Wegmarken

Klostermann RoteReihe Band 12

Martin Heidegger

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,40
20,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Die "Wegmarken", der in dritter Auflage erscheinende Band 9 der Gesamtausgabe, geben einen Querschnitt durch Heideggers Denken von 1919 bis 1961. Das philosophische Gewicht der "Wegmarken" liegt zugleich in den zahl- und aufschlussreichen Randbemerkungen aus den Handexemplaren Heideggers, die erst mit der Neuveröffentlichung seiner Schriften in der Gesamtausgabe insbesondere die Texte "Was ist Metaphysik?" (mit Nachwort und Einleitung), "Vom Wesen des Grundes", "Vom Wesen der Wahrheit" und "Brief über den Humanismus" in hohem Maße bereichern.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.06.2013
Herausgeber Friedrich-Wilhelm Herrmann
Verlag Klostermann, Vittorio
Seitenzahl 488
Maße (L/B/H) 20/12,3/3,5 cm
Gewicht 516 g
Auflage 4.-6. Tsd.
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-465-04183-2

Weitere Bände von Klostermann RoteReihe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Dr. Ralf ROTHER

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dr. Ralf ROTHER

Thalia Wien - Mariahilfer Straße

Zum Portrait

5/5

„Warum ist überhaupt Seiendes und nicht vielmehr Nichts?“

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Und jetzt wieder Martin Heidegger. Auch trotz seiner Beziehung zum Nationalsozialismus und dem Antisemitismus, den er pflegte. Aus der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und der Shoa gibt es keine Flucht. Und dennoch – und vielleicht auch deshalb – sind Martin Heideggers Schriften lesenwert. Zum Beispiel: „Was ist Metaphysik?“, „Vom Wesen des Grundes“ und „Vom Wesen der Wahrheit“. Und es geht um die Frage: „Warum ist überhaupt Seiendes und nicht vielmehr Nichts?“
5/5

„Warum ist überhaupt Seiendes und nicht vielmehr Nichts?“

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Und jetzt wieder Martin Heidegger. Auch trotz seiner Beziehung zum Nationalsozialismus und dem Antisemitismus, den er pflegte. Aus der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und der Shoa gibt es keine Flucht. Und dennoch – und vielleicht auch deshalb – sind Martin Heideggers Schriften lesenwert. Zum Beispiel: „Was ist Metaphysik?“, „Vom Wesen des Grundes“ und „Vom Wesen der Wahrheit“. Und es geht um die Frage: „Warum ist überhaupt Seiendes und nicht vielmehr Nichts?“

Dr. Ralf ROTHER
  • Dr. Ralf ROTHER
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wegmarken

von Martin Heidegger

0 Rezensionen filtern

  • Wegmarken
  • Anmerkungen zu Karl Jaspers "Psychologie der Weltanschauungen" (1919/21)
    Phänomenologie und Theologie (1927)
    Aus der letzten Marburger Vorlesung (1928)
    Was ist Metaphysik? (1929)
    Vom Wesen des Grundes (1929)
    Vom Wesen der Wahrheit (1930)
    Platons Lehre von der Wahrheit (1931/32, 1940)
    Vom Wesen und Begriff der "physis". Aristoteles, Physik B,1 (1939)
    Nachwort zu "Was ist Metaphysik?" (1943)
    Brief über den Humanismus (1946)
    Einleitung zu "Was ist Metaphysik?" (1949)
    Zur Seinsfrage (1955)
    Hegel und die Griechen (1958)
    Kants These über das Sein (1961)