• Der König von Berlin
  • Der König von Berlin

Der König von Berlin

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der König von Berlin

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 10,49 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,60 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.01.2014

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

19,2/12,6/3 cm

Beschreibung

Rezension

Weil Komik und Selbstironie Evers eigentliche Stärke sind, muss bei diesem Krimi andauernd gelacht werden. ("Berliner Zeitung")
Fesselnd und irre komisch. Sehr vergnügliche Lektüre! ("Brigitte")
«Der König von Berlin» ist witzig und ein guter Krimi, zudem wird Berliner Filz- und Vetternwirtschaft kräftig durch den Kakao gezogen. ("ZDF "Morgenmagazin"")
Ein irre komischer Roman über die innere Provinz und die abweisende Hauptstadt. ("Rolling Stone")

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.01.2014

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

19,2/12,6/3 cm

Gewicht

333 g

Auflage

14. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-25952-4

Weitere Bände von Hörbestseller MP3-Ausgabe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Fiktion oder Wirklichkeit??

Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 13.01.2021

Bewertungsnummer: 794968

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nun,daß ich mal so eine Überschrift über ein Buch von Horst Evers setzen würde,hätte ich nie gedacht.In einer wunderbar lakonischen,humorvollen Art erzählt er von einem Kommissar aus Cloppenburg,seinem ehemaligen Schulkamerad der nach dem Studium nun Rattenfänger ist und dem wichtigsten Utensil einer Mordermittlung(einem Kaffeeautomaten!!!!).Der selbsternannte König von Berlin ist ein gerissener Schädlingsbekämpfer.Mit viel List und Tücke hat er sich einen Platz bei den Oberen gesichert.Denn er allein kann bestimmen,ob ,wo und wann Ratten vernichtet oder aber in den Krieg geschickt werden.Denn ein Krieg bricht nach seinem Tod aus.Die Erben sind nicht in die grossen Pläne eingeweiht und müssen erst mühsam dahinterkommen.Die Sekretärin weiß mal wieder mehr und der Kommissar aus Cloppenburg hat seine grosse Chance.Ein skuriller,aber nicht minder spannender Krimi,der mich mit dem Gedanken zurückgelassen hat,daß dieser Plan sehr wohl Realität sein könnte.Oder schon ist??????
Melden

Fiktion oder Wirklichkeit??

Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 13.01.2021
Bewertungsnummer: 794968
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nun,daß ich mal so eine Überschrift über ein Buch von Horst Evers setzen würde,hätte ich nie gedacht.In einer wunderbar lakonischen,humorvollen Art erzählt er von einem Kommissar aus Cloppenburg,seinem ehemaligen Schulkamerad der nach dem Studium nun Rattenfänger ist und dem wichtigsten Utensil einer Mordermittlung(einem Kaffeeautomaten!!!!).Der selbsternannte König von Berlin ist ein gerissener Schädlingsbekämpfer.Mit viel List und Tücke hat er sich einen Platz bei den Oberen gesichert.Denn er allein kann bestimmen,ob ,wo und wann Ratten vernichtet oder aber in den Krieg geschickt werden.Denn ein Krieg bricht nach seinem Tod aus.Die Erben sind nicht in die grossen Pläne eingeweiht und müssen erst mühsam dahinterkommen.Die Sekretärin weiß mal wieder mehr und der Kommissar aus Cloppenburg hat seine grosse Chance.Ein skuriller,aber nicht minder spannender Krimi,der mich mit dem Gedanken zurückgelassen hat,daß dieser Plan sehr wohl Realität sein könnte.Oder schon ist??????

Melden

Spannend, witzig und sehr einfallsreich

bookmark am 13.01.2021

Bewertungsnummer: 795498

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Da man Horst Evers ja bisher nur eher klamaukig kennt, war ich mir bei dem Krimi nicht immer sicher, ob jetzt gleich ein Witz kommt oder ob das Buch ernst gemeint ist. Das lag aber sicher an mir. Die Idee zu dem Buch ist toll, da muß man erst mal drauf kommen. Eine Rattenplage rollt auf Berlin zu, vermeintlich von "finsteren" Mächten gesteuert, es gibt auch einen Toten und der Kommissar Lanner, gerade aus Cloppenburg nach Berlin versetzt, soll den Fall lösen. "Dorfsheriff" Lanner kennt sich in Berlin nicht aus und irgendwie ist ihm die Stadt auch viel zu groß. Daraus entstehen dann wirklich witzige Verwicklungen und Mißverständnisse, die für manchen Lacher sorgen. Spannend ist es auf jeden Fall auch und man hat mit dem Buch wirklich viel Freude. Viele Seitenhiebe auf die Berliner Politik Szene lassen uns außerdem hinter die Fassade von Berlin schauen und da ist sicher ganz viel Wahrheit zu finden. Am Besten fand ich die Stelle als man der Meinung war, die ideale Rattenfalle für Berlin gefunden zu haben."...Praktisch alle Kanäle führen die Ratten der Stadt direkt dorthin....Als läge darin der eigentliche Sinn dieses Gebäudes: ein Auffangbecken für die Ratten der Stadt zu sein." Ich hätte da auf das Rote Rathaus oder das Kanzleramt getippt, war aber leider nicht so.
Melden

Spannend, witzig und sehr einfallsreich

bookmark am 13.01.2021
Bewertungsnummer: 795498
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Da man Horst Evers ja bisher nur eher klamaukig kennt, war ich mir bei dem Krimi nicht immer sicher, ob jetzt gleich ein Witz kommt oder ob das Buch ernst gemeint ist. Das lag aber sicher an mir. Die Idee zu dem Buch ist toll, da muß man erst mal drauf kommen. Eine Rattenplage rollt auf Berlin zu, vermeintlich von "finsteren" Mächten gesteuert, es gibt auch einen Toten und der Kommissar Lanner, gerade aus Cloppenburg nach Berlin versetzt, soll den Fall lösen. "Dorfsheriff" Lanner kennt sich in Berlin nicht aus und irgendwie ist ihm die Stadt auch viel zu groß. Daraus entstehen dann wirklich witzige Verwicklungen und Mißverständnisse, die für manchen Lacher sorgen. Spannend ist es auf jeden Fall auch und man hat mit dem Buch wirklich viel Freude. Viele Seitenhiebe auf die Berliner Politik Szene lassen uns außerdem hinter die Fassade von Berlin schauen und da ist sicher ganz viel Wahrheit zu finden. Am Besten fand ich die Stelle als man der Meinung war, die ideale Rattenfalle für Berlin gefunden zu haben."...Praktisch alle Kanäle führen die Ratten der Stadt direkt dorthin....Als läge darin der eigentliche Sinn dieses Gebäudes: ein Auffangbecken für die Ratten der Stadt zu sein." Ich hätte da auf das Rote Rathaus oder das Kanzleramt getippt, war aber leider nicht so.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der König von Berlin

von Horst Evers

3.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der König von Berlin
  • Der König von Berlin