• Hoffnung bei unerfülltem Kinderwunsch
  • Hoffnung bei unerfülltem Kinderwunsch
  • Hoffnung bei unerfülltem Kinderwunsch

Inhaltsverzeichnis

INHALTSVERZEICHNIS
Vorwort. 11
Einleitung. 13
1. Was bedeutete Kinderlosigkeit früher?. 15
Rituale und Symbole der Fruchtbarkeit in prähistorischer Zeit. 15
Menhire als Fruchtbarkeitsvermittler. 15
Kinderlosigkeit in der Bibel. 16
Leihmutter- und späte Mutterschaft. 16
Gebärwettstreit. 16
Samenspende. 17
Mythen und Fruchtbarkeit im alten Ägypten. 17
Posthume Zeugung von Horus. 17
Fruchtbarkeitstests. 18
Adoption. 18
Theorien und Rezepte der Antike. 19
Mittelalterliche Gebräuche. 20
Die Heilerinnen Trotula und Hildegard von Bingen. 20
Magie, Zauber und Heilige. 21
Wie gingen andere Kulturkreise mit Fruchtbarkeitsstörungen um?. 22
China: Kinder für die Unsterblichkeit der Sippe. 23
Naturvölker: Fruchtbarkeitssteuerung mit Heilkräutern. 23
Kinderlosigkeit in Mythen und Märchen. 25
2. Unerfüllter Kinderwunsch heute. 26
Später Kinderwunsch. 27
Ticken der biologischen Uhr ab 35?. 28
Unerfüllter Kinderwunsch – kein Einzelschicksal. 29
Was tut man alles für ein Kind?. 30
3. Wenn es nicht klappt. Phasen des unerfüllten Kinderwunsches. 31
Erster Schock. 31
Suche nach Ursache und Lösung. 32
Auf dem Weg zur Kinderwunschpatientin. 33
Scham und Geheimhaltung. 35
Die Behandlung. 35
Samengewinnung. 36
Im Dschungel der Statistik. 36
Schuldzuweisungen und Depression. 37
Warten und Ungewissheit: Der nervenaufreibende Grat zwischen
Erfolg und Misserfolg. 38
4. Nicht schwanger – am Ende der Kräfte. 40
Was kann helfen?. 40
Soll man Abschied nehmen vom Kinderwunsch?. 41
Die Grenzen der Schulmedizin. 42
Adoption, ein Weg zum Elternsein. 43
Offene Adoption. 44
Embryonenadoption. 44
Auslandsadoption. 44
Pfl egekinder. 45
Innere Wünsche erfüllen, die eigene Kreativität wahrnehmen. 45
5. Kinderwunsch und Psyche. 47
Wirkt sich Stress auf die Fruchtbarkeit aus?. 47
Was heißt eigentlich Stress?. 47
Wie reagiert der Organismus auf Stress?. 48
Wirkt sich Stress auf die Körperzellen aus?. 50
Wie wirkt sich Stress auf die Spermien aus?. 50
Welche Rolle spielt Stress bei Fehlgeburten?. 51
Welche Art von Stress wirkt negativ auf die Fruchtbarkeit?. 52
Stressbelastungen durch die Unfruchtbarkeit. 53
Was hilft, den täglichen Stress wahrzunehmen und abzubauen?. 57
Wissenschaftliche Untersuchungen zum Einfl uss von
Stress auf die Unfruchtbarkeit. 58
Kinderwunsch und psychische Ursachen. 59
Psychotherapie. 60
Wissenschaftliche Studien. 61
Guter Hoffnung sein. 62
6. Fruchtbarkeitsprobleme bei Frau und Mann. 64
Erklärung der Begriffe. 64
Wie häufi g ist ungewollte Kinderlosigkeit?. 64
Wo liegen nach Ansicht der westlichen Medizin die Ursachen?. 65
Probleme bei der Frau. 66
Probleme beim Mann. 74
Idiopathische Sterilität (Nicht erklärbare Unfruchtbarkeit). 79

7
7. Westliche Therapien bei Kinderwunsch. 80
Verfügbare Methoden. 80
Hormonelle Stimulation. 80
Intrauterine Insemination (IUI). 80
Befruchtung außerhalb des Körpers. 81
Kryokonservierung. 83
Heterologe Verfahren. 85
Genetische Untersuchungen. 87
Gesetzliche Voraussetzungen für eine künstliche Befruchtung. 89
Was kostet die Kinderwunschbehandlung und wer bezahlt sie?. 90
Erfolgschancen einer künstlichen Befruchtung. 91
Baby-take-home-Rate pro Behandlungszyklus. 91
Wie wahrscheinlich ist es, mit künstlicher Befruchtung
ein Kind zu bekommen?. 92
Wissenschaftliche Studien. 92
Merkmale eines guten Kinderwunschzentrums. 93
8. Komplementäre Heilverfahren bei Kinderwunsch. 95
Die traditionelle chinesische Medizin (TCM). 95
Historisches. 95
Entwicklung von Theorien der Fruchtbarkeitsstörungen in der
chinesischen Medizin. 96
Orientierung an der Natur. 99
Krankheitsvorsorge – Gesundheitspfl ege. 100
Unterschiede im westlichen und östlichen Denken. 101
Westliche Medizin. 101
Krankheitsbekämpfung. 101
Neue ganzheitliche Wege der Medizin. 103
Innere Kommunikation der traditionellen chinesischen Medizin. 103
Körper und Seele stellen eine Einheit dar. 104
Grundlegende Begriffe der TCM. 105
Was bedeutet Qi?. 105
Was bedeutet Xue?. 107
Was bedeuten Yin und Yang?. 110
Was sind Meridiane?. 115
Was bedeutet Jing?. 117
Was versteht man unter Funktionskreisen (Organen)?. 118
Diagnosemethoden. 123
Therapiemethoden. 125
Wissenschaftliche Untersuchungen zur Akupunktur. 127
Unfruchtbarkeit aus Sicht der TCM. 129
Weibliche Fortpfl anzung. 129
Fruchtbarkeitsstörungen nach der TCM (Bu Yu Xing). 136
Fruchtbarkeitsstörungen beim Mann. 137
Forschungsergebnisse zu TCM bei Unfruchtbarkeit. 137
Systemische Autoregulationstherapie (SART®). 140
Somatische Marker. 141
Somatische Marker bei Fertilitätsstörungen. 142
Trancebilder vor einer Schwangerschaft. 145
Wirkung der SART. 146
Die Wirkungen einer ganzheitlichen Behandlung. 149
Wo liegen die Grenzen der TCM?. 150
Was, wenn eine ganzheitliche Behandlung nicht hilft, schwanger zu werden? 150
Wie kann die TCM die Chancen einer IVF-Behandlung positiv beeinfl ussen? 151
Praktische Fragen zur TCM. 152
Für wen ist eine komplementärmedizinische Behandlung geeignet?. 152
Wie sieht ein Behandlungsplan aus?. 152
Gibt es Nebenwirkungen der TCM?. 153
Vielfältige Therapieansätze vs. Standardisierung. 154
Woran erkennt man einen guten TCM-Arzt?. 154
Wie hoch sind die Kosten für eine Behandlung?. 155
9. Aus der Praxis. 157
Marathon: zehn Jahre ICSI-Behandlungen. 157
Eierstöcke wie Trauben: Polyzystische Ovarien (PCO-Syndrom). 168
Sternenkinder säumen den Weg. 177
Zwei Sechser im Lotto. 181
Ausweg aus dem Teufelskreis. 191
Die biologische Uhr tickt. 195
Sexuelle Befreiung. 196
Das Damoklesschwert einer ausgeprägten Organendometriose. 198
Zum Wunschkind durch offene Adoption. 200
Der Wunsch nach einem Geschwisterchen. 205
Zwei 'Frösche' nach schwerer Endometriose. 207
Die langersehnte kleine Tigerprinzessin. 208
Schwanger am richtigen Platz nach mehreren Eileiterschwangerschaften. 210
Erfahrungen nach einem Überstimulationssyndrom. 212
Zweimal kleine Piraten nach ICSI. 216
Jahrelange Odyssee mit glücklichem Ausgang. 219
10. Selbsthilfe. 223
Selbsthilfe-Methoden in der chinesischen Medizin. 223
Weitere Methoden der Selbstbehandlung. 227
Allgemein stärkend für beide Partner. 231
Vitamine und Spurenelemente. 231
Ernährung. 236
Sonstiges. 236
Für die Frau. 237
Amenorrhö – keine Regelblutung. 237
Regelschmerzen. 246
Prämenstruelles Syndrom (PMS). 260
Starke Menstruationsblutung (Hypermenorrhö, Menorrhagie, Metrorrhagie). 269
Zwischenblutungen. 276
Polyzystische Ovarien (PCO). 282
Gelbkörperschwäche. 291
Endometriose. 299
Hyperprolaktinämie. 310
Eileiterstörungen. 315
Immunologische Unfruchtbarkeit. 320
Sexuelle Unlust. 326
Chinesische Krankheitsbilder bei der Frau. 333
Nieren-Yang-Mangel. 333
Nieren-Yin-Mangel. 341
Jing-Mangel. 347
Milz-Qi-Mangel. 351
Xue-Mangel. 358
Kälte in der Gebärmutter (Uterus). 363
Leber-Qi-Stau. 370
Xue-Stase. 376
Herz-Qi-Stagnation und Mangel des Funktionskreises Herz. 382
Feuchte Hitze befällt die Gebärmutter. 387
Für den Mann. 391
Allgemeines. 391
Nieren-Jing-Mangel. 397
Nieren-Yin-Mangel. 400
Nieren-Yang-Mangel. 403
Feuchte Hitze im Unteren Erwärmer. 407
Qi- und Xue-Stau. 410
Krampfadern am Hoden. 413
Immunologische Einschränkung der Fruchtbarkeit. 416
Sexuelle Dysfunktionen. 419
Für das Paar. 425
Lust statt Kalendersex. 425
Begleitung während der künstlichen Befruchtung. 427
Vorbereitung einer künstlichen Befruchtung und die Wartezeit danach. 427
Ovarielles Hyperstimulationssyndrom (OHSS). 435
Low Responder. 438
In der Schwangerschaft. 442
Wiederholte Fehlgeburten (habituelle Aborte). 442
Drohende Fehlgeburt. 448
11. Kräuterheilkunde. 455
Geschichte. 455
Zubereitungsformen der Heilkräuter. 456
Kleine Heilkräuterfi bel. 458
Chinesische Kräuterrezepturen. 494
Bezugsnachweis. 507
Danksagung. 508
Quellenverzeichnis. 509
Register. 519

Hoffnung bei unerfülltem Kinderwunsch

Die Fruchtbarkeit ganzheitlich fördern mit chinesischer Medizin

Buch (Taschenbuch)

€51,95

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

€ 51,95

Hoffnung bei unerfülltem Kinderwunsch

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 51,95
eBook

eBook

ab € 44,99

Beschreibung

"Dort, wo die westliche Reproduktionsmedizin an ihre Grenzen stößt, weil sie sich auf rein körperliche Abläufe konzentriert und Geist und Seele außer Acht lässt, kann die chinesische Medizin neue Türen auf dem Weg zum Wunschkind öffnen. Denn die jahrtausendealte Gesundheitslehre betrachtet
Fruchtbarkeitsstörungen aus einem ganz anderen, ganzheitlichen und für uns 'Westler' oft unbekannten Blickpunkt. Doch ihre Behandlungserfolge sprechen für sich.
Dr. med. Annemarie Schweizer-Arau zeigt, wie eine Integration beider Medizinsysteme zu deutlich höheren Geburtenraten, weniger Komplikationen in der Schwangerschaft und zum Wohlergehen aller Beteiligten beitragen kann.
Neben einem Überblick über die moderne Fruchtbarkeitsmedizin und einer Einführung in die chinesische Medizin bietet dieser Ratgeber einen umfangreichen Selbsthilfeteil. Erfahrungsberichte betroffener Frauen und Paare machen Mut und geben Zuversicht.
Auch wenn die Förderung der Fruchtbarkeit im Mittelpunkt steht, so finden Sie zudem ausführliche Hilfestellungen u. a. bei Regelschmerzen, Endometriose und PMS.
Meridiane, Geschlechtsorgane, Reflexzonen, Zyklus

Dr. med. Annemarie Schweizer-Arau (*1955)
ist Fachärztin für Psycho therapeutische Medizin mit eigener Praxis in Dießen am Ammersee.
Bevor sie Medizin studierte, absolvierte sie zunächst eine kunsthandwerkliche Lehre. Noch während ihrer fachärztlichen Weiterbildung begann sie zusätzliche Ausbildungen in Hypnotherapie,
in Homöopathie und in traditioneller chinesischer Medizin. Auf der Suche nach einem ganzheitlichen Therapie ansatz, der westliche und östliche Medizin integriert, entwickelte sie in den 1990er-Jahren die Systemische Autoregulationstherapie (SART®), die chinesische Medizin und Hypnotherapie vereint sowie Ergebnisse der modernen Hirnforschung berücksichtigt.
In ihrer Praxis hat sich Annemarie Schweizer-Arau auf Kinderwunschbehandlungen sowie Schmerzbehandlung bei Patientinnen mit Endometriose spezialisiert. Neben ihrer therapeutischen Arbeit beschäftigt sie sich auch wissenschaftlich mit den Themen Kinderwunsch und Endometriose.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.01.2013

Illustrator

Bettina Buresch

Verlag

Stadelmann Verlag

Seitenzahl

528

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.01.2013

Illustrator

Bettina Buresch

Verlag

Stadelmann Verlag

Seitenzahl

528

Maße (L/B/H)

22,1/17,2/3,5 cm

Gewicht

938 g

Auflage

2. überarbeitete Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9811304-1-6

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Hoffnung bei unerfülltem Kinderwunsch
  • Hoffnung bei unerfülltem Kinderwunsch
  • Hoffnung bei unerfülltem Kinderwunsch
  • INHALTSVERZEICHNIS
    Vorwort. 11
    Einleitung. 13
    1. Was bedeutete Kinderlosigkeit früher?. 15
    Rituale und Symbole der Fruchtbarkeit in prähistorischer Zeit. 15
    Menhire als Fruchtbarkeitsvermittler. 15
    Kinderlosigkeit in der Bibel. 16
    Leihmutter- und späte Mutterschaft. 16
    Gebärwettstreit. 16
    Samenspende. 17
    Mythen und Fruchtbarkeit im alten Ägypten. 17
    Posthume Zeugung von Horus. 17
    Fruchtbarkeitstests. 18
    Adoption. 18
    Theorien und Rezepte der Antike. 19
    Mittelalterliche Gebräuche. 20
    Die Heilerinnen Trotula und Hildegard von Bingen. 20
    Magie, Zauber und Heilige. 21
    Wie gingen andere Kulturkreise mit Fruchtbarkeitsstörungen um?. 22
    China: Kinder für die Unsterblichkeit der Sippe. 23
    Naturvölker: Fruchtbarkeitssteuerung mit Heilkräutern. 23
    Kinderlosigkeit in Mythen und Märchen. 25
    2. Unerfüllter Kinderwunsch heute. 26
    Später Kinderwunsch. 27
    Ticken der biologischen Uhr ab 35?. 28
    Unerfüllter Kinderwunsch – kein Einzelschicksal. 29
    Was tut man alles für ein Kind?. 30
    3. Wenn es nicht klappt. Phasen des unerfüllten Kinderwunsches. 31
    Erster Schock. 31
    Suche nach Ursache und Lösung. 32
    Auf dem Weg zur Kinderwunschpatientin. 33
    Scham und Geheimhaltung. 35
    Die Behandlung. 35
    Samengewinnung. 36
    Im Dschungel der Statistik. 36
    Schuldzuweisungen und Depression. 37
    Warten und Ungewissheit: Der nervenaufreibende Grat zwischen
    Erfolg und Misserfolg. 38
    4. Nicht schwanger – am Ende der Kräfte. 40
    Was kann helfen?. 40
    Soll man Abschied nehmen vom Kinderwunsch?. 41
    Die Grenzen der Schulmedizin. 42
    Adoption, ein Weg zum Elternsein. 43
    Offene Adoption. 44
    Embryonenadoption. 44
    Auslandsadoption. 44
    Pfl egekinder. 45
    Innere Wünsche erfüllen, die eigene Kreativität wahrnehmen. 45
    5. Kinderwunsch und Psyche. 47
    Wirkt sich Stress auf die Fruchtbarkeit aus?. 47
    Was heißt eigentlich Stress?. 47
    Wie reagiert der Organismus auf Stress?. 48
    Wirkt sich Stress auf die Körperzellen aus?. 50
    Wie wirkt sich Stress auf die Spermien aus?. 50
    Welche Rolle spielt Stress bei Fehlgeburten?. 51
    Welche Art von Stress wirkt negativ auf die Fruchtbarkeit?. 52
    Stressbelastungen durch die Unfruchtbarkeit. 53
    Was hilft, den täglichen Stress wahrzunehmen und abzubauen?. 57
    Wissenschaftliche Untersuchungen zum Einfl uss von
    Stress auf die Unfruchtbarkeit. 58
    Kinderwunsch und psychische Ursachen. 59
    Psychotherapie. 60
    Wissenschaftliche Studien. 61
    Guter Hoffnung sein. 62
    6. Fruchtbarkeitsprobleme bei Frau und Mann. 64
    Erklärung der Begriffe. 64
    Wie häufi g ist ungewollte Kinderlosigkeit?. 64
    Wo liegen nach Ansicht der westlichen Medizin die Ursachen?. 65
    Probleme bei der Frau. 66
    Probleme beim Mann. 74
    Idiopathische Sterilität (Nicht erklärbare Unfruchtbarkeit). 79

    7
    7. Westliche Therapien bei Kinderwunsch. 80
    Verfügbare Methoden. 80
    Hormonelle Stimulation. 80
    Intrauterine Insemination (IUI). 80
    Befruchtung außerhalb des Körpers. 81
    Kryokonservierung. 83
    Heterologe Verfahren. 85
    Genetische Untersuchungen. 87
    Gesetzliche Voraussetzungen für eine künstliche Befruchtung. 89
    Was kostet die Kinderwunschbehandlung und wer bezahlt sie?. 90
    Erfolgschancen einer künstlichen Befruchtung. 91
    Baby-take-home-Rate pro Behandlungszyklus. 91
    Wie wahrscheinlich ist es, mit künstlicher Befruchtung
    ein Kind zu bekommen?. 92
    Wissenschaftliche Studien. 92
    Merkmale eines guten Kinderwunschzentrums. 93
    8. Komplementäre Heilverfahren bei Kinderwunsch. 95
    Die traditionelle chinesische Medizin (TCM). 95
    Historisches. 95
    Entwicklung von Theorien der Fruchtbarkeitsstörungen in der
    chinesischen Medizin. 96
    Orientierung an der Natur. 99
    Krankheitsvorsorge – Gesundheitspfl ege. 100
    Unterschiede im westlichen und östlichen Denken. 101
    Westliche Medizin. 101
    Krankheitsbekämpfung. 101
    Neue ganzheitliche Wege der Medizin. 103
    Innere Kommunikation der traditionellen chinesischen Medizin. 103
    Körper und Seele stellen eine Einheit dar. 104
    Grundlegende Begriffe der TCM. 105
    Was bedeutet Qi?. 105
    Was bedeutet Xue?. 107
    Was bedeuten Yin und Yang?. 110
    Was sind Meridiane?. 115
    Was bedeutet Jing?. 117
    Was versteht man unter Funktionskreisen (Organen)?. 118
    Diagnosemethoden. 123
    Therapiemethoden. 125
    Wissenschaftliche Untersuchungen zur Akupunktur. 127
    Unfruchtbarkeit aus Sicht der TCM. 129
    Weibliche Fortpfl anzung. 129
    Fruchtbarkeitsstörungen nach der TCM (Bu Yu Xing). 136
    Fruchtbarkeitsstörungen beim Mann. 137
    Forschungsergebnisse zu TCM bei Unfruchtbarkeit. 137
    Systemische Autoregulationstherapie (SART®). 140
    Somatische Marker. 141
    Somatische Marker bei Fertilitätsstörungen. 142
    Trancebilder vor einer Schwangerschaft. 145
    Wirkung der SART. 146
    Die Wirkungen einer ganzheitlichen Behandlung. 149
    Wo liegen die Grenzen der TCM?. 150
    Was, wenn eine ganzheitliche Behandlung nicht hilft, schwanger zu werden? 150
    Wie kann die TCM die Chancen einer IVF-Behandlung positiv beeinfl ussen? 151
    Praktische Fragen zur TCM. 152
    Für wen ist eine komplementärmedizinische Behandlung geeignet?. 152
    Wie sieht ein Behandlungsplan aus?. 152
    Gibt es Nebenwirkungen der TCM?. 153
    Vielfältige Therapieansätze vs. Standardisierung. 154
    Woran erkennt man einen guten TCM-Arzt?. 154
    Wie hoch sind die Kosten für eine Behandlung?. 155
    9. Aus der Praxis. 157
    Marathon: zehn Jahre ICSI-Behandlungen. 157
    Eierstöcke wie Trauben: Polyzystische Ovarien (PCO-Syndrom). 168
    Sternenkinder säumen den Weg. 177
    Zwei Sechser im Lotto. 181
    Ausweg aus dem Teufelskreis. 191
    Die biologische Uhr tickt. 195
    Sexuelle Befreiung. 196
    Das Damoklesschwert einer ausgeprägten Organendometriose. 198
    Zum Wunschkind durch offene Adoption. 200
    Der Wunsch nach einem Geschwisterchen. 205
    Zwei 'Frösche' nach schwerer Endometriose. 207
    Die langersehnte kleine Tigerprinzessin. 208
    Schwanger am richtigen Platz nach mehreren Eileiterschwangerschaften. 210
    Erfahrungen nach einem Überstimulationssyndrom. 212
    Zweimal kleine Piraten nach ICSI. 216
    Jahrelange Odyssee mit glücklichem Ausgang. 219
    10. Selbsthilfe. 223
    Selbsthilfe-Methoden in der chinesischen Medizin. 223
    Weitere Methoden der Selbstbehandlung. 227
    Allgemein stärkend für beide Partner. 231
    Vitamine und Spurenelemente. 231
    Ernährung. 236
    Sonstiges. 236
    Für die Frau. 237
    Amenorrhö – keine Regelblutung. 237
    Regelschmerzen. 246
    Prämenstruelles Syndrom (PMS). 260
    Starke Menstruationsblutung (Hypermenorrhö, Menorrhagie, Metrorrhagie). 269
    Zwischenblutungen. 276
    Polyzystische Ovarien (PCO). 282
    Gelbkörperschwäche. 291
    Endometriose. 299
    Hyperprolaktinämie. 310
    Eileiterstörungen. 315
    Immunologische Unfruchtbarkeit. 320
    Sexuelle Unlust. 326
    Chinesische Krankheitsbilder bei der Frau. 333
    Nieren-Yang-Mangel. 333
    Nieren-Yin-Mangel. 341
    Jing-Mangel. 347
    Milz-Qi-Mangel. 351
    Xue-Mangel. 358
    Kälte in der Gebärmutter (Uterus). 363
    Leber-Qi-Stau. 370
    Xue-Stase. 376
    Herz-Qi-Stagnation und Mangel des Funktionskreises Herz. 382
    Feuchte Hitze befällt die Gebärmutter. 387
    Für den Mann. 391
    Allgemeines. 391
    Nieren-Jing-Mangel. 397
    Nieren-Yin-Mangel. 400
    Nieren-Yang-Mangel. 403
    Feuchte Hitze im Unteren Erwärmer. 407
    Qi- und Xue-Stau. 410
    Krampfadern am Hoden. 413
    Immunologische Einschränkung der Fruchtbarkeit. 416
    Sexuelle Dysfunktionen. 419
    Für das Paar. 425
    Lust statt Kalendersex. 425
    Begleitung während der künstlichen Befruchtung. 427
    Vorbereitung einer künstlichen Befruchtung und die Wartezeit danach. 427
    Ovarielles Hyperstimulationssyndrom (OHSS). 435
    Low Responder. 438
    In der Schwangerschaft. 442
    Wiederholte Fehlgeburten (habituelle Aborte). 442
    Drohende Fehlgeburt. 448
    11. Kräuterheilkunde. 455
    Geschichte. 455
    Zubereitungsformen der Heilkräuter. 456
    Kleine Heilkräuterfi bel. 458
    Chinesische Kräuterrezepturen. 494
    Bezugsnachweis. 507
    Danksagung. 508
    Quellenverzeichnis. 509
    Register. 519