Im analytischen Raum

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

1. Die Kriterien der Analysierbarkeit und das Ende der Analyse
2. Stilübungen
3. Der analytische Dialog
4. Schwankungen längs der PS-D-Achse der Interpretationen im Transformationsfeld
5. Der Stillstand
6. Sexualität und Aggression
7. Der »Erzähler« und die Angst
Anhang: Die Quadranten des Settings

Im analytischen Raum

Emotionen, Erzählungen, Transformationen (2., korr. Aufl. 2012)

Buch (Taschenbuch)

€25,60

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

In der Tradition des Konstruktivismus Bions und der Feldtheorie Lewins sowie M. und W. Barangers schlägt Antonino Ferro ein neues Modell der Beziehung zwischen Patient und Analytiker vor, das er das »Analytische Feld« nennt. Von diesem Standpunkt aus untersucht er basale psychoanalytische Konzepte wie Kriterien der Analysierbarkeit, den geeigneten Zeitpunkt zur Beendigung der Analyse, Übertragungen, die während einer Sitzung auftreten, negative therapeutische Reaktionen, Sexualität und Setting. Mit einer angenehmen Offenheit präsentiert Ferro einen Zugang zu den Gedanken und Gefühlen des Analytikers bei der psychoanalytischen Therapie. Er zeigt, wie beide Partner des psychoanalytischen Prozesses – Patient und Analytiker – sich auf eine höchst persönliche Beziehung einlassen, die sie beide verändern kann.

»Das Buch lässt sich gut fortlaufend oder immer mal wieder zwischendurch lesen und findet einen guten Ausgleich zwischen theoretischer Fundiertheit – hier insbesondere von Bion, Freud und internationalen Schriftstellern – und kurzen Behandlungsausschnitten aus der eigenen langjährigen Kinder- und Erwachsenenanalysepraxis Ferros.«
Edith Zell, Analytische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie Heft 159, 3/2013

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2012

Verlag

Psychosozial

Seitenzahl

245

Maße (L/B/H)

21,7/15,1/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2012

Verlag

Psychosozial

Seitenzahl

245

Maße (L/B/H)

21,7/15,1/2 cm

Gewicht

373 g

Reihe

Bibliothek der Psychoanalyse

Übersetzer

  • Anselm Jappe
  • Lars Steinmann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8379-2201-1

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Im analytischen Raum
  • Inhalt

    1. Die Kriterien der Analysierbarkeit und das Ende der Analyse
    2. Stilübungen
    3. Der analytische Dialog
    4. Schwankungen längs der PS-D-Achse der Interpretationen im Transformationsfeld
    5. Der Stillstand
    6. Sexualität und Aggression
    7. Der »Erzähler« und die Angst
    Anhang: Die Quadranten des Settings