Teufelsstimmen
Band 1

Teufelsstimmen

Meierhofers erster Fall

Buch (Kunststoff-Einband)

11,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Teufelsstimmen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,90 €
eBook

eBook

ab 4,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

01.09.2010

Verlag

Verlag Federfrei

Seitenzahl

200

Maße (L/B/H)

18,4/12,6/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

01.09.2010

Verlag

Verlag Federfrei

Seitenzahl

200

Maße (L/B/H)

18,4/12,6/2 cm

Gewicht

195 g

Auflage

6. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9502751-8-6

Weitere Bände von Meierhofer ermittelt

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Auftakt einer neuen Krimi-Serie, die an einem der schönsten Plätze Österreichs spielt: Der Wachau.“

Gertie G. aus Wien am 10.04.2018

Bewertungsnummer: 1094190

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Dies ist der erste Krimi einer österreichischen Krimi-Reihe, der in der schönen Wachau spielt. Die beiden Ermittler, Chefinspektor Meierhofer und Stefano Staudinger heben sich wohltuend von der Masse der kaputten, alkoholkranken und derangierten Ermittler ab. Meierhofer ist 55, übergewichtig (das ist vielleicht das einzige, was mir persönlich ein wenig zu oft betont wird) und glücklich verheiratet. Gemeinsam mit seinem jungen Kollegen Stefano, Halbitaliener und schwul, löst er den komplexen Fall, der immerhin 6 Mordopfer und einen Selbstmord beeinhaltet. Fazit: Der Auftakt dieser Krimi-Reihe ist gut gelungen. Die weiteren Fälle schlummern schon auf meinem SuB. Gerne gebe ich 4 Sterne.
Melden

Auftakt einer neuen Krimi-Serie, die an einem der schönsten Plätze Österreichs spielt: Der Wachau.“

Gertie G. aus Wien am 10.04.2018
Bewertungsnummer: 1094190
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Dies ist der erste Krimi einer österreichischen Krimi-Reihe, der in der schönen Wachau spielt. Die beiden Ermittler, Chefinspektor Meierhofer und Stefano Staudinger heben sich wohltuend von der Masse der kaputten, alkoholkranken und derangierten Ermittler ab. Meierhofer ist 55, übergewichtig (das ist vielleicht das einzige, was mir persönlich ein wenig zu oft betont wird) und glücklich verheiratet. Gemeinsam mit seinem jungen Kollegen Stefano, Halbitaliener und schwul, löst er den komplexen Fall, der immerhin 6 Mordopfer und einen Selbstmord beeinhaltet. Fazit: Der Auftakt dieser Krimi-Reihe ist gut gelungen. Die weiteren Fälle schlummern schon auf meinem SuB. Gerne gebe ich 4 Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Teufelsstimmen

von Lisa Gallauner

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Teufelsstimmen