Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1

Der erste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q, Thriller

Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 1

Jussi Adler-Olsen

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,30
11,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 11,30

Accordion öffnen
  • Erbarmen / Carl Mørck  Sonderdezernat Q Bd. 1

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 11,30

    dtv
  • Erbarmen / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 1

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 15,40

    dtv

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Erbarmen

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (dtv)

Hörbuch

ab € 16,09

Accordion öffnen
  • Erbarmen – Carl Mørck, Sonderdezernat Q, Fall 1

    1 MP3-CD (2018)

    Sofort lieferbar

    € 16,09

    € 17,99

    1 MP3-CD (2018)
  • Erbarmen. Der erste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q

    5 CD (2014)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 18,69

    5 CD (2014)
  • Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1

    5 CD (2009)

    Sofort lieferbar

    € 19,99

    5 CD (2009)

Hörbuch-Download

€ 15,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Produktdetails

Verkaufsrang 19769
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.02.2011
Verlag dtv
Seitenzahl 432
Maße 19,1/12,1/3,7 cm
Gewicht 415 g
Auflage 16. Auflage
Reihe Carl-Mørck-Reihe 1
Originaltitel Kvinden i buret
Übersetzer Hannes Thiess
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21262-5

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

Das meinen unsere Kund*innen

4.4/5.0

156 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Ein gelungener Reihenauftakt

Eine Kundin/ein Kunde aus Deutsch-Wagram am 10.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ERBARMEN - der erste Teil der Reihe rund um Carl Mørck und das neu gegründete Sonderdezernat Q ist ein wirklich toller Reihenauftakt Bevor der eigentliche Fall so richtig ins Laufen kommt erfahren wir die Hintergründe warum das Sonderdezernat gegründet wird und Carl Mørck dieses als one man Show „übernimmt“ wobei ... so ganz stimmt das ja nicht ... ihm zur Seite steht Assad der sich vom Hausmeister zum heimlichen Assistenten von Carl entwickelt Assad ist auch meine Lieblingsfigur in diesem Thriller und ich bin schon sehr gespannt mehr über ihn und vor allem über seine Hintergründe zu erfahren - denn da gibt’s einiges was es aufzudecken gilt Die Szenen aus der Sicht von Merete gehen wirklich unter die Haut - sind bedrückend und gleichzeitig war ich fasziniert von der Stärke dieser Frau ... Einen kleinen Abzug gibt’s von mir für das Ende das für mich nicht so Mainstream hätte sein müssen - da hätte ich mir mehr Mut vom Autor gewünscht

4/5

Ein gelungener Reihenauftakt

Eine Kundin/ein Kunde aus Deutsch-Wagram am 10.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ERBARMEN - der erste Teil der Reihe rund um Carl Mørck und das neu gegründete Sonderdezernat Q ist ein wirklich toller Reihenauftakt Bevor der eigentliche Fall so richtig ins Laufen kommt erfahren wir die Hintergründe warum das Sonderdezernat gegründet wird und Carl Mørck dieses als one man Show „übernimmt“ wobei ... so ganz stimmt das ja nicht ... ihm zur Seite steht Assad der sich vom Hausmeister zum heimlichen Assistenten von Carl entwickelt Assad ist auch meine Lieblingsfigur in diesem Thriller und ich bin schon sehr gespannt mehr über ihn und vor allem über seine Hintergründe zu erfahren - denn da gibt’s einiges was es aufzudecken gilt Die Szenen aus der Sicht von Merete gehen wirklich unter die Haut - sind bedrückend und gleichzeitig war ich fasziniert von der Stärke dieser Frau ... Einen kleinen Abzug gibt’s von mir für das Ende das für mich nicht so Mainstream hätte sein müssen - da hätte ich mir mehr Mut vom Autor gewünscht

5/5

Toller, spannender Thriller

Tamara von full-bookshelves aus Wien am 02.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: Bei der Kopenhagener Polizei gibt es ein ganz neues Sonderdezernat. „Sonderdezernat Q“, hier werden ungelöste Fälle wieder aufgerollt. Das soll Carl Mørck ab sofort leiten. Klingt für jeden Ermittler nach einem wahr gewordenen Traum? Nicht ganz. Nachdem vor kurzer Zeit für Carl und seine ehemaligen Kollegen bei einem Einsatz einiges schief gegangen ist, freut ihn so gut wie gar nichts mehr. Er ist ein grummliger Kerl mit weichem Herz. Auch wenn man das nicht gleich anfangs merkt. Doch spätestens wenn er mit seinem Assistenten Assad an einem Fall grübelt, schließt man ihn (und Assad) ins Herz. Zumindest mir ging es so. 2002 verschwindet eine Frau, Merete, spurlos von einem Schiff. Dieser Fall wird von Carl neu aufgerollt. Vom Klappentext weiß man ungefähr was einen erwartet, die Umsetzung finde ich definitiv gelungen. Der Schreibstil ist packend und man bekommt viele Hinweise, die zum Rätseln einladen. Ich habe immer gespannt weiter gelesen. Bei den Kapiteln gibt es immer wieder Zeitsprünge und Perspektivenwechsel. Anfangs fand ich das etwas verwirrend, doch man gewöhnt sich dran. Die letzte Szene hätte für mich nicht sein müssen, das hat die Geschichte ein bisschen klischeehaft gemacht, doch es war in Ordnung und ich freue mich schon auf den zweiten Fall von Carl Mørck und seinem Assistenten Assad. Fazit: Ein packender Thriller mit tollen Wendungen, authentischen Charakteren und spannendem Ende. Kann ich defintiv empfehlen.

5/5

Toller, spannender Thriller

Tamara von full-bookshelves aus Wien am 02.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: Bei der Kopenhagener Polizei gibt es ein ganz neues Sonderdezernat. „Sonderdezernat Q“, hier werden ungelöste Fälle wieder aufgerollt. Das soll Carl Mørck ab sofort leiten. Klingt für jeden Ermittler nach einem wahr gewordenen Traum? Nicht ganz. Nachdem vor kurzer Zeit für Carl und seine ehemaligen Kollegen bei einem Einsatz einiges schief gegangen ist, freut ihn so gut wie gar nichts mehr. Er ist ein grummliger Kerl mit weichem Herz. Auch wenn man das nicht gleich anfangs merkt. Doch spätestens wenn er mit seinem Assistenten Assad an einem Fall grübelt, schließt man ihn (und Assad) ins Herz. Zumindest mir ging es so. 2002 verschwindet eine Frau, Merete, spurlos von einem Schiff. Dieser Fall wird von Carl neu aufgerollt. Vom Klappentext weiß man ungefähr was einen erwartet, die Umsetzung finde ich definitiv gelungen. Der Schreibstil ist packend und man bekommt viele Hinweise, die zum Rätseln einladen. Ich habe immer gespannt weiter gelesen. Bei den Kapiteln gibt es immer wieder Zeitsprünge und Perspektivenwechsel. Anfangs fand ich das etwas verwirrend, doch man gewöhnt sich dran. Die letzte Szene hätte für mich nicht sein müssen, das hat die Geschichte ein bisschen klischeehaft gemacht, doch es war in Ordnung und ich freue mich schon auf den zweiten Fall von Carl Mørck und seinem Assistenten Assad. Fazit: Ein packender Thriller mit tollen Wendungen, authentischen Charakteren und spannendem Ende. Kann ich defintiv empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1

von Jussi Adler-Olsen

4.4/5.0

156 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Helga Pamminger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Helga Pamminger

Thalia Wiener Neustadt - Hauptplatz

Zum Portrait

5/5

Neues Lesefutter aus Dänemark

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Fall für Carl Morck, Leiter des Sonderdezernates Q. Eigentlich ist dieses Sonderdezernat nur eine Möglichkeit, den unbeliebten Ermittler Carl Morck in einen Kellerraum abzuschieben, wenn man ihn schon nciht anders loswerden kann. Wer kann denn auch damit rechnen, daß er gleich den ersten Fall bravourös löst. Mit Hilfe des libanesischen Putzmannes Assad, der sich mehr oder weniger selbst zu seinem Assistenten ernennt, löst Carl den Fall der vor Jahren verschwundenen Politikerin Merete Lynggard. Spannend, gut geschrieben und ein Tipp für alle Fans von Stieg Larsson.
5/5

Neues Lesefutter aus Dänemark

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Fall für Carl Morck, Leiter des Sonderdezernates Q. Eigentlich ist dieses Sonderdezernat nur eine Möglichkeit, den unbeliebten Ermittler Carl Morck in einen Kellerraum abzuschieben, wenn man ihn schon nciht anders loswerden kann. Wer kann denn auch damit rechnen, daß er gleich den ersten Fall bravourös löst. Mit Hilfe des libanesischen Putzmannes Assad, der sich mehr oder weniger selbst zu seinem Assistenten ernennt, löst Carl den Fall der vor Jahren verschwundenen Politikerin Merete Lynggard. Spannend, gut geschrieben und ein Tipp für alle Fans von Stieg Larsson.

Helga Pamminger
  • Helga Pamminger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Elisabeth Matzneller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elisabeth Matzneller

Thalia Wien - Mariahilfer Straße

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Fall für Carl Mørck. Unfreiwillig zum Leiter und einzigem Mitglied der Cold-Case-Einheit berufen versucht er den fünf Jahre alten Fall der tot geglaubten Merete zu klären. Einzige Unterstützung ist der Reinigungsmann Assad. Spannender Auftakt der Reihe!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Fall für Carl Mørck. Unfreiwillig zum Leiter und einzigem Mitglied der Cold-Case-Einheit berufen versucht er den fünf Jahre alten Fall der tot geglaubten Merete zu klären. Einzige Unterstützung ist der Reinigungsmann Assad. Spannender Auftakt der Reihe!

Elisabeth Matzneller
  • Elisabeth Matzneller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1

von Jussi Adler-Olsen

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1