenti, der Triestiner Edelkommissar, wird wieder einmal in eine atemberaubende Geschichte von Politik, und internationalem Verbrechen verwickelt. Wie üblich, weiß der Autor Bescheid, nicht nur über das Zeitgeschehen, sondern auch über Triest. Es gelingt Heinichen jedes Mal auf´s Neue, die Stadt und ihr Umfeld in ein besonderes Licht zu rücken. Sozusagen ein ewiger Lernprozess vom Schreiber zum Leser. Bei einer allfälligen Verfilmung des Geschehens ersuche ich Christoph Waltz als Darsteller des Commissario.
Melden

Christoph Waltz wäre auch nicht schlecht

Marie-Therese Reisenauer aus Wien am 26.02.2013
Bewertungsnummer: 478233
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Proteo Laurenti, der Triestiner Edelkommissar, wird wieder einmal in eine atemberaubende Geschichte von Politik, und internationalem Verbrechen verwickelt. Wie üblich, weiß der Autor Bescheid, nicht nur über das Zeitgeschehen, sondern auch über Triest. Es gelingt Heinichen jedes Mal auf´s Neue, die Stadt und ihr Umfeld in ein besonderes Licht zu rücken. Sozusagen ein ewiger Lernprozess vom Schreiber zum Leser. Bei einer allfälligen Verfilmung des Geschehens ersuche ich Christoph Waltz als Darsteller des Commissario.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Im eigenen Schatten

von Veit Heinichen

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Hans Wilhelm Schmölzer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Hans Wilhelm Schmölzer

Thalia Villach – Atrio

Zum Portrait

4/5

Im eigenen Schatten

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Mord an einem angesehenen Geschäftsmann und ein Überfall auf einen Goldtransporter halten die Alpen-Adria-Region von Südtirol bis Istrien in Atem - ein neuer Fall aus der Feder Veit Heinichens für Freunde gut recherchierter Krimis mit historisch-politischem Hintergrund.
4/5

Im eigenen Schatten

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Mord an einem angesehenen Geschäftsmann und ein Überfall auf einen Goldtransporter halten die Alpen-Adria-Region von Südtirol bis Istrien in Atem - ein neuer Fall aus der Feder Veit Heinichens für Freunde gut recherchierter Krimis mit historisch-politischem Hintergrund.

Hans Wilhelm Schmölzer
  • Hans Wilhelm Schmölzer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Im eigenen Schatten

von Veit Heinichen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Im eigenen Schatten